ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
29. Mai 2017 um 22:43
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › TECHNIK / FREIZEIT
  › Computer / Kommunikation
  › sitemap
Seiten: 1 
sitemap (Gelesen: 18941 mal)
netmeile
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 17
Weyhe
Geschlecht: male
sitemap
29. Juni 2007 um 11:06
 
Hallo

jeder der eine eigene Webseite hat,
sollte sich eine sitemap.xml erstellen.

Grund: Damit die Webseiten von der zur Zeit wichtigsten Suchmaschine
www.google.com besser identifiziert werden kann,
ist eine sitemap.xml sehr hilfreich.

Wer kann hierüber etwas berichten?

Freundliche Grüße aus Bremen
johann Cool
Zum Seitenanfang
 
 

 
ama
Ex-Mitglied





Re: sitemap
Antwort #1 - 29. Juni 2007 um 11:36
 
>jeder der eine eigene Webseite hat,

Die Suchmaschinen sind für die Sitebetreiber da. Nicht umgkehrt!

REINES HTML Stand Version 3 reicht völlig aus.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Forum Admin
Administrator

Offline



Beiträge: 3464
Augsburg
Re: sitemap
Antwort #2 - 29. Juni 2007 um 13:01
 
Die "sitemaps" für Suchmaschinen dienen dem einfacheren Zugang der Crawler (Suchmaschinenprogramm um Webseiten zu indizieren, in einer Datenbank zu speichern) auf Internetseiten. Normalerweise folgt so ein Crawler Links auf einer Seite, "schaut" sich die neue Seite dann an, folg wieder den Links usw. usw. Ab einer gewissen Tiefe / Verzweigung hört der Crawler dann auf, sonst näme so eine Indizierung ja auch sehr viel Zeit in Anspruch. Außerdem muss der Crawler immer zwischen externen und internen Links unterscheiden.

Mit einer "sitemap" geht das für den Crawler einfacher (und schneller).

Infos zu Google-Sitemaps gibt es hier: *> http://www.google.com/support/webmasters/bin/answer.py?answer=34575&hl=de, wie man eine "reine" Textdatei als sitemap erstellt, steht hier: *> http://www.google.com/support/webmasters/bin/answer.py?answer=34657&hl=de.

Zitat:
Die Suchmaschinen sind für die Sitebetreiber da. Nicht umgkehrt!

Nun, Suchmaschinen sind ja auch ein klein bisschen für die Menschen da, die selbst keine Seite betreiben. Auch kann ein Seitenbetreiber der nicht möchte dass andere seine Inhalte über eine Suchmaschine finden, dies generell verbieten ("robots-txt"). Möchte ein Seitenbetreiber aber, dass viele andere auf seine Seite aufmerksam werden, seine Inhalte also so umfangreich wie möglich bei einer Suche entdeckt werden, sollte der Seitenbetreiber dafür auch etwas tun. Eine "sitemap" oder die Anpassung von META-Tags ist da sehr hilfreich.

Zitat:
REINES HTML Stand Version 3 reicht völlig aus.

HTML Version 3 gab es nie, offiziell wurde 3.2 von der W3C verabschiedet, sehr schnell abgelöst von 4.0 / 4.1 Das lag an dem Versionskrieg zwischen Netscape und Microsoft - jeder wollte so viele Funktionen wie möglich in die Browser packen, zum Leidwesen der User und Webmaster. "Reines HTML" ist ein Produkt von SGML. Und XML ist ein Teil von SGML.

Also ist XML noch "reiner" als HTML Smiley
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
ama
Ex-Mitglied





Re: sitemap
Antwort #3 - 29. Juni 2007 um 13:43
 
>Mit einer "sitemap" geht das für den Crawler einfacher (und schneller).

Gute Websites haben das als HTML-Seite.

Gute Websites haben auch kein  Javascript und kein CSS oder andere Datenmüllverursacher.

Die sitemap.xml mußte man doch bloß machen, weil die Spider der Suchmaschinen am Javascript scheitern. Ohne Javascript gäbe es das Problem nicht erfaßter Seiten gar nicht.


>>REINES HTML Stand Version 3 reicht völlig aus.

>HTML Version 3 gab es nie, offiziell wurde 3.2 von der W3C verabschiedet,

Ich meinte das auch nur als Unterschied zu Version 4. Die genaue Subversionsnummer (sic!) hatte ich vergessen.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Forum Admin
Administrator

Offline



Beiträge: 3464
Augsburg
Re: sitemap
Antwort #4 - 29. Juni 2007 um 14:51
 
Man sollte, wenn man eine eigene Seite erstellt, aus Gründen der Erreichbarkeit von allen derzeitigen Browsern, das W3C//DTD HTML 4.01 Transitional-Modell (oder strict) verwenden. Die alternativen Browser nach Netscape / Mosaic wie Mozilla, Opera, Safari und Firefox setzten auf 4.01 auf, das wohl letzte W3C-HTML-Modell.

Der Multimedialität von Internetseiten kann man sich gerne verschließen. Ob Videos, PDF, PlugIns oder Interaktivität mit Java oder Flash - jede(r) ist frei zu entscheiden, welche Möglichkeiten der Browser zulassen soll. WIRKLICH wichtige Informationen aus dem wissenschaftlichen Bereich sind ja zumeist auch von reinen textbasierenden Browsern abrufbar. Die bestehenden Möglichkeiten grundsätzlich für alle (!) User wieder aufzuheben, ob das jemand will oder nicht, abgesehen davon, dass das eh nicht geht, ist sicher nicht in dem "demokratischen" Sinne (Erreichbarkeit möglichst vieler Dokumente von möglichst vielen Menschen an unterschiedlichsten Rechner unter Berücksichtigung ihrer individuellen Interessen; "HyperText is a way to link and access information of various kinds as a web of nodes in which the user can browse at will." Tim Berners-Lee) wie dies die Einführung von Markup-Sprachen überhaupt war.

Also, jeder nach seiner Facon, der eine mag's Bunt und mit Ton, der andere liest lieber ein Buch (in der Bibliothek) Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
the_saint
Ex-Mitglied





Re: sitemap
Antwort #5 - 04. Oktober 2009 um 04:15
 
Forum Admin schrieb am 29. Juni 2007 um 14:51:
Man sollte ... aus Gründen der Erreichbarkeit von allen derzeitigen Browsern, das W3C//DTD HTML 4.01 Transitional-Modell (oder strict) verwenden.

Ich bin HTML4 bzw. Strict-Fan, aber man benötigt oft die Variante-Transitional, wenn die Website wirklich in jeden Browser funktionieren soll. Die Variante Transitional ist ein Kompromiss vom W3-Konsortium, bezüglich eigener Fehler der Vergangenheit (Definitionen aus HTML-Version 3.2) und weiter Verbreitung älterer Browser, anbietet. Die Variante Transitional erlaubt die Verwendung diverser Elemente und Attribute, die als deprecated (missbilligt) gekennzeichnet sind und die in der Strict-Variante nicht mehr vorkommen. Darunter fallen so beliebte HTML-Elemente wie "applet" und Attribute wie "target". Die Variante Transitional bringt Web-Seiten mit Minimalaufwand auf einen Stand, der gültiges HTML4 darstellt.

Gute Websites nutzen Javascript und CSS. Java ist heute auch ungefährlich. Datenmüll verursachen User-Statistik-Weiterleitungen und die weit-verbreiteten Alt-CMS-Seiten.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Sarah828388
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8

Re: sitemap
Antwort #6 - 21. Mai 2010 um 18:58
 
CSS verursacht Datenmüll?
Das ist jetzt auch das Gegenteil von dem was ich kenne ..
Könntest du das näher beschreiben?

Ansonsten gibt es Tools für Sitemaps und in manchen CMS gibt es ein Plugin dafür, damit muss man das ganze nicht selbst basteln.

Viele Grüße
Sarah
Zum Seitenanfang
 
 

 
Kawarimono
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3376

Re: sitemap
Antwort #7 - 22. Mai 2010 um 12:44
 
Admin, wie machen Sie denn eine sitemap, z.B. von diesem Forum hier?

Ich würde ja gerne eine machen, aber der Brocken, den ich da mappen will, ist viel zu dick.
Zum Seitenanfang
 


 

 
Forum Admin
Administrator

Offline



Beiträge: 3464
Augsburg
Re: sitemap
Antwort #8 - 22. Mai 2010 um 15:05
 
Kawarimono schrieb am 22. Mai 2010 um 12:44:
Admin, wie machen Sie denn eine sitemap, z.B. von diesem Forum hier?

Ich würde ja gerne eine machen, aber der Brocken, den ich da mappen will, ist viel zu dick.

Mit sowas zum Beispiel: http://www.auditmypc.com/free-sitemap-generator.asp

Allerdings nur dann, wenn ich NICHT eingeloggt bin Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Kawarimono
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3376

Re: sitemap
Antwort #9 - 22. Mai 2010 um 16:16
 
Nicht schlecht! Probiere es gerade.

Ich glaube morgen Abend ist meine sitemap fertig Laut lachend
Zum Seitenanfang
 


 

 
Kawarimono
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3376

Re: sitemap
Antwort #10 - 23. Mai 2010 um 07:32
 
Gestern um 23.00 Uhr hab ich aufgegeben und habe statt dessen ein Plugin installiert, das es zum Glück für mein Board gab. Anderenfalls hätte ich einen extra Rechner für die Sitemap abstellen müssen.

Die Zicke Google sagt, sie finde das Plugin gut und fehlerfrei. Jetzt grabbelt sie der automatisch generierten sitemap hinterher und freut sich wie Bolle. Smiley
Zum Seitenanfang
 


 

 
marja86
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2

Re: sitemap
Antwort #11 - 05. August 2010 um 21:42
 
Ich nutze für unsere Vereins-Webseite gerne xml-sitemaps.com um eine neue Sitemap zu erstellen. Da ich kein CMS habe muss das dann mal per Hand gemacht werden, aber die 4 mal im Jahr bekomme ich das auch noch hin...
Zum Seitenanfang
 
 

 
LeonieR
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2

Re: sitemap
Antwort #12 - 13. Oktober 2010 um 14:28
 
Kawarimono schrieb am 23. Mai 2010 um 07:32:
Gestern um 23.00 Uhr hab ich aufgegeben und habe statt dessen ein Plugin installiert, das es zum Glück für mein Board gab. Anderenfalls hätte ich einen extra Rechner für die Sitemap abstellen müssen.

Die Zicke Google sagt, sie finde das Plugin gut und fehlerfrei. Jetzt grabbelt sie der automatisch generierten sitemap hinterher und freut sich wie Bolle. Smiley
Wenn es ein Wordpress-Blog ist, erfüllen die Sitemap-Plugins auf jeden Fall ihren Zweck (es gibt mehrere gute)... im Vergleich zum manuellen Anlegen haben sie außerdem den Vorteil, dass bei jedem neuem Artikel auch die Sitemap aktualisiert wird.

Um was für ein Board handelt es sich denn?
Zum Seitenanfang
 
 

 
Jürgen
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 12

Re: sitemap
Antwort #13 - 09. Juni 2011 um 17:53
 
Sitemaps sind sicher zu empfehlen. Alles was hilft, um ein paar Plätze in den Suchergebnissen nach oben zu rutschen...
Zum Seitenanfang
 
 

 
Seiten: 1