ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
27. März 2017 um 12:35
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
› Neueste Beiträge
1  KINDER / FAMILIE / ÖKO-TEST: Kinder und Familie / Re: Babykleidung
 am: 23. März 2017 um 22:59 
Begonnen von lisiii85 | Beitrag von Ivion  
Hallo, also wir haben das so geregelt: Alle Gebrauchsgüter haben wir von Bekannten bekommen - sprich Kinderwagen, Fahrrad etc. und alle Verbrauchssachen wie Schnuller oder Kleidung haben wir zum Teil auch von Freunden genommen und ansonsten einfach alles über einen Shop bestellt bzw. vor Ort gekauft - meistens Holzspielzeug ...

2  GESUNDHEIT / MEDIKAMENTE / Alternative Behandlungsmethoden / Tipps bei Heuschnupfen
 am: 23. März 2017 um 15:26 
Begonnen von Nicki04 | Beitrag von Nicki04  
Hallo liebes Forum,

gibt es hier Heuschnupfen-Geplagte wie mich? Jetzt wo wieder alles zu blühen beginnt, wüsste ich gerne was ihr einnehmt und welche Tipps ihr vielleicht sonst noch habt?

Würde mich über Euer Feedback freuen  Smiley

3  SONSTIGES / Umwelt / Re: Ein Müllteppich so groß wie Texas
 am: 23. März 2017 um 15:00 
Begonnen von Hema | Beitrag von Gernoty  
Das "Plastiktütenverbot" der EU von 2015 ist ja eine direkte Reaktion auf Vorkommnisse wie dieses - der Verbrauch von Plastiktüten pro Kopf und Jahr soll bis 2025 auf 40 Stück reduziert werden. Löblich!
Bei uns wurde die Umsetzung letztes Jahr in Form einer freiwilligen Selbstverpflichtung umgesetzt: Einzelhändler, die im Einzelhandelsverband organisiert sind, sollen Abgaben auf ihre Plastiktüten verlangen - bis nächstes Jahr soll für 80 % aller Einkaufstüten, die man bei Edeka oder sonstwo mitnimmt, eine kleine Gebühr verlangt werden. Ist man ja schon gewohnt mittlerweile.
Im Vergleich waren andere Länder aber viel drastischer: Irland hat eine Ökosteuer auf alle Plastiktüten eingeführt und in Frankreich wurden Plastiktüten einfach komplett verboten.
Auch in Deutschland verzichten einzelne Händler oder Ketten jetzt ganz auf Plastiktüten. zB hat Rewe kürzlich angekündigt, keine Plastiktüten mehr ausgeben zu wollen.

Das ist alles schön und gut! Das Problem ist allerdings, dass als "ökologische" Alternative oft Einkaufstüten aus Papier ausgegeben werden - und die sind von der Energiebilanz auch nicht wirklich besser als Plastik. Zwar ist schonmal positiv, dass sie nicht aus Erdöl sondern aus nachwachsenden Ressourcen bestehen und im Gegensatz zu Plastik keine Müllstrudel im Ozean bilden. Aber in der Herstellung wird fast doppelt so viel Energie verbraucht wie bei einer Plastiktüte, sowie viel Wasser verbraucht und giftige Chemikalien wie Chlor eingesetzt.  Ärgerlich

Was soll man also machen?
Entweder: Papiertüten oft wiedervewenden! Wenn man sie 4 Mal wiederverwendet, ist die Ökobilanz besser als bei der Plastiktüte.
Oder: Gleich zu noch haltbareren Transportmitteln greifen - am besten zu Taschen aus Stoff. Die haben zwar auch hohe "ökologische Herstellungskosten", aber dafür halten sie sehr lange und wenn man sie dann doch irgendwann wegwirft, verrotten sie recht schnell.  Smiley

Hier gibt es eine gute Zusammenfassung zum Plastiktütenverbot und der "Alternative" Papiertüte, wo ich die Informationen herhabe: Ist die Papiertragetasche eine gute Alternative für die Plastiktüte?

4  KOSMETIK / MODE / ÖKO-TEST: Kosmetik und Mode / Re: Wo soll ich Klamotten kaufen?
 am: 22. März 2017 um 14:49 
Begonnen von luftikuss | Beitrag von Schreddy  
Es gibt doch inzwischen auch so etwas wie Fairtrade für Klamotten. Bei deren Herstellung eben auch auf die Umwelt und faire Bezahlung für die Näherinnen etc. geachtet wird. Ich glaube Otto Versand hat so etwas auch in seinem Portfolio

5  KOSMETIK / MODE / ÖKO-TEST: Kosmetik und Mode / Re: Künstliche Fingernägel?
 am: 22. März 2017 um 14:47 
Begonnen von Lanew | Beitrag von Schreddy  
Künstliche Fingernägel sind schädlich für deinen Naturnagel. Die künstlichen Nägel müssen bei jedem Auffüllen vorher runtergefeilt werden, das greift schon mal deinen Naturnagel total an, weil damit die Nagelplatte verletzt und immer dünner wird. Und das was man dir an Gel bzw. Acryl zur Nagelmodellage auf den Naturnagel aufbringt ist bestimmt auch nicht gesund. Das meiste Zeugs kommt aus China, ich möchte gar nicht wissen was da alles drin ist. Naturnägel sind doch auch viel schöner

6  KOSMETIK / MODE / ÖKO-TEST: Kosmetik und Mode / Re: Wundermittel gegen unreine Haut!!!?????
 am: 22. März 2017 um 14:41 
Begonnen von thoraya12 | Beitrag von Schreddy  
Dieses Proactive Solution wurde doch schon vor Jahren bei irgendwelchen Shoppingkanälen im TV verkauft. Reine Geldschneiderei. Das schlimme ist ja nur, dass so viele auf den Kram reinfallen. Alleine wenn ich mir die Inhaltsstoffe so ansehe wird mir ganz anders

7  ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL / Vitaminpräparate / Nahrungsergänzung / Re: Gesundes Essen! NEM meiden!
 am: 22. März 2017 um 14:39 
Begonnen von elf | Beitrag von Schreddy  
jamiela schrieb am 06. August 2014 um 08:54:
Habe mich auch mal dazu belesen, es ist schier unmgölich in Form von natürlichen Lebensmitteln täglich alle Nährstoffe zu sich zunehmen, die der Körper laut der Wissenschaft braucht.
Leider schreibt auch jeder etwas anderes darüber. Ich, als Normalverbraucher, weiß schon gar nicht mehr, was noch richtig ist und wovon wieviel und vor allem: in welcher Kombination sinnvoll?!

Augenrollen


Das ist doch längst widerlegt! Die Ärzte raten sogar von NEM´s ab, da eine Überdosierung schädlich sein kann. Wir sind hier in der westlichen Welt so gut versorgt, da braucht kein Mensch Vitamine etc. als NEM´s zu sich zu nehmen

8  ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL / Vitaminpräparate / Nahrungsergänzung / Re: Wo kauf ihr Leinsamen?
 am: 22. März 2017 um 14:34 
Begonnen von Foody | Beitrag von Schreddy  
Bei uns in Hamburg bekommst du Leinsamen in jedem Reformhaus zu kaufen. Ich habe aber auch schon mal welche bei unserem REWE gesehen.

9  ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL / Rezepte / Tipps / Re: Leichter Thunfischsalat
 am: 22. März 2017 um 14:32 
Begonnen von Hema | Beitrag von Schreddy  
Das Rezept hört sich total lecker an  Smiley Da ich am Samstag zu einer Mitbringparty eingeladen bin, werde ich das mal ausprobieren. Also wenn es so gut schmeckt, wie sich das Rezept liest, bin ich der Knaller auf der Party. Danke  Smiley

10  ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL / Rezepte / Tipps / Re: Pommes selber machen?
 am: 22. März 2017 um 14:24 
Begonnen von Julia83 - Ex-Mitglied | Beitrag von Schreddy  
Superlecker sind auch selbstgemachte Pommes aus Süßkartoffeln. Gadges braucht man nicht unbedingt. Ich schneide mir die Pommes mit der Hand so dick wie ich sie haben möchte, pinsele sie dünn mit Oel ein, Gewürz drauf und dann lass ich die in der Heißluftfritteuse richtig schön knusprig braten