ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
27. März 2017 um 14:36
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › GESUNDHEIT / MEDIKAMENTE
  › ÖKO-TEST: Gesundheit und Fitness
  › Augentropfen
Seiten: 1 
Augentropfen (Gelesen: 34297 mal)
Retrax
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2
Fellbach
Geschlecht: male
Augentropfen
28. Oktober 2008 um 12:56
 
Hallo,

ich bin kürzlich im "dm-Markt" auf Augentropfen zur Behandlung des trockenen Auges gestoßen:

- Das gesunde Plus - Augentropfen (dm Marke)
- Eyelike Augentropfen

im ÖkoTest Jahrbuch Gesundheit vom 07.01.2008 zum Thema "Mittel zur Behandlung des trockenen Auges" wurden diese beiden Mittel leider nicht getestet.

Gibt es mittlerweile vielleicht Tests dazu?


Gruss

Michael

Zum Seitenanfang
 
iRetrax  

 
Wicked
Ex-Mitglied





Re: Augentropfen
Antwort #1 - 28. Oktober 2008 um 13:07
 
Retrax schrieb am 28. Oktober 2008 um 12:56:
Hallo,

ich bin kürzlich im "dm-Markt" auf Augentropfen zur Behandlung des trockenen Auges gestoßen:

- Das gesunde Plus - Augentropfen (dm Marke)
- Eyelike Augentropfen

im ÖkoTest Jahrbuch Gesundheit vom 07.01.2008 zum Thema "Mittel zur Behandlung des trockenen Auges" wurden diese beiden Mittel leider nicht getestet.

Gibt es mittlerweile vielleicht Tests dazu?


Gruss

Michael



Suchen Sie einen Augenarzt auf, und lassen Sie sich von dem was passendes verschreiben.

http://auge-online.de/Erkrankungen/Trockenes_Auge/hauptteil_trockenes_auge.html

Gute Besserung Wicked

Zum Seitenanfang
 
 

 
Jacko
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3

Re: Augentropfen
Antwort #2 - 29. Januar 2010 um 01:11
 
Ich würde auch eher zum Arzt gehen oder zumindest in die Apotheke. Augentropfen sind dort auch nicht viel teurer.
Zum Seitenanfang
 
 

 
ellipirelli
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2

Re: Augentropfen
Antwort #3 - 29. April 2010 um 10:09
 
ellipirelli schrieb am 27. April 2010 um 14:42:
Ich bin Brillenträger und immer wenn ich Kontaktlinsen trage habe ich trockene Augen. Hab mir dann mal Augentropfen aus der Apotheke geholt für 3 EUR oder so und damit ist es gut. Ist zwar nur ne Kurzzeitpflege, aber so komm ich wenigstens über den Tag  Augenrollen


Meine Tropfen heißen Eye See Augen Komfort und sind echt gut! Smiley
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 17. Mai 2011 um 14:25 von Forum Admin »  
 

 
AnnalenadeV
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6

Geschlecht: female
Re: Augentropfen
Antwort #4 - 23. Juli 2010 um 12:07
 
Trockene Augen kann auch ein Symptom für eine ernsthafte Erkrankung sein (KANN! muss natürlich nicht)
Aber mit einem Mittelchen von ALDI würd ich da nichts versuchen. Sowas sollte ein Arzt klären.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Michael333
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 11

Re: Augentropfen
Antwort #5 - 16. Mai 2011 um 17:42
 
Ich habe selbst das erste Produkt daheim. Es ist leicht in der Anwendung. Leider wirkt es nicht so toll. Ich bin nicht zufrieden.
Zum Seitenanfang
 
 

 
mareiki0815
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 9

Geschlecht: female
Re: Augentropfen
Antwort #6 - 14. Mai 2012 um 15:16
 
Die meisten günstigen Augentropfen hinterlassen einen Film auf dem Auge. Diesen bekommt man erst nach ein paar mal blinzeln wieder weg. Wichtig ist die Haltbarkeit. Die meisten Tropfen halten sich nur 4 Wochen, es gibt aber auch welche für 8 Wochen.
Ich habe auch das Problem mit den trockenen Augen. Meine Augenärztin hat mir ein paar Tropfen mitgegeben-leider weiß ich den Namen gerade nicht. (Es sind nicht die Üblichen)
Tipp: sich nicht von der Packungsgröße beeinflussen lassen. Ich habe welche mit 10ml, die Packung ist WESENTLICH kleiner als die typischen Tropfen mit 5ml.
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8404
Südland
Geschlecht: male
Re: Augentropfen
Antwort #7 - 14. Mai 2012 um 17:00
 
Ich bin sprachlos.
Passiert selten.

Wie kann man Augentropfen nach Preis im Supermarkt beurteilen oder nach Haltbarkeit?
Nach Größe der Packung?

Wo bleibt die Logik?
Der Respekt vor der Natur (des Auges)?

Welche Kenntnisse haben die Leute über die Folgen von bakteriellen Augeninfektionen?
Von Hygiene?

Oder lernen die prophylaktisch schon einmal Braille?

Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
mareiki0815
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 9

Geschlecht: female
Re: Augentropfen
Antwort #8 - 04. Juni 2012 um 16:11
 
warum bist du sprachlos @elf?
Hier beurteilt doch niemand, erst recht nicht nach Preis und Haltbarkeit.

Ich habe nur gesagt, dass die Haltbarkeit - unter anderem- wichtig ist. Man will sich ja nicht alle paar Wochen neue Tropfen kaufen.

(Ich zb. war extra beim Arzt deshalb und habe um Rat gebeten...)

"Wo bleibt die Logik?
Der Respekt vor der Natur (des Auges)?" kapier ich nicht! Ich brauche spezielle Tropfen (wegen Hautkrankheit die über die Augen geht-ich hab kein Bock zu erblinden...hat das was mit Respekt der Natur zu tun?)
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8404
Südland
Geschlecht: male
Re: Augentropfen
Antwort #9 - 04. Juni 2012 um 16:41
 
mareiki0815 schrieb am 04. Juni 2012 um 16:11:
warum bist du sprachlos @elf? wegen Hautkrankheit die über die Augen geht-ich hab kein Bock zu erblinden...hat das was mit Respekt der Natur zu tun?)

Genau!
Deshalb bin ich sprachlos.
Wenn jemand eine Krankheit hat, die auf die Augen geht, dann kauft er sich Tropfen im Supermarkt, betont dabei die Preiswürdigkeit und die Haltbarkeit?

Da fehlt jeder Respekt vor der Natur.
Braille ist aber dann für Sie doch eine wichtige Übung, oder?
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
HelgaSonnenblume
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 11

Geschlecht: female
Re: Augentropfen
Antwort #10 - 31. August 2012 um 10:39
 
Retrax schrieb am 28. Oktober 2008 um 12:56:
Hallo,

ich bin kürzlich im "dm-Markt" auf Augentropfen zur Behandlung des trockenen Auges gestoßen:

- Das gesunde Plus - Augentropfen (dm Marke)
- Eyelike Augentropfen

im ÖkoTest Jahrbuch Gesundheit vom 07.01.2008 zum Thema "Mittel zur Behandlung des trockenen Auges" wurden diese beiden Mittel leider nicht getestet.

Gibt es mittlerweile vielleicht Tests dazu?


Gruss

Michael



Hallo Michael,

ich benutze auch Augentropfen von dm und finde sie ganz gut. Ich trage Monatslinsen, die ich auch gut vertrage. Die Tropfen aus der Apotheke sind schon etwas teurer und kleiner, man kann sie besser in der Handtasche mitnehmen. Wenn du Langzeit-Anwender bist, solltest du dir über eine Online-Apotheke einen Vorrat bestellen (zb. 3 Stücken in einem Päckchen). Dann kommst du an den Discounterpreis heran, oder es gibt auch zeitweise gute Angebote.
Das die TRopfen von dm irgendwie schädlich sind habe ich bisher nicht gemerkt. ich benutzen auch die Kontaktlinsenlösung von dm und bin damit zufrieden.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Susanne A.
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 25

Re: Augentropfen
Antwort #11 - 21. Juli 2013 um 21:39
 
Ich leide auch seit drei Jahren an sehr trockenen Augen. Es ist unbedingt erforderlich, dass der Augenarzt sich das regelmäßig ansieht. Bei trockenen Augen reißt der Schutzfilm, es können kleine Krakelrisse entstehen, die durch die Tropfen etwas aufgefüttert werden. Je nach Schweregrad gibt der Arzt wässerige bis ölige Tropfen. Die wässerigen fühlen sich im Moment besser an, halten aber bei mir nur kurz an. Daher tun mir die dickflüssigen wohler; da ist man zwar nach jeder Anwendung für ein paar Minuten gehandicapt; man lernt aber damit umzugehen.

Nachdem ich zwei Jahre die falschen Tropfen hatte, habe ich den Arzt gewechselt, der dann festgestellt hat, dass ich auf die genommenen Tropfen allergisch bin. Mir kamen ständig die Tränen. Ursache: die Konservierungsstoffe in den Fläschchen. Nun benutze ich nur noch Einmal-Ampullen; die enthalten keine Konservierungsstoffe. Momentan kann ich sehr empfehlen:

Systane UD  (die leichten, wässerigen) - sehr angenehm
Celluvisc (die schmierigeren, die dafür stundenlang anhalten)

Viel Erfolg und gute Besserung!
Zum Seitenanfang
 
 

 
Seiten: 1