ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
25. April 2017 um 22:31
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › Diskussionen: Fachspezifisch
  › Heilpraktiker: Diskussion
  › Re: Privatnachrichten
Seiten: 1 2 3 4 
Re: Privatnachrichten (Gelesen: 48358 mal)
ama
Ex-Mitglied





Re: Heilpraktiker-Thread
Antwort #10 - 27. März 2006 um 04:07
 
>Kawarimono
>Re: Privatnachrichten
>Antworten #4 - Gestern um 20:15  

>Wenn Sie wünschen, schicke ich Ihnen gerne die geballten Entgleisungen
>Ihres neuen "Heilpraktiker"-Pop-Stars per PN.

Das geht wirklich zu weit!

Elton John mit einem Naturpfuscher zu vergleichen! Wie kann man nur!?

ama

(über musikalisches Blech?)
Zum Seitenanfang
 
 

 
ama
Ex-Mitglied





Re: Heilpraktiker-Thread
Antwort #11 - 27. März 2006 um 04:13
 
>Naturpfuscher
>Re: Heilpraktiker-Thread
>Antworten #10 - Heute um 03:37  

>Ich erwähnte bereits, daß Abspeichern eine Technik ist, die auch ich
>verwende, da mir die Umtriebe mancher User und Anbieter im Internet
>durchaus schon länger bekannt sind.

Ja, wenn das so ist...

ama

(über geflippte Flops)
Zum Seitenanfang
 
 

 
Naturpfuscher
Ex-Mitglied





Re: Heilpraktiker-Thread
Antwort #12 - 27. März 2006 um 04:17
 
Liebe Forenbetreiber,

so geht das nicht.
Die Splittung des Threads, nachdem sich das Thema recht schnell über den reinen Zusammenhang mit dem zugrunde liegenden Öko Test hinaus entwickelt hatte, sehe ich durchaus berechtigt. Nicht aber die Aufteilung in weitere Unterthemen, da sich im weiteren eine Grundsatzdiskussion über den HP Beruf sowie einige der von dieser Berufsgruppe verwendeten Therapieverfahren entwickelte. Da es zur sinnvollen Diskussion des HP Beruf´s einiger Nebenbetrachtungen bedarf, wie man gesehen hat, ist es durchaus gerechtfertigt, diese Unterbetrachtungen in einem Themenstrang stehen zu lassen. Auch vor dem Hintergrund, daß es nicht um eine isolierte Betrachtung einzelner Therapieverfahren ging sondern um eine mehr oder weniger korrekte Darstellung von Hintergründen des Hp Berufes - und da gehört die Betrachtung einzelner Therapieverfahren durchaus mit dazu.

Die Aufteilung in mehrere Diskussionsstänge hat den Text nahezu gänzlich unlesbar gemacht, da es nun niemandem mehr möglich ist nachzuvollziehen, was wann wo in welchem Kontext geschrieben wurde. Das kann nicht Ihr Ernst sein, die einzige Konsequenz die hier vorstellbar ist, ist die Löschung des gesamten Threads und ein Versuch die sepparate Neuaufwicklung der einzelnen Themengruppen, in denen jedes Thema sachlich und isoliert betrachtet werden kann, anzustoßen.

Ich teile ehrlich gesagt nicht unbedingt die Meinung einiger anwesender, daß Ihre Zeitschrift und dieses Forum von Haus aus parteiisch ist, selbst vor dem Hintergrund, sollte Hema tatsächlich für Ihre Zeitschrift schreiben dürfen.
Diese Entwicklung hier aber legt den Verdacht dann doch nahe.
Bei einer schnellen Durchsicht ist mir extrem aufgefallen, daß letztlich viele Postings der einzelnen Untergruppen, die in der Lage gewesen sind ein komplettes Bild zu zeichnen, nicht übernommen wurden. Beispiel mein Abschluß des Themas Heilpraktikerüberprüfung: es fehlen einige Aussagen, die die Unvollständigkeit Hemas Darstellung letztlich bewiesen haben - und in deren Folge letztlich auf dieses Thema auch nicht mehr eingegangen wurde von deren Seite. Warum wurde dieses Posting entfernt? Etwas übermäßig beleidigendes ist da nicht zu finden (die Originaltexte liegen mir noch vor), nicht in höherem Maße, als bei den Gegendarstellern, von denen im Übrigen vieles scheinbar ungeprüft stehen gelassen wurde. Das Thema HP - Überprüfung mehr als ungeeignet nun, eine sachliche Darstellung des Themas zu bewirken - obwohl das Potential dafür im gesamten Kontext durchaus vorhanden war. Das wirkt in der Tat parteiisch, ich kann mir nicht vorstellen, daß Öko Test an dieser Einschätzung der eigenen Motivation durch die Öffentlichkeit gelegen ist - oder sollte ich hier irren?

Weiters erwarte ich umgehend eine Stellungnahme, mit welcher Begründung mein Abschiedsposting nicht übernommen wurde -andernfalls werde ich es in Kürze an geeigneter Stelle mit Querverweisen wieder einkopieren, da dem gesamten Themenkomplex sonst die abschließende Betrachtung von meiner Seite fehlt. Eine dermaßige Verzerrung der öffentlichen Darstellung meiner Inhalte werde ich nicht dulden.

Freundliche Grüße
Naturpfuscher

Ps. an alle Diskutanten, Kawarimono eingeschloßen, die mir Pms geschickt haben und mit Antwort rechnen: es ist den Forenbetreibern derzeit scheinbar nicht möglich, meine Pm Funktion - trotz diesbezüglicher Bitte von mir - freizuschalten. Das Systhem willigt mir nach wie vor nur 5 geschriebene Beiträge zu, um die Pm Funktion zu nutzen benötige ich 20. Bitte bei Kontaktversuch Email angeben, da ich Ihnen sonst nicht antworten kann. Da mir Kawarimono hier anderer Stelle "geschäftiges Treiben" unterstellt hatte: nichts der gleichen liegt vor. Um aber Kawarimonos Befürchtungen zu entkräften: Anfragen nach Thearapeuten oder Konsultationen beantworte ich nicht. Bitte wenden Sie sich hierfür an die entsprechenden Fachverbände bzw. nutzen Sie Suchmaschienen im Internet.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Kawarimono
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3376

Re: Heilpraktiker-Thread
Antwort #13 - 27. März 2006 um 08:30
 
Zitat:
Kawarimono, ist das Ihr Ernst?


Mein voller.


Zitat:
Weiters auch Ihren Mißbrauch verschiedener bemitleidenswerter Patienten, um den Heilpraktikerberuf mit falschen Anschuldigungen zu diskreditieren.


Da kann Naturpfuscher doch gar nicht mitreden, denn um da mitreden zu können, sollte er wenigstens ein Heilpraktiker sein Smiley

Zitat:
da mir die Umtriebe mancher User und Anbieter im Internet durchaus schon länger bekannt sind.


Das wissen wir schon längst Smiley .


Kawarimono
Zum Seitenanfang
 


 

 
Kawarimono
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3376

Re: Heilpraktiker-Thread
Antwort #14 - 27. März 2006 um 11:14
 
Zitat:
Das verfälscht!


Der einzige Fälscher, der hier herum läuft behauptet von sich Homöopath und Heilpraktiker zu sein, verschreibt einem angeblichen Patienten nicht weniger als 53(!) homöopathische Einzelmittel und postuliert dann auch noch, er habe die MS wegen eventueller Erstverschlimmerungen nicht "naturheilkundlich" behandelt.
Selbst wenn man annähme, daß die Homöopathie wirke, ist das die absurdeste Verordnung, die ich in meinem ganzen homöopathischen Leben gesehen habe. In meinem wissenschaftlichen sowieso:

Anagallis arvensis D4 15 mg, Argentum metallicum D30 12,5 mg, Arnica montana D15 12,5 mg, Aurum metallicum D15 12,5 mg, Bryonia cretica D4 15 mg, Carbo vegetabilis D30 12,5 mg, Chelidonium majus D6 15 mg, Citrullus colocynthis D5 15 mg, Cytisus scoparius D6 12,5 mg, Digitalis purpurea D5 12,5 mg, Selenicereus grandiflorus D4 15 mg, Silybum marianum D3 15 mg, Smilax D6 15 mg, Stannum metallicum D8 15 mg, Strophanthus gratus D6 12,5 mg, Taraxacum officinale D6 15 mg, Veronica virginica D4 15 mg, Viscum album D4 12,5 mg.
Aconitum D4 120 mg, Bryonia D4 60 mg, Lachesis D12 60 mg, Eupatorium perfol. D3 30 mg, Phosphor. D5 30 mg
Vincetoxicum D6 6,6 μl, Vincetoxicum D10 6,6 μl, Vincetoxicum D30 6,6 μl, Sulfur D4 3,3 μl, Sulfur D10 3,3 μl.
Hepar suis Dil. D8, Cyanocobalaminum Dil. D4, Duodenum suis Dil. D10, Thymus suis Dil. D10, Colon suis Dil. D10, Vesica fellea suis Dil. D10, Pankreas suis Dil. D10, China Dil. D4, Lycopodium Dil. D4, Chelidonium Dil. D4, Carduus marianus Dil. D3, Histamin Dil. D10, Sulfur Dil. D13, Avena sativa Dil. D6, Natrium oxalaceticum Dil. D10, 2-Oxoglutarsäure Dil. D10, DL-Äpfelsäure Dil. D10, Fumarsäure Dil. D10, Calcium carbonicum Hahnemanni Dil. D28, Taraxacum Dil. D4, Cynara scolymus Dil. D6, Veratrum Dil. D4, -Liponsäure Dil. D8 aquos, Orotsäure Dil. D6 aquos

+ Cortison (Potenz unbekannt)


Das ist wahrlich eine "ganzheitliche" Behandlung. Es wurde letztlich fast kein Mittel ausgelassen Smiley

Kawarimono
Zum Seitenanfang
 


 

 
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Re: Heilpraktiker-Thread
Antwort #15 - 27. März 2006 um 11:58
 
Und, das sollte man erwähnen, sämtlich nach Herstellerangabe anders indiziert als die Patientenbeschwerden sich darstellten.

Aber dafür nach der dollen angegebenen Methode (verschlossene Fläschis dem Patienten in die Hand drücken und dann schauen, wann er "längere Arme" bekommt = das wird als Reaktion des Unbewußten auf das Mittel gedeutet, ich hatte da ja vergeblich auf genauere Erläuterung des verfahrens gedrungen...) einfach mal anordnen und in den Patienten spritzen.

Immer vorausgesetzt, dass das Ganze nicht frei erfunden ist.

Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Firona
Ex-Mitglied





Re: Heilpraktiker-Thread
Antwort #16 - 27. März 2006 um 12:24
 
Quote Naturpfuscher:
"Ich teile ehrlich gesagt nicht unbedingt die Meinung einiger anwesender, daß Ihre Zeitschrift und dieses Forum von Haus aus parteiisch ist, selbst vor dem Hintergrund, sollte Hema tatsächlich für Ihre Zeitschrift schreiben dürfen.  
Diese Entwicklung hier aber legt den Verdacht dann doch nahe.  
Bei einer schnellen Durchsicht ist mir extrem aufgefallen, daß letztlich viele Postings der einzelnen Untergruppen, die in der Lage gewesen sind ein komplettes Bild zu zeichnen, nicht übernommen wurden. Beispiel mein Abschluß des Themas Heilpraktikerüberprüfung: es fehlen einige Aussagen, die die Unvollständigkeit Hemas Darstellung letztlich bewiesen haben - und in deren Folge letztlich auf dieses Thema auch nicht mehr eingegangen wurde von deren Seite. Warum wurde dieses Posting entfernt? Etwas übermäßig beleidigendes ist da nicht zu finden (die Originaltexte liegen mir noch vor), nicht in höherem Maße, als bei den Gegendarstellern, von denen im Übrigen vieles scheinbar ungeprüft stehen gelassen wurde. Das Thema HP - Überprüfung mehr als ungeeignet nun, eine sachliche Darstellung des Themas zu bewirken - obwohl das Potential dafür im gesamten Kontext durchaus vorhanden war. Das wirkt in der Tat parteiisch, ich kann mir nicht vorstellen, daß Öko Test an dieser Einschätzung der eigenen Motivation durch die Öffentlichkeit gelegen ist - oder sollte ich hier irren?"
_________

Was jetzt? Sie teilen die Meinung und teilen Sie doch nicht? Oder: erst etwas Nettes sagen und dann die Nettigkeit bezweifeln? Haben Sie jetzt Angst vor Klartext?
Sie antworten auch nicht auf die Vorwürfe, Sie seien kein Heilpraktiker. Müssen Sie auch nicht. Aber wenn Sie es wären, dann wäre eine Richtigstellung hier angebracht.

Firona

Zum Seitenanfang
 
 

 
Naturpfuscher
Ex-Mitglied





Re: Heilpraktiker-Thread
Antwort #17 - 27. März 2006 um 12:31
 
Hema, ich habe sogut wie nichts über die Beschwerden des Patienten geschrieben. In weiser Voraussicht.

Kawarimono, Ihre Behauptung zeigt deutlich, daß Sie keine Ahnung von Komplexmittelhomöopathie haben. Natürlich wird es unterlassen zu erwaähnen, daß die einmalige Verbreichung dieser Medikamente planmäßig und erwartungsgemäß zum vollen Erfolg geführt hat.

Admin: Ich fordere Sie umgehend auf, die letzten Postings zu entfernen. Abgesehen von der Diskreditierung, derer sich Kawarimono auch hier nicht enthalten kann, gehören diese Postings nicht in diesen Thread (Thema Kritik an HP - Thread) und sollen lediglich mit Hilfe von Halbdarstellung zur Diskreditierung meiner Person beitragen.
Nochmal: ich verlange die umgehende Enfernung dieser letzten  Postings der beiden Herrschaften. Andernfalls "brennt hier in Kürze die Luft", da ich dann zu umfassenden Gegendarstellungen gezwungen bin und hier einige Texte auftauchen werden, die bereits im Papierkorb der gelöschten Postings gewähnt werden. Was sind das für Zustände, die hier akzeptiert werden? Das ist eine Schande für eine angesehene Zeitschrift.


Sie dürfen dieses Posting selbstverständlich mit entfernen.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Naturpfuscher
Ex-Mitglied





Re: Heilpraktiker-Thread
Antwort #18 - 27. März 2006 um 12:37
 
Zitat:
Was jetzt? Sie teilen die Meinung und teilen Sie doch nicht? Oder: erst etwas Nettes sagen und dann die Nettigkeit bezweifeln? Haben Sie jetzt Angst vor Klartext?
Sie antworten auch nicht auf die Vorwürfe, Sie seien kein Heilpraktiker. Müssen Sie auch nicht. Aber wenn Sie es wären, dann wäre eine Richtigstellung hier angebracht.


Nun, die Aussage sollte genau diesen Eindruck erwecken: ich weiß langsam nicht mehr, was ich von diesem Forum halten soll und komme allmählich zu einer Haltung, die das Forum eher negativ erscheinen lässt. Ich habe mir allerdings noch kein abschließendes Urteil gebildet - es ist schwierig das auf diese Entfernung ohne weiteres zu tun.

Selbstverständlich bin ich Heilpraktiker. Soll ich auf solchen Blödsinn tatsächlich eingehen? Kawarimono kennt nicht mal meine Identität, wie will er dann solche Aussagen treffen? Lassen Sie sich nicht von diesem Herren einwickeln - er versucht hier genau das, was er mit dem Thema Naturheilkunde auch versucht: durch Falschinformation die Meinung des Lesers zu beeinflussen.

Herzlichst
Naturpfuscher
Zum Seitenanfang
 
 

 
Kawarimono
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3376

Re: Heilpraktiker-Thread
Antwort #19 - 27. März 2006 um 12:43
 
Zitat:
Kawarimono, Ihre Behauptung zeigt deutlich, daß Sie keine Ahnung von Komplexmittelhomöopathie haben.



Über komplexe Mittel mit Aspirin und Eiklar!?

Kawarimono
Zum Seitenanfang
 


 

 
Seiten: 1 2 3 4