ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
27. März 2017 um 18:25
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL
  › Rezepte / Tipps
  › Lebensmittel, die man mal probieren sollte
Seiten: 1 2 3 4 5 6
Lebensmittel, die man mal probieren sollte (Gelesen: 80861 mal)
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Re: Lebensmittel, die man mal probieren sollte
Antwort #20 - 19. August 2008 um 14:15
 
elf schrieb am 19. August 2008 um 14:00:
Zitat:
superlecker, superschädlich....
Ja, aber das sind doch Strahlen, die verändern doch sicher die Erbstrukturen der Pilze.

Zum Leerdamer: Ein guter Shiraz!


Ist der Pilz erst mal fritiert,
macht es nichts, dass er mutiert... Cool



Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Wicked
Ex-Mitglied





Re: Lebensmittel, die man mal probieren sollte
Antwort #21 - 19. August 2008 um 14:17
 
Hema schrieb am 19. August 2008 um 14:15:
elf schrieb am 19. August 2008 um 14:00:
Zitat:
superlecker, superschädlich....
Ja, aber das sind doch Strahlen, die verändern doch sicher die Erbstrukturen der Pilze.

Zum Leerdamer: Ein guter Shiraz!


Ist der Pilz erst mal fritiert,
macht es nichts, dass er mutiert... Cool





Smiley
Zum Seitenanfang
 
 

 
Wicked
Ex-Mitglied





Re: Lebensmittel, die man mal probieren sollte
Antwort #22 - 20. August 2008 um 15:57
 
Hema schrieb am 19. August 2008 um 12:36:
Zitat:
Hema schrieb am 19. August 2008 um 12:28:
Man MUSS Kartoffeln nicht schälen, wenn man nicht mag. Geht oft auch so, vor allem bei den Frühkartoffeln und Sorten mit sehr dünner Pelle. Zwinkernd


Pellkartoffeln und Kräuterquark  Smiley, und sonst nix. Einmal reinsetzen bitte  Laut lachend


Pellkartoffeln mit Ziegen- oder anderem Frischkäse
Pellkartoffeln und Grüne Soße. Smiley
Oder zu den "Pellmännern" einen Teller geschmolzenen Käse: Stücke verschiedener Käsesorten auf einen Keramikteller anrichten und ab in die Mikrowelle, bis der Käse schmilzt. Superschnell - superlecker... Smiley


Eiersoße (die gibts heute) mit Pellkartoffeln.
Dazu einen Kopfsalat aus dem Garten.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Re: Lebensmittel, die man mal probieren sollte
Antwort #23 - 21. August 2008 um 16:21
 
Wenn man mal in den Werra-Meißner Kreis oder allgemein nach Nordhessen kommt, sollte man unbedingt die "Ahle Worscht" probieren. Am besten von den kleineren Dorfmetzgern, ungeräuchert und ohne so Pipifax wie Kümmel. Ruhig zwei nehmen, denn die erste wird nicht alt und die Wurst hält sich einige Zeit aufgehängt. Laut lachend

Die gibts in länger abgelagert oder frischer. Da beides unterschiedlich schmeckt, lohnt der Versuch beider. Und wenn der Metzger überzeugt ist von seiner Ware, läßt er vorher auch mal probieren oder erzählt was zum Produkt.

Auch in der Frankfurter Kleinmarkthalle an einigen Ständen oder auf Wochenmärkten wird sie manchmal verkauft, allerdings in unterschiedlicher Qualität. Gute "Ahle" muss sehr mürbe im Biss sein, eher dunkel- als hellrot oder weißlich, sehr mild gesalzen und die Fleischfasern müssen spürbar sein (also nicht zu fett und/oder schmierig gar).

Ahle Blut- und Leberworscht gibts auch in Supermärkten gelegentlich. Auch sehr gut oft, aber noch besser, wenn man sie ein paar Tage bei Zimmertemperatur im Ganzen hängen läßt (Vorsicht - tropft; und natürlich Katzen und Hunde fernhalten  Laut lachend ). Die Wurst verliert dann noch etwas Gewicht und Fett, aber schmeckt dann noch besser. Das was man als "Hessische Stracke" oder "Ahle Worscht" in den Supermärkten erhält, kann man dagegen meist nicht mit dem Original vergleichen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21. August 2008 um 19:31 von Hema »  
Homepage  

 
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Re: Lebensmittel, die man mal probieren sollte
Antwort #24 - 28. November 2009 um 18:14
 
Die hier machen übrigens eine sensationelle und originale rote bzw. ahle Worscht. GENAUSO muss die schmecken.

http://www.hotel-fleischerei-schneider.de/indexshop.html

Auch die anderen Hausmacher Wurst-Sorten (z.B. "Sülze", das ist eine oberhessische Kochwurst in der Schweinsblase, die wird durch leichte Räucherung/Reifung dann ganz hart, man braucht ein scharfes großes Messer) sind sehr lecker. Gibt nämlich nicht wenige, die zum "Rote Wurst-Preis" einem irgendeinen Scheisz andrehen wollen... Ist die Regel im Supermarkt und auch in der Kleinmarkthalle nicht in obiger Qualität zu kriegen. Neulich erst wieder reingefallen auf eine angeblich "originale" rote Wurst, die sie beim REWE hatten. Was haben wir uns geärgert...

Man kann auch die weniger stark durchgereiften kaufen und dann zu Hause eine Woche hängen lassen bei Raumtemperatur (15-20 Grad). Die tropft dann vielleicht ein bissel. Und vielleicht bildet sich auch ein weißer Belag (den man aber einfach abwischen oder durch kurzes Bepinseln mit Salzlake und dann trocken aufhängen verhindern kann), macht aber nix.

Und nein, ich krieg keine "Extra-Würschte" für die Erwähnung. Das muss auch mal gesagt werden. Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Re: Lebensmittel, die man mal probieren sollte
Antwort #25 - 23. Dezember 2009 um 13:51
 
Hier mal ein Bild von Soppressata wie im Eingangsbeitrag erwähnt:

Soppressata

Man darf sich durch das Aussehen nicht abschrecken lassen. Diese Wurst ist sehr aromatisch und auch als Vorspeise ein Renner.

Tip: Dünn aufschneiden lassen und vor dem Verzehr mindestens 15 auf Raumtemperatur kommen lassen.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Forum Admin
Administrator

Offline



Beiträge: 3457
Augsburg
Re: Lebensmittel, die man mal probieren sollte
Antwort #26 - 23. Dezember 2009 um 15:18
 
Zitat:
Tip: Dünn aufschneiden lassen und vor dem Verzehr mindestens 15 auf Raumtemperatur kommen lassen.

Zum Probieren reicht ja auch erstmal eine  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
0815einerlei
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 608

Re: Lebensmittel, die man mal probieren sollte
Antwort #27 - 23. Dezember 2009 um 15:30
 
Ich finde Cotechino noch viel, viel leckererer. Augenrollen

In Norditalien ist Tradition an Silvester Linsen mit Cotechino zu essen. Angeblich beschert dies im Folgejahr viel Geld. Zwinkernd

Also Linsen, am besten pyrmonter, auf italienische Art mit, in Scheiben geschnittener und nach dem Kochen kurz angebratener, Cotechino. Ich könnt ausflippen nur beim Gedanken daran. Smiley

Frohes Fest und guten Rutsch.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Re: Lebensmittel, die man mal probieren sollte
Antwort #28 - 23. Dezember 2009 um 15:37
 
Forum Admin schrieb am 23. Dezember 2009 um 15:18:
Zitat:
Tip: Dünn aufschneiden lassen und vor dem Verzehr mindestens 15 auf Raumtemperatur kommen lassen.

Zum Probieren reicht ja auch erstmal eine  Zwinkernd


Tscha, da bleibt es nicht bei einer... Zunge

Ich meinte natürlich 15 min... Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Pjotr
Ex-Mitglied





Re: Lebensmittel, die man mal probieren sollte
Antwort #29 - 23. Dezember 2009 um 15:37
 
Hema schrieb am 23. Dezember 2009 um 13:51:
Man darf sich durch das Aussehen nicht abschrecken lassen. Diese Wurst ist sehr aromatisch und auch als Vorspeise ein Renner.
Tip: Dünn aufschneiden lassen und vor dem Verzehr mindestens 15 auf Raumtemperatur kommen lassen.


fränkischer Pressack schaut schlimmer aus  Laut lachend

Zum Seitenanfang
 
 

 
Seiten: 1 2 3 4 5 6