ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
29. März 2017 um 13:10
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › SONSTIGES
  › Offenes Forum / Diverses
  › Produktprüfer - Vorsicht!
Seiten: 1 ... 15 16 17 18 
Produktprüfer - Vorsicht! (Gelesen: 175536 mal)
Schwarze Katze
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 4

Geschlecht: female
Re: Produktprüfer - Vorsicht!
Antwort #160 - 18. Januar 2008 um 20:23
 
Hallo zusammen,
ich habe auch solch eine Mail bekommen, auch nachts um 02.42 Uhr.
Und auch merkwürdigerweise steht da.........aus Ihrem Vertrag vom 30.04.07 und nicht mehr 2006.
Die saugen sich da ganz schön was aus den Fingern!!!
Je mehr Mails ich bekomme, desto mehr verlieren sie ihren Schrecken. Die drohen und drohen und drohen
und mehr können sie nicht, das merkt man.
Die machen sich in meinen Augen ganz schön lächerlich. Bin einfach nur mal gespannt, wann ich wieder etwas von denen lese.
Jedenfalls: ICH ZAHLE NICHT!!!

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

Claudia
Zum Seitenanfang
 
 

 
ollivero1
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1

Re: Produktprüfer - Vorsicht!
Antwort #161 - 15. Februar 2008 um 17:19
 
Hallo User,

mit den Produktprüfer.com war ich auch schon reingefallen aber diese haben wenigstens Pakete versendet für das Geld  Schockiert/Erstaunt
Die besten sind jetzt aber EuCeVa oder EuMedien die verlangen auch diese 93, Euro als Vorleistung und ich habe in den letzten Monaten (seit Oktober 2007) endlich im Februar ein Duftbäumchen per Brief erhalten und einen Hotelgutschein ha,ha

Äußerste Vorsicht ist geboten

Wäre schön wenn noch mehr Leute von dieser Produktprüfer Firma wissen und es hier im Forum verbreiten.

Ich werde versuchen noch weiteres Infomaterial zu sammenln und dann eine Anzeige wegen arglistiger Täuschung zu machen.

Grüße und ein schönes Wochenende
ollivero
Zum Seitenanfang
 
 

 
happy060504
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2

Re: Produktprüfer - Vorsicht!
Antwort #162 - 13. März 2008 um 19:23
 
Hallo,
ich habe mal ne Frage, dass was Ihr vor monaten durchgenmacht habt mit der DIS mache ich jetzt durch jedoch ist der Ursprung woanders, nämlcih die seite nachbarschaft24.

Ich wollte nal anfragen, was mit den schreiben, bzw. mit den offenen Kosten geworden ist. Kam es zur Verhandlung oder Mahnbescheid ??

Ich weiss ja man soll nichts machen. Bei mir kam heute der 2. Brief von der DIS.

LG an alle
Zum Seitenanfang
 
 

 
Junior
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1

Re: Produktprüfer - Vorsicht!
Antwort #163 - 15. März 2008 um 21:32
 
Hallo, ich bin genau so weit. Habe auch das schreiben von der Deutschen Inkassostelle  mit dem letzten angebot und dem Muster Mahnbescheid bekommen. Das Problem ist be nur das ich mich dumerweise da damals wirklich angemeldet habe. Wie soll ich mich verhalten??? Auch nicht zahlen??? Wußte ja nichts von den kosten.
Bitte um Hilfe.
Zum Seitenanfang
 
 

 
tfmatthias
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 4

Geschlecht: male
Re: Produktprüfer - Vorsicht!
Antwort #164 - 19. März 2008 um 15:12
 
Grüß Gott,
hab heute das 2. Schreiben der Inkassostelle bekommen Smiley jetzt bin ich auch bei 142,86 €
Mit vielen Drohungen.... mal sehen wie weit die gehen.

Übrigens: Ich hatte mich angemeldet, aber innerhalb der Kündigungsfrist um die Löschung meiner Daten gebeten, darauf haben die nicht reagiert.....

Gruß
Matthias

NICHT ZAHLEN
Zum Seitenanfang
 
 

 
Bulganin
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1035

Geschlecht: male
Re: Produktprüfer - Vorsicht!
Antwort #165 - 19. März 2008 um 17:12
 
Nicht zahlen.
Wenn man bezahlt, ist das Geld futsch und man akzeptiert damit die Rechnung als solche.
Zum Seitenanfang
 

... Ausübung von "Heilkunde" ohne Bestallung gehört abgeschafft...NEMs brauchen nur die Hersteller und die Verticker...Ausübung von "Heilkunde" ohne Bestallung gehört abgeschafft...
 

 
happy060504
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2

Re: Produktprüfer - Vorsicht!
Antwort #166 - 20. März 2008 um 10:57
 
was mich jedoch interessiert, wie gingen diese dinge bei all den anderen aus, ich meine es gibt hunderte foren in welchen ueber solche dinge berichtet wird, aber keiner schreibt wann schluss war oder wie weit die nun wirklcih gingen. Komischer Weise wurden auch viele Foren hierzu geschlossen.

lg
Zum Seitenanfang
 
 

 
jka100
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8

Re: Produktprüfer - Vorsicht!
Antwort #167 - 22. März 2008 um 20:49
 
Hallo zusammen, ich hatte ja am 04.12.2007 dieses Schreiben von der DIS mit dem Angebot erhalten, das Vergleichsangebot zu 105 EUR anzunehmen,

Seitdem habe ich nie wieder was von denen gehört, weder per Mail noch per Post.

Auf der Seite http://www.deutsche-inkassostelle.de/ habe ich mich auch mal eingeloggt, um zu schauen, ob mein Aktenzeichen noch ersichtlich ist. Die Forderung steht immer noch drin mit 106 EUR. Also bei deren Buchhaltung stimmt sowieso gar nichts.

Übrigens: Auf der Webseite von DIS steht, ich habe den Vertrag per Telefon abgeschlossen. Stimmt überhaupt nicht, war nur auf deren Webseite.

Ich habe ja auch, wie ich in meinen vorherigen Posts erwähnt hatte, Beschwerde beim AG Frankfurt eingereicht und die sagten mir ganz klar, dass das Unternehmen bekannt ist und das es unseriös ist.

Daher gibt es keinen Zweifel: Niemals was zahlen, egal was sie auch immer schreiben mögen.

Viele Grüße
Zum Seitenanfang
 
 

 
jka100
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8

Re: Produktprüfer - Vorsicht!
Antwort #168 - 04. Mai 2008 um 21:30
 
Wir haben mittlerweile den 04.05.2008 und ich habe immer noch nichts von DIS gehört.

Man höre und staune: Mittlerweile ist mein Aktenzeichen bei der DIS Seite nicht mehr Abrufbar und die Webseite bestätigt sogar, dass das Aktenzeichen geschlossen ist.

https://www.deutsche-inkassostelle.de/index.php?logerror=Akte%20abgeschlossen

Und ich habe Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Darmstadt erstattet: Die Strafanzeige wurde agelehnt, da keine zureichenden Tatbestände für eine Straftat vorliegen. Aber ist ja jetzt auch egal.

Also: Sieg auf ganzer Linie ohne die Einschaltung eines Anwaltes.
Zum Seitenanfang
 
 

 
tfmatthias
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 4

Geschlecht: male
Re: Produktprüfer - Vorsicht!
Antwort #169 - 06. Januar 2009 um 12:42
 
Hallo

jetzt ist schon eine lange Zeit vergangen und ich habe nichts mehr von denen gehört. Da hat sich jetzt wohl die Produktprüfersache erledigt. Also auf keinen Fall bezahlen.

Viele Grüße
Matthias
Zum Seitenanfang
 
 

 
Seiten: 1 ... 15 16 17 18