ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
27. März 2017 um 18:30
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › Diskussionen: Fachspezifisch
  › Heilpraktiker: Diskussion
  › heilpraktiker-test
Seiten: 1 ... 20 21 22 23 24 
heilpraktiker-test (Gelesen: 215580 mal)
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Re: Neues HP Gesetz (HP Test)
Antwort #210 - 03. April 2008 um 15:48
 
Karin_M. schrieb am 03. April 2008 um 15:41:
Ich fordere ein NEUES HP GESETZ!
Dort sollte die Zulassung zum HP Beruf so erschwert werden, dass in einer Generation es kaum noch HPs gibt. Den vorhandenen HPs sollten umfangreiche Pflichten zu umfangreichen und firmenunabhängigen Weiterbildungen auferlegt werden, mit entsprechenden Prüfungen. Als Ausbildungsziel sollte ein theoretischer und auch praktischer Wissensstand erreicht werden, der einem Allgemeinmediziner gleichgesetzt ist. Allerdings OHNE Kassenzulassung und OHNE Berechtigung, RP pflichtige Medikamente verschreiben zu dürfen. Ausserdem sollten HPs regelmäßig von Ärzten und Behörden überprüft werden, incl. umfangreicher Dokumentationspflichten. Auch dass wird das Problem HP sehr schnell in einen marginalen Bereich drücken.

eine Gute Zeit und vielen Dank für die Aufmerksamkeit[/size][/size][/size][/size][/size]


Voller Konsens, wir auch:

Es ist einfacher, sich als "Heiler" niederzulassen denn als Friseur

Am Besten wäre eine Abschaffung des Berufs ähnlich der "Dentistenregelung" in den 50ern.
Der normale Bürger schätzt diesen "Beruf" völlig falsch ein.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Schau-ma-amoi
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1739

Geschlecht: male
Re: Neues HP Gesetz (HP Test)
Antwort #211 - 03. April 2008 um 16:03
 
Karin_M. schrieb am 03. April 2008 um 15:41:
3.  Clevere Alternativheiler mit medizinischem Hintergund (z.B. Rettungssanitäter, Physio Therapeuten etc.
   Diese Gruppe kennt ihre Grenzen sehr genau, ist oft so fit im Beurteilen eines Menschen und bietet Therapie meist nur im
   Bereich des jeweiligen Fachgebiets an.
   Leider macht diese Gruppe nur wenige Prozente der Prüflinge aus!!


Ich stimme Ihnen zu, bei uns in Österreich sind HP sowieso verboten.

Eine kleine nachdenkliche Anmerkung habe ich allerdings zu Ihrem dritten Punkt. Gerade jene Leute aus dem "sekundären" Medizinbereich, wie Krankenpfleger, Physiotherapeuten, Masseure sind gelegentlich stark anfällig, ihre Grenzen nicht zu kennen bzw. zu überschreiten.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Karin_M.
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3

Neues HP Gesetz (Re: HP Test)
Antwort #212 - 03. April 2008 um 16:35
 
Hi Hema,

Sie sprechen mir aus der Seele, wobei die Abschaffung der Heilpraktikerei juristisch kaum machbar wäre, deren Lobby ist zu stark.
Leider hat die drastische Verschärfung des HP Gesetzes das Image des HPs in einem Maße aufpoliert, die der Gesetzgeber so nicht erwartet hätte.
Es war politisch nicht gewollt, neben den Ärzten den HP durch eine Ausbildungsordnung als 'echten' Beruf anzuerkennen. Hätten clevere Geschäftemacher die HP Ausbildung nicht für sich entdeckt, dann wäre die HP Schwemme auch ausgeblieben.
Statt 20.000 nur 500 HPs wäre gesellschaftlich kein Problem gewesen.

Vielleicht gibt es ja bald eine EU Regelung, den EU Naturheilkundler als strenge Weiterbildung für Ärzte.

Ich meinerseits kämpfe auch schon lange darum, alle apothekenpflichte Substanzen strenger zu kontrollieren, z.B. gestufte Positivlisten (frei, begrenzte Menge, begrenzte Zeit und beides).
Wär einfach mit der Gesundheitskarte zu machen.
Und Homöophatika etc. sollte man grundsätzlich die Verkehrsfähigkeit entziehen.

Sollte ein HP auch nur einmal seine Pflichten verletzen, müsste er automatisch die Zulassung verlieren und eine hohe Strafe zahlen müssen.
Fangprämien zur Überführung schwarzer Schafe sollten ausgelobt werden, dann würde euer Verein durch Abmahnungen endlich genug Mittel haben, dem HP Unwesen zu begegnen.

*träum* von einem HP und esoterikfreiem Land....
Leider ist das Anti Eso-Gesetz damals an unfähiger Formulierungen gescheitert.
Es wäre einfach zu schön gewesen, wenn Behandler gerichtsverwertbar nachweisen müssten, dass das Kopfweh eben nicht vom Handauflegen vor 25 Jahren kam.
Oder die terminale Vergruftung nicht vom guten Forumsratschlag, Plutonium nitricum D4 3x täglich 5gramm über 2 Wochen zu schlucken, kam.
Ein falscher Ratschlag und lebenslang im Obligo... ha.. Laut lachend Smiley
Damit wäre auf den Schlag der gesamte HP, Eso, und Forumssumpf ausgetrocknet gewesen. Kuss

Selbst Ärzte hätten sich auf wissenschaftliches Terrain zu begeben .... Augenrollen


Zum Seitenanfang
 
 

 
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Re: Neues HP Gesetz (HP Test)
Antwort #213 - 03. April 2008 um 16:59
 
Karin_M. schrieb am 03. April 2008 um 16:35:
[size=12]Hi Hema,

Sie sprechen mir aus der Seele, wobei die Abschaffung der Heilpraktikerei juristisch kaum machbar wäre, deren Lobby ist zu stark.


Juristisch sehe ich das als gangbar an, es ist/wird nur politisch schwierig.

Zitat:
Selbst Ärzte hätten sich auf wissenschaftliches Terrain zu begeben .... Augenrollen


Selbstredend. Da könnten aber auch schon die ÄK viel machen. Wenn sie denn wollten.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
kawe
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 5

Re: heilpraktiker-test
Antwort #214 - 03. April 2008 um 22:12
 
@Karin M. Zitat:

"Wer wird heute HP?
1.   Hausfrauen: Die Masse der Teilnehmer der HP Kurse sind ältere Frauen, die nach Kindern (und oft Partnern) Anerkennung suchen.
    Leider ist der Titel 'HP' gesellschaftlich hier extrem anerkannt, oft mehr als ein Arzt.
    Das hängt mit o.g. Gruppe zusammen, es macht sich vortrefflich, über Edelsteine, Homöophatie etc. zu fachsimpeln, halt ein  
    Frauenthema.

2.  Erfolgsmenschen mit Sinn fürs schnelle Geld
   Diese Gruppe trickst teilweise bei der Prüfung, es geht mehr um Erziehlung möglichst hoher Einnahmen durch Leistungen, zu denen
   man besonder Qualifikationen braucht.
   Ein HP (vorher war er Schlachter) ersuchte uns um Beratung zwecks Eröffnung einer chirurgischen Praxis (Schönheit)  
   zusammen mit einem Anästhesisten.  
   Schockiert mussten wir feststellen, dass rein rechtlich nichts zu bemängeln gewesen wäre - ein HP darf operieren,  
   ohne Ausbildung!!!
   Auf die Frage, woher die Qualifikation käme, antwortete er aus Büchern und außerdem würde er im Schlachthof mit Tieren üben.

3.  Clevere Alternativheiler mit medizinischem Hintergund (z.B. Rettungssanitäter, Physio Therapeuten etc.
   Diese Gruppe kennt ihre Grenzen sehr genau, ist oft so fit im Beurteilen eines Menschen und bietet Therapie meist nur im
   Bereich des jeweiligen Fachgebiets an.  
   Leider macht diese Gruppe nur wenige Prozente der Prüflinge aus!! "


Um die Existenzgründung zu erleichtern gibt es sogar ministerielle Förderungen und patenschaftliche Betreuungen durch ganzheitliche Steuerberater.

http://www.unternehmerinnenbrief.de/ausgezeichnete0+M5c64f606dc3.html

daraus:

Konflikte lösen

Eine große Hand und eine kleine Hand. Mit diesem Bild wirbt Ricarda Rövenich für ihre alternative Heilmethode - das so genannte Alpha Energie System. Blockaden und Konflikte lösen, das ist das Thema der seit Oktober 2007 freiberuflich tätigen gelernten Krankenschwester und das Ziel einer Behandlungsmethode, die bislang wenig bekannt ist.
     Unternehmerbrief NRW: Ricarda Rövenich (rechts) freut sich über die Auszeichnung.
Unternehmerbrief NRW: Ricarda Rövenich (rechts) freut sich über die Auszeichnung.

Für ihr Gründungskonzept ist Ricarda Rövenich jetzt mit dem Unternehmerinnenbrief NRW ausgezeichnet worden. Die landesweite Auszeichnung, die vom Frauenministerium NRW verliehen wird, bescheinigt ihrem Vorhaben Erfolg versprechende Perspektiven.

Im menschlichen Körper fließt nicht nur Blut, sondern auch Energie. Das ist ein Gedanke, der vielen alternativen Heilverfahren gemeinsam ist. Im Alpha Energie System werden – ähnlich wie bei der Akupunktur – Punkte des Körpers festgelegt, die mit Hilfe eines Pen, eines Receivers und einer Heilinformation „berührt“ werden und auf die Energiebahnen des Körpers wirken. Das Alpha Energie System arbeitet mit Licht und kennt 12 Lichtpunkte des Körpers. Entwickelt wurde dieses Verfahren von dem Heilpraktiker Karl-Heinz Bollmann aus Bad Oeynhausen, einem gelernten Techniker und Konstrukteur, der 1994 die Firma Bioplasma gründete und die Geräte zur Behandlung mit dem Alpha Energie System vertreibt.

Dass sie als Krankenschwester eine medizinische Ausbildung hat, hält Ricarda Rövenich für einen großen Vorteil beim Einsatz dieses Verfahrens. So seien Symptome für sie leichter zu deuten und es sei schneller erkennbar, wo Blockaden den physischen Körper beeinträchtigen und wann ggf. ärztlicher Rat notwendig ist. Ricarda Rövenich ist überzeugt: „Es lassen sich auf diesem Weg auch psychische Blockaden lösen.“ Sie hat selbst erlebt, wie das Alpha Energie System wirkt und ist fasziniert von seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Traumata, Phobien, Ängste, Süchte, Lernblockaden, Legasthenie, aber auch körperliche Beschwerden wie Allergien oder Migräne können Folge von Blockaden sein und mit dem System gelöst werden. Ein Schwerpunkt der Tätigkeit liegt u.a. in der Behandlung von Lernblockaden bei Kindern.

Das Expertinnen- und Expertenteam des Unternehmerinnenbriefs NRW mit Vertretern aus Kammern, Banken, Unternehmen und Beratungsinstitutionen konnte Ricarda Rövenich mit ihrem Verfahren und ihrem Vorhaben überzeugen. „Frau Rövenich verfügt über eine fachliche Ausbildung, praktische Erfahrungen und die nötige Lebenserfahrung für diese Arbeit“, beschreibt die Stadtlohner Steuerberaterin Renate Lenhart-Ottinger das Profil der Gründerin. Als Beraterin erlebte sie Ricarda Rövenich nicht nur als U-Brief-Expertin, sondern sie begleitete sie auch im Rahmen eines Gründungszirkels bei der Vorbereitung auf die Gründung. „Mir gefällt, wie die Gründerin

ihre Idee dort den übrigen Teilnehmern nahe gebracht hat, und zwar behutsam, aber keineswegs unverbindlich. Dieses Einfühlungsvermögen hat sie auch bei der Präsentation beim U-Brief gezeigt, ihr Konzept spiegelt diese Fähigkeiten deutlich wider,“so Franziska Lengers bei der Überreichung des U-Briefs an Frau Rövenich.

Ricarda Rövenich wird jetzt ein Jahr lang eine Patenschaft nutzen können und damit das Wissen und den Rat einer erfahrenen Unternehmerin. Beim Aufbau ihrer Selbstständigkeit lässt sie sich Zeit und vertraut auf die Empfehlung zufriedener Kundinnen und Kunden.

Um den Unternehmerinnenbrief NRW kann sich jede Gründerin oder Unternehmerin bewerben. Informationen zum Angebot und zur Bewerbung: www.unternehmerinnenbrief.de

Zum Seitenanfang
 
 

 
Thomas-Logemann
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 366

Re: heilpraktiker-test
Antwort #215 - 04. April 2008 um 18:10
 
Ein guter Masseur kann wahrscheinlich das gleiche wie diese Frau Rövenich....


Aber -gerade in Sachen Nord-Rhein-Westfalen- da muss man natürlich auch noch einige Hintergründe wissen:

1. Die gute Frau fällt aus dem Leistungsbezug der Arbeitsämter `raus
2. Man lobt das Konzept, mit dem Hintergedanken "Viel falsch machen kann sie nicht; aber die Chance besteht, dass ihre Praxis soviele Kunden anlockt, dass noch mehr Menschen mit einem ähnlichen Hintergrund bei ihr sozialversicherungspflichtig arbeiten.
3. Die Krankenkassen haben nix damit zutun  (bei einem staatlich geprüften Masseur oder Physiotherapeut wäre das anders); die Frau entlastet also die Kassen.
4. Egal was die an Salben, Creme`s oder Wässerchen anbietet - es liegt ordentlich Mehrwertsteuer `drauf

Unterm Strich: Schaden kann sie nicht - ob sie mehr als nur sich selbst nutzt, wissen wir nicht - aber durch KV-/RV-/AV- und Mehrwertsteuer beiträge, durch die zu erwartende Einkommenssteuer und Gewerbesteuer nutzt es UNS, DEM LAND NRW UND DEM DEUTSCHEN FISKUS ALLGEMEIN, ne ganze Menge...

Zum Seitenanfang
 
 

 
Sildenafil
Ex-Mitglied





Re: heilpraktiker-test
Antwort #216 - 04. April 2008 um 18:18
 
Thomas-Logemann schrieb am 04. April 2008 um 18:10:
Unterm Strich: Schaden kann sie nicht - ob sie mehr als nur sich selbst nutzt, wissen wir nicht - aber durch KV-/RV-/AV- und Mehrwertsteuer beiträge, durch die zu erwartende Einkommenssteuer und Gewerbesteuer nutzt es UNS, DEM LAND NRW UND DEM DEUTSCHEN FISKUS ALLGEMEIN, ne ganze Menge...



Vorsicht Hr. Logemann, dafür schmoren Sie in der Hölle.
KITAB-I-AQDAS:
Zitat:
113.
Bei Krankheit wendet euch an fähige Ärzte. Wir haben den Gebrauch stofflicher Mittel nicht verworfen, vielmehr bestätigten Wir ihn durch diese Feder, die Gott zum Dämmerort Seiner strahlenden, herrlichen Sache gemacht hat.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Thomas-Logemann
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 366

Re: heilpraktiker-test
Antwort #217 - 04. April 2008 um 18:23
 
Ich nicht, sildenafil - aber der Fianzminister..... (ich geh`ja auch zum staatlich geprüften Masseur und nicht zu einer Krankenschwester mit "Alpha-Energie" -was immer das sein mag...)

Unsere österreichischen Freunde hier sind so stolöz darauf, keine HP-Gewerbe im Land zu haben - ich garantiere Euch: Wenn der Staatshaushalt in Wien oder bei den Landeshauptmännern grosse Löcher aufweist und die am Beispiel Deutschland`s sehen können, das man da mit der Zulassung von HP`s was "machen" kann - die machen es......
Zum Seitenanfang
 
 

 
kawe
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 5

Re: heilpraktiker-test
Antwort #218 - 04. April 2008 um 18:41
 
http://www.bioplas.de/Bioplasma/IMAGES/AES_koffer.jpg

   Therapie Systeme

   Bioplasma Bollmann bietet vier verschiedene Therapie Systeme.

   * Alpha-Energy-System
   * Alpha-Emotion-System
   * Alpha-Meridian-System
   * Alpha-Pen-System

     Je nach Krankheitsbild kann so perfekt auf die Bedürfnisse des Körpers eingegangen werden.

     

   Über Bioplasma

   Karl-Heinz Bollmann entwickelte das
   Alpha-Energy-System und gründete 1994
   die Firma Bioplasma. Bioplasma forscht
   in feinstofflicher Energie (Biophotonen)
   und entwickelt Heilsysteme auf der Ebene
   der Quantenphysik zur Regeneration,
   Regulation und Heilung der Zellen und
   von Zellsystemen.

   Karl-Heinz Bollmann ist von Haus aus
   Techniker und Konstrukteur.
   Er besuchte drei Jahre lang die Heilpraktiker-
   schule in Wunstorf, studierte Psychologie
   und Parapsychologie in den USA und legte
   1986 ein Diplom in Asiatischer Medizin ab.
   Bereits 25 Jahre eigene Naturheilpraxis
   zeichnen ihn aus.
         



Also mit Massage hat dies nichts zu tun.  Es wird mit einem Köfferchen voller Betrugsrequisiten gearbeitet.

Solcher Art von Frauenförderung ist unwürdig und richtet Schaden an. Und umsonst ist dieser Spass auch nicht.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Re: heilpraktiker-test
Antwort #219 - 04. April 2008 um 19:37
 
kawe schrieb am 04. April 2008 um 18:41:
Solcher Art von Frauenförderung ist unwürdig und richtet Schaden an. Und umsonst ist dieser Spass auch nicht.


Wohl wahr. Ärgerlich

Ich hab auf die Schnelle auch noch eine "Geistheilerin" ausgemacht.

Seltsamer Verein. Informieren Sie doch das "Frauenforum e.V.", das dieses Unternehmerinnenprojekt macht, einmal, fordern zur Stellungnahme auf und informieren dann hier weiter.  Smiley
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Seiten: 1 ... 20 21 22 23 24