ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
25. April 2017 um 08:35
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › GESUNDHEIT / MEDIKAMENTE
  › Alternative Behandlungsmethoden
  › Zapper- Hulda Clark
Seiten: 1 ... 3 4 5 6 
Zapper- Hulda Clark (Gelesen: 183010 mal)
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Eugenol in Wikipedia
Antwort #40 - 19. Juni 2009 um 10:39
 
Der Hinweis auf Eugenol ist ja recht hilfreich.
Immerhin ist es ein Gefahrenstoff, der als gesundheitsschädlich eingestuft wird und deshalb (oder trotzdem) von Frau Clark und einem Ex-Foristen aus dem orientalen Deutschland empfohlen wird.

Wikipedia - Zitat:
Eugenol wirkt zytotoxisch  und gentoxisch; die gentoxischen Effekte sind abhängig von Aktivierung durch das Enzym P450.
Es ist sowohl ein Antioxidans als auch ein Prooxidans;
auf Letzterem beruht wahrscheinlich seine (schleim)hautreizende, allergiefördernde Wirkung.


Prima!
Damit kann man ja astrein die (eben nicht psychosomatische, sondern durch unkontrollierte Einnahme von Allergenen entstande) Ödembildung begründen.

Weniger Nelken ----------> Weniger Ödem
Mehr Roh-Mettwurst------> Mehr Lebensfreude
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19. Juni 2009 um 21:08 von elf »  

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
the_saint
Ex-Mitglied





Re: Hulda Clark schafft Arbeitsplätze!
Antwort #41 - 13. Juli 2009 um 03:46
 
Zitat:
... Ich empfehle das vorbeugend-regelmässige Würzen mit Gewürznelke (Wirkstoff Eugenol)...
... habe ich Gewürze empfohlen die per Neways-NEM eingesetzt werden ...
Sollte ich mir einen Zapper kaufen gegen die Parasiten-Ängste, oder was?

1. Nicht alles glauben : http://www.swisscancer.ch/dt_fr/content/orange/pdf/skak/01_clark_d.pdf   Zwinkernd


2. Dr.Clark-Gewürze : http://www.drclark.de/german/p_cleanse.htm
Zitat:
Dr.Clark-Gewürze

   * Schwarzwalnussschalen (vom Baum des Schwarzwalnussbaumes juglans nigra)
   * Wermut (vom Artemisiastrauch)
   * Gewürznelken

Diese drei Pflanzen müssen zusammen angewendet werden. Die Schwarzwalnussschalen und der Wermut töten erwachsene (adulte) sowie Entwicklungs-Stadien von mindestens 100 Parasiten. Die Gewürznelke tötet die Eier ab. Nur wenn Sie alle zusammen anwenden, können Sie die Parasiten loswerden. ...

Nach Clark-Theorie wirkt Gewürznelke einzeln ungenügend, also Zapper kaufen.  Laut lachend


3. Schleichwerbung vom bösen NEM-Verticker :
Neways-Mitglieder bekommen für 25Euro Neways-ParaFree, da ist Schwarzwalnuss + Gewürznelke drin.   Smiley
Zum Seitenanfang
 
 

 
wm
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 359

Re: Zapper- Hulda Clark
Antwort #42 - 15. September 2009 um 15:21
 
Hulda Clark ist verstorben- nix mehr mit dem Zapper der alle Krankheiten heilt.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Hackethal
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 883

Re: Zapper- Hulda Clark
Antwort #43 - 15. September 2009 um 16:14
 
Das ist sinnvoll! Gibts ein Verbot?
Zum Seitenanfang
 

Wenn man über jemanden die Wahrheit  erfahren will, ist dieser jemand meiner Erfahrung nach der letzte, den ich fragen würde. (Dr. Gregory House)
Homepage  

 
the_saint
Ex-Mitglied





Re: Zapper- Hulda Clark
Antwort #44 - 04. Oktober 2009 um 04:41
 
wm schrieb am 15. September 2009 um 15:21:
Hulda Clark ist verstorben- nix mehr mit dem Zapper der alle Krankheiten heilt.

Seit wann heilt der Zapper alle Krankheiten? Tolerant bleiben, dieses Ding schadet Niemanden. Niemand muss das Ding kaufen.
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Zapper tötet
Antwort #45 - 04. Oktober 2009 um 10:32
 
Gäbe Dummheit Auftrieb, so mancher Heilige müsste sich mit Blei begürteln.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Pjotr
Ex-Mitglied





Re: Zapper- Hulda Clark
Antwort #46 - 04. Oktober 2009 um 10:41
 
Zitat:
Seit wann heilt der Zapper alle Krankheiten? Tolerant bleiben, dieses Ding schadet Niemanden. Niemand muss das Ding kaufen.



http://www.esowatch.com/index.php?title=Zapper

Zitat:
Die deutsche Patientin Ursula Kühnel hatte Gebärmutterkrebs und brach 2003 ihre Bestrahlungstherapie ab und liess sich von da ab nur noch von ihrer Ärztin Sigrd T. weiterbehandeln, die ihr eine Zapper-Anwendung gegen ihren Krebs verschrieb und von einer Weiterbehandlung im Krankenhaus abriet. Zusätzlich durfte Frau Kühnel nicht mehr telefonieren oder fernsehen, weil angebliche Strahlung nach Meinung ihrer Ärztin den Krebs wachsen ließen. Alle Blumen mussten aus ihrer Wohnung entfernt werden, weil in der Erde gefährliche Bakterien lauern sollten. Zwei Wochen später stirbt Ursula Kühnel, ein Rechtsanwalt wird eingeschaltet. Gegen die Zapper-Ärztin wurde ermittelt und diese wurde verwarnt und zu einer Strafe von 3000 Euro verurteilt. Die Familie Kühnel ging in Berufung.

Zum Seitenanfang
 
 

 
the_saint
Ex-Mitglied





Re: Zapper- Hulda Clark
Antwort #47 - 15. Oktober 2009 um 00:05
 
Zitat:
... Patientin Ursula Kühnel ... liess sich von da ab nur noch von ihrer Ärztin Sigrd T. weiterbehandeln, die ihr eine Zapper-Anwendung gegen ihren Krebs verschrieb und von einer Weiterbehandlung im Krankenhaus abriet. ... Gegen die Zapper-Ärztin wurde ermittelt und diese wurde verwarnt und zu einer Strafe von 3000 Euro verurteilt.

Schaden entstand hier durch Abbruch-Falschberatung - das Zapper-Gerät schadet Niemanden, auch nicht als Plazebo. Im Notfall kann man Vieles ausprobieren, was nicht schadet.

Abraten von schulmedizinischer Weiterbehandlung ist Quatsch und unverantwortlich. Warum Schulmedizin/Bestrahlung abbrechen? Den Zapper kann man als Zusatzbehandlung anwenden, ein einfacher Zapper kostet bei Ebay aktuell 27Euro. Hab so ein Ding auseinandergenommen, weil ich misstrauisch war - die Elektronik war aber technisch OK.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 

 
the_saint
Ex-Mitglied





Re: Zapper- Hulda Clark
Antwort #48 - 15. Oktober 2009 um 00:32
 
Zitat:

Zitat:
Esowatch: "... Es bleibt völlig schleierhaft, wieso das Zapperverfahren selektiv nur pathogene Erreger schädigen soll und nicht auch andere.  ..."

Positive Bakterien/Erreger befinden sich nur im Darm, der Darm bildet einen Hohlraum und dort wirken Zapper nicht.  Cool
Zum Seitenanfang
 
 

 
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Re: Zapper- Hulda Clark
Antwort #49 - 15. Oktober 2009 um 08:30
 
Na, dafür bot die Dame ja dann ihr Ergänzungsprogramm an...

Spaß beiseite: bis Sie auf diese Weise irgendwas abtöten würden, schädigen Sie zuallererst mal das Gewebe des Wirts. Der Zapper ist Schrott.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Seiten: 1 ... 3 4 5 6