ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
25. April 2017 um 22:33
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › Diskussionen: Fachspezifisch
  › Heilpraktiker: Diskussion
  › Ärzte vs. Heilpraktiker
Seiten: 1 ... 70 71 72 
Ärzte vs. Heilpraktiker (Gelesen: 414517 mal)
Pjotr
Ex-Mitglied





Re: Ärzte vs. Heilpraktiker
Antwort #710 - 11. Juni 2008 um 23:53
 
Thomas-Logemann schrieb am 11. Juni 2008 um 20:50:
Womit  wir wieder beim Thema wären: Wenn keiner bereit ist vom jeweils anderen zu lernen  


Was soll man von Leuten lernen, welche die wissenschaftlichen Erkenntnisse der letzen 200 Jahre nicht zur Kenntnis nehmen wollen? Ignorieren?

Pjotr
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Re: Ärzte vs. Heilpraktiker
Antwort #711 - 12. Juni 2008 um 00:02
 
Zitat:
Thomas-Logemann schrieb am 11. Juni 2008 um 20:50:
Womit  wir wieder beim Thema wären: Wenn keiner bereit ist vom jeweils anderen zu lernen  
Was soll man von Leuten lernen, welche die wissenschaftlichen Erkenntnisse der letzen 200 Jahre nicht zur Kenntnis nehmen wollen?
Um beim technischen Bild zu bleiben:

Was soll der Original-Hersteller vom Fälscher lernen?
Von dem kann man nur das Fälschen lernen.

Plumps, fällt der Airbus
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Pjotr
Ex-Mitglied





Re: Ärzte vs. Heilpraktiker
Antwort #712 - 12. Juni 2008 um 01:13
 
elf schrieb am 12. Juni 2008 um 00:02:
Von dem kann man nur das Fälschen lernen.


Oder das:

http://de.wikipedia.org/wiki/Cargo-Kult
Zum Seitenanfang
 
 

 
Thomas-Logemann
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 366

Re: Ärzte vs. Heilpraktiker
Antwort #713 - 12. Juni 2008 um 16:58
 
Brauchen se kein "Airbusfahrwerk", elf, es reicht schon ein nachgemachter Winkelschleifer aus chinesischer Produktion... "Günstigstenfalls" wird das Ding beim arbeiten immer langsammer und raucht sich buchstäblich aud, ungünstigstenfalls kriegen Sie beim arbeiten damit "eine gewischt" und liegen entweder -bei guter allgemeine körperlichen Konstitution- in der nächsten Ecke - oder beim Sargmacher...... [b]Ich hasse die Dinger[/b - aber was will man erwarten, wenn der Winkelschleifer für schlappe 9,95 €uronen zu haben ist.....

Bei den Produktfälschungen geht`s nicht um mangelhaften Ethos - es geht um knallhartes wirtschaftliches Bussines. Und dieses knallharte wirtschaftliche Bussines haben wir auch - wenn ein HP eine Tinktur gegen Aids anbietet - oder wenn ein Schönheitschirurg beim "modelwahn" mitmacht und Tennagern die Beine verlängert oder die Brüste vergrössert... Kann man natürlich sagen: "...die wollen das ja so... diejenigen die Tinkturen gegen Aids oder Krebs einnehmen oder sich die Pfoten verlängern lassen...." aber mal ganz ehrlich: Aus ethischer Sicht besteht für mich kein wesensmässiger Unterschied zwischen einem Tinkturen-anbietenden HP, der damit suggestiert, er könne was "heilen", was medizinisch (noch) nicht zu heilen ist, und einem Chirurgen, der aus rein wirtschaftlichen Erwägungen Tennager mit Eingriffen misshandelt (wenn der Brandopfern oder entstellten Verkehrsopfern hilft - ist das voll in Ordnung - wenn der aber nur Kasse mit absolut sinnlosen OP `s machen will - dann ist dessen Ethos auch nicht besser als der "Ethos" des "Wunderheilers").
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Re: Ärzte vs. Heilpraktiker
Antwort #714 - 12. Juni 2008 um 17:44
 
Thomas-Logemann schrieb am 12. Juni 2008 um 16:58:
1... es reicht schon ein nachgemachter Winkelschleifer aus chinesischer Produktion...   Sie beim arbeiten damit "eine gewischt" und liegen entweder -bei guter allgemeine körperlichen Konstitution- in der nächsten Ecke - oder beim Sargmacher......  
2. Bei den Produktfälschungen geht`s nicht um mangelhaften Ethos - es geht um knallhartes wirtschaftliches Bussines.  

1. Stimmt, Logemann.
Darum landen auch so viele Patienten beim Sargemacher:
Sie sind den Medizin-Fälschern aufgesessen, also den Heilpraktikern.
2. Bei den Heilpraktikern geht`s nicht nur um mangelhaften Ethos - es geht um knallhartes wirtschaftliches Bussi-Bussi-Business.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
besucher
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 504

Re: Ärzte vs. Heilpraktiker
Antwort #715 - 12. Juni 2008 um 17:50
 
elf schrieb am 12. Juni 2008 um 17:44:
2. Bei den Heilpraktikern geht`s nicht nur um mangelhaften Ethos - es geht um knallhartes wirtschaftliches Bussines.

Wobei ich da unterstelle, dass die meisten an den Schwachsinn glauben, den sie verkaufen. So viel kriminelle Energie, um vorsätzlich Kranke zu betrügen traue ich nur wenigen zu. Dann schon eher ein Bildungsproblem.
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Re: Ärzte vs. Heilpraktiker
Antwort #716 - 12. Juni 2008 um 17:54
 
besucher schrieb am 12. Juni 2008 um 17:50:
 So viel kriminelle Energie, um vorsätzlich Kranke zu betrügen traue ich nur wenigen zu. Dann schon eher ein Bildungsproblem.
Ich kenne einige.
Nein: Ich kenne viele Heilpraktiker.
Ich habe auch mit einigen schon gefeiert. Im Suff haben sie sich dann offenbart: Sie sind kriminell. Die meisten jedenfalls.
Die anderen, die ehrlicheren Heilpraktiker:
Zitat:
Dann schon eher ein Bildungsproblem.

Ja, stimmt, sie sind ziemlich doof...
.... und unterscheiden sich darin nicht groß von ihren Klienten.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Re: Ärzte vs. Heilpraktiker
Antwort #717 - 30. August 2008 um 16:31
 
@Hacke
So kann es einem beim Arzt ergehen. Es ist schrecklich, wohl wahr.

Zitat:
...Die Ärztin hatte zwar ehrlich zugegeben, dass sie erst vor drei Wochen ihre Praxis eröffnet hatte. Allerdings war unklar, was sie zuvor getrieben hatte, Abfahrts-Ski oder Gewichtheben. Sie fragte nichts, sagte wenig - und als sie das EKG abgeleitet hatte, konnte sie es nicht lesen. "Wahrscheinlich unauffällig, aber das hier kann ich nicht erklären", murmelte sie. Das sind die Aussagen, die Patienten so lieben...
...Die Ärztin im richtigen Leben hat Zuversicht vermittelt. Sie sagte zur Patientin: "Vielleicht bin ich in zehn Jahren so weit, dass ich erkennen kann, was Ihnen fehlt." Das ist medizinischer Fortschritt.

http://www.sueddeutsche.de/,tt10m1/gesundheit/901/307851/text/
Das unterscheidet Ärzte und Heilpraktiker.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Hackethal
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 883

Re: Ärzte vs. Heilpraktiker
Antwort #718 - 31. August 2008 um 15:24
 
Elf, Fair ist Fair. Respekt.

Ja leider.

Pfusch beim Arzt oder HP, gibt es leider überall, die Guten und Schlechten sind für die Laien nicht immer leicht und manchmal garnicht zu differenzieren.

So geht´s allerdings auch:
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&ai...
Zum Seitenanfang
 

Wenn man über jemanden die Wahrheit  erfahren will, ist dieser jemand meiner Erfahrung nach der letzte, den ich fragen würde. (Dr. Gregory House)
Homepage  

 
Seiten: 1 ... 70 71 72