ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
22. Juli 2017 um 10:51
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › TECHNIK / FREIZEIT
  › ÖKO-TEST: Spezial - Handys
  › Wieder: Alles Lüge!
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Wieder: Alles Lüge! (Gelesen: 9248 mal)
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8430
Südland
Geschlecht: male
Wieder: Alles Lüge!
24. Mai 2008 um 11:28
 
Heute gelesen:
SPIEGEL - Zitat:
Studien über Gefahren der Handystrahlung gefälscht
Zwei aufsehenerregende Studien über Erbgutschäden durch Mobilfunk sind offenbar das Werk einer Schwindlerin. Nach SPIEGEL-Informationen hat eine Labortechnikerin einer Wiener Universität die Daten manipuliert.
Beide Studien, durchgeführt an der Medizinischen Universität Wien und veröffentlicht in den Jahren 2005 und 2008, hatten schon bei geringer Mobilfunkdosis Brüche im Erbgut von Zellen festgestellt. In Wahrheit hat eine Labortechnikerin die Daten einfach erfunden. Das ergab die Untersuchung einer von der Universität eingesetzten Kommission.

http://www.spiegel.de/netzwelt/mobil/0,1518,555130,00.html
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
trantuete
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 4

Re: Wieder: Alles Lüge!
Antwort #1 - 17. Juni 2008 um 20:32
 
Man sollte der "Wissenschaft" eben nicht alles glauben. Gerade heute habe ich bei N-tv online gelesen, dass Handys für Kinder nicht schädlich sein sollen. Aber irgendwie kann ich das nicht so richtig glauben.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Bulganin
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1035

Geschlecht: male
Re: Wieder: Alles Lüge!
Antwort #2 - 17. Juni 2008 um 21:18
 
Na ja, also einem Säugling würde ich ein Handy nicht in's Bettchen legen, aber noch schlimmer dürfte eine elektr. Heizdecke sein. Und fieser finde ich die berühmten Bernsteinkettchen "gegen Zahnungsbeschwerden".. Und ansonsten ist sowieso komisch, wenn Leute unbedingt stundenlang in's Handy quatschen.

Zum Seitenanfang
 

... Ausübung von "Heilkunde" ohne Bestallung gehört abgeschafft...NEMs brauchen nur die Hersteller und die Verticker...Ausübung von "Heilkunde" ohne Bestallung gehört abgeschafft...
 

 
Pjotr
Ex-Mitglied





Re: Wieder: Alles Lüge!
Antwort #3 - 17. Juni 2008 um 23:04
 
trantuete schrieb am 17. Juni 2008 um 20:32:
Man sollte der "Wissenschaft" eben nicht alles glauben. Gerade heute habe ich bei N-tv online gelesen, dass Handys für Kinder nicht schädlich sein sollen. Aber irgendwie kann ich das nicht so richtig glauben.


Sie müssen ja nicht glauben.

Wissenschaft hat halt den schwerwiegenden Nachteil, selber denken und sich einarbeiten zu müssen. Kann man aus Zeit- und Gründen des Vorwissens nicht immer und verlässt sich dann auf Medien, die man als seriös einschätzt. Besonders übel war kürzlich die Süddeutsche mit dem reißerischen Titel "Krebs durch Handys?". Es ging um eine schwedische Studie, die eben genau gezeigt hat, dass diese Schlussfolgerung nicht gezogen werden kann. Der Titel hat das Gegenteil suggeriert.

Wenn man heute eines sagen kann, dann das, dass wohl ein Risiko marginal ist. Einerseits. Andererseits hat die Verbreitung des Handys unbestritten schon viele Leben gerettet.

Und, wie Bulganin schon gesagt hat, ist das ja kein Grund, Babys elektrisch aktive Teile in die Wiege zu legen.


Pjotr
Zum Seitenanfang
 
 

 
Seitenindex umschalten Seiten: 1