ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
28. Juni 2017 um 14:23
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
› Neueste Beiträge
1  ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL / Ernährung - Wasser / Re: Wasserqualität
 am: Heute um 09:13 
Begonnen von Forum Admin | Beitrag von Stragula  
Das wäre sehr wünschenswert

2  ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL / ÖKO-TEST: Spezial - Lebensmittelkennzeichnung / Re: Hundefleisch im Lammcurry?
 am: Gestern um 19:34 
Begonnen von Censorius | Beitrag von Nimmersatt  
Mir wird ganz schlecht  unentschlossen

3  ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL / ÖKO-TEST: Essen und Trinken / Re: Info: ÖKO-TEST Vitamine / Nährstoffe
 am: Gestern um 19:17 
Begonnen von Forum Admin | Beitrag von Nimmersatt  
Ich denke auch das eine natürliche Ernährung immer am besten ist. Ich traue den Tabletten nicht so ganz, lieber frisch aus der Natur!  Smiley

4  SONSTIGES / Offenes Forum / Diverses / Migrantenkrise
 am: 20. Juni 2017 um 12:02 
Begonnen von Bluenotes | Beitrag von elf  
Ein lesenswerter Artikel, der mir zutreffend erscheint:

Stoisser - Zitat:
...Unterschied zwischen Flucht und Migration beziehungsweise
Angst und Hoffnung als Motiv des Auswanderns ...

Es würde uns auch klar werden, dass das falsche Anreize setzende Asylsystem geändert werden muss.

Es erscheint absurd und letztendlich menschenverachtend, ein System zu betreiben,
dass potenziellen Migranten (und nicht Menschen auf der Flucht)
mit einer gewissen Überlebenschance ein Schlauchboot besteigen lässt,
das genau mit dieser Wahrscheinlichkeit den Aufenthalt und damit ein Leben in Europa garantiert.
Die Wurzel des Übels sind dabei nicht die Schlepper, die wir jetzt mit allen Mitteln bekämpfen.
Das Problem ist das System...

http://cicero.de/wirtschaft/Migrationspolitik-Nicht-Angst-sondern-Hoffnung-treib...

5  KINDER / FAMILIE / ÖKO-TEST: Kinder und Familie / Re: Wie sicher ist die Spielzeugnorm EN71?
 am: 17. Juni 2017 um 18:50 
Begonnen von Knut-Inge | Beitrag von heini1975  
Hallo Knut-Inge,

habe mich auch mit der Frage beschäftigt und mal über unsere Uni in der Norm gestöbert. Wenn ich es richtig verstehe, wird über die Norm ausgeschlossen, dass folgende Stoffe enthalten sind: Arsen, Antimon, Barium, Cadmium, Chrom, Blei, Quecksilber und Selen... Was die von dir aufgelisteten Stoffe betrifft kann ich nichts weiter zu sagen, weil ich es nicht in der Norm finde. Es scheinen also nur "wenige" Stoffe davon erfasst zu sein!

VG

6  ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL / Ernährung / Re: Erfahrungen mit der Blutgruppendiät nach D’Adamo
 am: 16. Juni 2017 um 17:46 
Begonnen von Nick82 | Beitrag von Forum Admin  

Ob das sinnvoll ist oder nicht sollten Sie am besten Ihren Arzt fragen.

Weitere Infos zu sekundären Pflanzenstoffen finden Sie u.a. hier:

http://www.dge.de/wissenschaft/weitere-publikationen/fachinformationen/sekundaer...

7  ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL / Ernährung / Re: Thunfisch in der Schwangerschaft
 am: 16. Juni 2017 um 12:48 
Begonnen von Sophie87 | Beitrag von Nick82  
Fisch ist Ok, aber speziell mit Thunfisch wäre ich sehr vorsichtig. Laut Stiftung-Warentest sind fast alle Thunfisch-Produkte irgendwie mit Schwermetallen belastet. Auch Bio-Thunfisch ist durchgefallen. Quecksilber in der Schwangerschaft ist sicherlich nicht förderlich für das Kind. Quelle: Stiftung Warentest | Fisch im Test: Wie viele Schad­stoffe sind im Thun­fisch? (16.09.2016)

Statt Tunfisch vielleicht einfach eine heimische Lachsforelle verzehren. Da hat man seinen Omega 3 Anteil auch gedeckt und hat sicherlich weniger Schadstoffe.  Zwinkernd

8  ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL / Vitaminpräparate / Nahrungsergänzung / Re: LifePlus und OPC-Präparate
 am: 14. Juni 2017 um 13:55 
Begonnen von Kajjo | Beitrag von elf  
Skeptiker1987 schrieb am 14. Juni 2017 um 07:45:
Ich muss sagen, LifePlus hat mein Leben verändert.
...
Aber gut. Ich muss das jetzt noch 1-2 Jahre durchhalten und dann sind die zwei ja Millionäre und hören damit hoffentlich auf.

Amen



Danke!
You made my day!

9  GELD / VERSICHERUNGEN / Finanzen, Wirtschaft, Banken / Re: 100% sichere Geldanlage?
 am: 14. Juni 2017 um 02:06 
Begonnen von sarah9 | Beitrag von ChristianNeumann  
haha ein Generationspost haben wir hier  Durchgedreht
was für moglichkeiten gibt es denn im Jahre 2017 um Sicher sein Geld anzulegen?

10  GESUNDHEIT / MEDIKAMENTE / ÖKO-TEST: Gesundheit und Fitness / Re: Sonnencreme
 am: 13. Juni 2017 um 22:50 
Begonnen von Godesberg | Beitrag von Thomas01  
Ich habe erst vor kurzem einen Test gelesen, wo Sonnencremes von billig bis sehr teuer getestet wurden. Die günstigen von Lidl schnitten am besten ab.

11  ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL / ÖKO-TEST: Essen und Trinken / Re: Bier trinken = Sterben hinausschieben?
 am: 13. Juni 2017 um 22:26 
Begonnen von elf | Beitrag von Thomas01  
MatthiasvBerg schrieb am 17. Januar 2014 um 14:10:
Alles in Maßen! Ein Bier pro Tag ist laut meinem Mediziner kein Problem. Wichtig ist auch einmal im Jahr eine Pause über 3 Wochen. Mache ich immer in der Fastenzeit.


Genau! Alles in Maßen! Obwohl jedenTag ein Bierchen ... naja, ich weiß ja nicht  Augenrollen
Ich meine, es ist täglicher Alkoholkonsum. Und das auf Jahre gesehen, ist es wohl auch nicht so gesund.

12  GESUNDHEIT / MEDIKAMENTE / Alternative Behandlungsmethoden / Re: Bemer Magnetfeldtherapie
 am: 13. Juni 2017 um 14:57 
Begonnen von Skeptiker1987 | Beitrag von Stragula  
Hallo Skeptiker1987,

obwohl es in deinem Beitrag um ein ärgerliches Thema geht, muss ich gestehen dass ich ihn mit Genuss gelesen habe. Endlich mal jemand der die Sache nicht auf Grund eines Siegels oder Zertifikats auf Anhieb gutheißt und Dinge dazu kritisch hinterfragt und recherchiert.

Zu deine Frage nach Abhilfe kann ich dir aber nur sagen, dass das wenig oder nichts bringen wird. Man kann den Verbraucherschutz informieren, wenn man Glück hat rät der Verbraucherschutz dann vom Kauf einer solchen Gerätschaft ab. Der Gesetzgeber kümmert sich nicht darum solange kein größerer Schaden daraus entsteht. Das gehört dann in die Kiste der unwirksamen Gerätschaften von der Rheumadecke bis zum Wasser-Hokuspokus oder esoterischn Mauertrockenlegung. Diese Kiste wird nicht aufgemacht.

Auch privat ist da eigentlich nichts zu machen. Man muss sich sogar fürchten, dass einem bei unliebsamer Besprechung eines Produkts eine Abmahnung zugeht.

Sich auf einen Rechtstreit einzulassen birgt immer ein hohes Risiko und selbst wenn man gewinnt ist das noch keine Garantie dafür, dass solche Dinge vom Markt verschwinden. Viele Esojünger kaufen trotzem munter weiter egal ob die Unwirksamkeit bestätigt ist und teures Geld zum Fenster rausgeworfen wird. Dafür gibt es leider zahlreiche Beispiele aus allen Bereichen.

Es hilft nur die Methode die du schon vorgeführt hast und das für jeden Einzelnen: Kritisch hinterfragen, recherchieren und Mist, Hokuspokus, Scharlatansprodukte nicht kaufen.

Gruß
Stragula


13  SONSTIGES / ÖKO-TEST: Sonstige Rubriken / Re: Sartire: Veganes Benzin
 am: 13. Juni 2017 um 13:50 
Begonnen von Stragula | Beitrag von Skeptiker1987  
Haha, sehr gut

14  BAUEN / WOHNEN / ÖKO-TEST: Bauen und Wohnen / Komposter
 am: 09. Juni 2017 um 11:30 
Begonnen von smonkey - Ex-Mitglied | Beitrag von smonkey  
Liebes Öko-Test Team, liebe Leser,

ich habe mich heute sehr darüber gewundert, dass ich weder in meinem Zeitschriften-Archiv noch im Internet einen Beitrag über Komposter finden konnte. Dabei ist das Kompostieren eine wunderbare Möglichkeit Müll zu vermeiden und Dünger bzw. Erde zu erhalten. Dies entspricht doch der Philosophie von Öko-Test.

Anlass mich mit dem Thema zu befassen, war die Anschaffung eines einfachen Holz-Komposter aus dem Baumarkt (Floraworld Komposter Nadelholz). Dieser war dafür gedacht Grünschnitt zwischenzulagern, um ihn später als Zwischenschicht im Schnellkomposter untermischen zu können. Nun traf mich zu Hause der Schlag, als ich vor dem Aufbau ein kleines Etikett mit den Inhaltsstoffen der Imprägnierung entdeckte. Dort sind folgende Stoffe aufgeführt:

- Kupfercarbonat
- Borsäure (<0,1%)
- didecylopolioksyetyloamonoborate

Begriffe, die sich für mich überhaupt nicht ökologisch, geschweige denn gesund anhören. Kupfercarbonat, scheint mindestens in reinform gesundheitsschädlich und sehr giftig für Wasserorganismen zu sein. Borsäure ist "besonders besorgnis­erregend" und "fortpflanzungs­gefährdend". Mit dem letzten Begriff in der Liste kann ich leider überhaupt nichts anfangen und werde dazu auch nicht fündig. Handelt es sich dabei möglicherweise um ein Biozid?

Meine Befürchtung ist, dass die Stoffe als Auswaschungen aus dem Holz ihren Weg in den Kompost finden. Anschließend mit dem Humus in meinen Beeten landen und letztendlich in meinem Gemüse und Obst zu finden sind. Natürlich ist der Weg dorthin lang und die Mengen gering und bekanntlich macht die Menge das Gift. Dennoch bin ich der Meinung, dass die Stoffe dort nichts zu suchen haben.

Sind meine Sorgen begründet oder völlig unbegründet? Wenn sie unbegründet sind, wäre eine genaue Erklärung hilfreich.

Und noch als Anregung für einen zukünftigen Test: Garten-Komposter.

Liebe Grüsse


15  ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL / Vitaminpräparate / Nahrungsergänzung / Gute Erfahrung mit NEM sind erlogen und/oder Placebo
 am: 05. Juni 2017 um 10:58 
Begonnen von geos | Beitrag von elf  
Man mache sich mal den Spaß un googele.....:

Vitateca Kopp

herlitz ist ein ungeschickter esoterischer Lügner und Verhökerer von schmierlappigen Heilsversprechern.

16  ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL / Ernährung - Wasser / Re: Wasserfilter: Bringen sie wirklich was?
 am: 28. Mai 2017 um 18:20 
Begonnen von KarlM | Beitrag von elf  
KarlM schrieb am 28. Mai 2017 um 10:08:
Danke "elf" für ihre freundliche Antwort. ich werde es in Zukunft vermeiden Fragen zu stellen, da das hier anscheinend kein Forum ist in dem man eine Diskussion starten sollte.

Gern geschehen. Freundlichkeit ist mein zweiter Name.

Also in der von mir angegebenen Quelle sind tausende von Beiträgen.
Wenn das keine Diskussion ist, was dann?
WAS wollen Sie denn wissen, was bisher nicht angesprochen wuede?
Wie stellen Sie sich eine Diskussion vor, bei der ein Partner nicht einmal klarmacht, WAS er will?

17  ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL / Vitaminpräparate / Nahrungsergänzung / Re: Schüßler Salze, hat jemand Erfahrung?
 am: 26. Mai 2017 um 16:13 
Begonnen von Nicki04 | Beitrag von elf  
Nicki04 schrieb am 26. Mai 2017 um 15:00:
Nun für Ihren Erfahrungswert kann ich nichts, den Frust sollten Sie also nicht an dieser Stelle rauslassen.

Es ist doch kein Frust, wenn ich Fakten schildere.
Nichts anderes habe ich in angemessenem Tonfall gemacht.

Sie dagegen beschreiben sich selbst als beratungsresistent, weil Sie mehr auf "netten" Tonfall reagieren als auf un-nette Fakten:
Nicki04 - Zitat:
Dann lass ich mich gern berichtigen oder aufklären.


Füttern Sie Ihre eingebildeten Kranken ruhig mit Schüßler!

Der Versuch, Ihnen Fakten näherzubringen, ist gescheitert.

Auch ADMINs Bemühungen waren nicht nett genug

18  KINDER / FAMILIE / ÖKO-TEST: Kinder und Familie / Re: Kinder impfen?
 am: 23. Mai 2017 um 10:46 
Begonnen von Streichi79 | Beitrag von elf  
Streichi79 schrieb am 23. Mai 2017 um 10:04:
Hallo zusammen,
wie steht Ihr zu dem Thema Impfung. Lass Ihr eure Kinder impfen?

Zum Thema Impfen gibt es REICHLICH Stoff.

Einen neuen Thread anzufangen, das scheint mir kontraproduktiv.

http://forum.oekotest.de/cgi-bin/YaBB.pl?board=oet_spezial

19  GESUNDHEIT / MEDIKAMENTE / ÖKO-TEST: Spezial - Rauchen / Raucehn aufhören
 am: 23. Mai 2017 um 10:13 
Begonnen von Streichi79 | Beitrag von Streichi79  
Bin nun seit  1 1/2 Jahren Nicht-Raucher Smiley
Wer hat von euch alles  erfolgreich aufgehört und durch was habt ihr eure Sucht ersetzt?

20  BAUEN / WOHNEN / ÖKO-TEST: Bauen und Wohnen / Re: Wasseraufbereitung
 am: 22. Mai 2017 um 11:23 
Begonnen von hausbauerin | Beitrag von elf  
burgi schrieb am 20. Mai 2017 um 18:39:
Für welche Wasseraufbereitungsanlage habt ihr euch entschieden? Wir sind gerade auch auf der Suche nach einen.

WAS wollen Sie denn am  -im Wasserwerk-  schon aufbereiteten Wasser neu aufbereiten?