ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
25. Juni 2017 um 02:13
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › ÖKO-TEST: Infos / Kritik / Vorschläge / Technisches
  › ÖKO-TEST: Testmethodik / Testkriterien / Abwertungen
  › November 2008 - Tee/aromatisierter Tee
Seitenindex umschalten Seiten: 1
November 2008 - Tee/aromatisierter Tee (Gelesen: 6041 mal)
Moderation
Global Moderator

Offline



Beiträge: 351

November 2008 - Tee/aromatisierter Tee
03. November 2008 um 21:08
 

=> ÖKO-TEST November 2008
=> Tee/aromatisierter Tee

Legende: Produkte mit dem gleichen Gesamturteil sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Unter dem Testergebnis Inhaltsstoffe führen zur Abwertung um jeweils fünf Stufen: a) Der Gehalt eines Pestizids, der die gesetzliche Rückstandshöchstmenge überschreitet; b) der Gehalt eines Pestizids in einem aromatisierten Tee oder einem aromatisierten Tee mit Saftkonzentrat, der einem Wert über der gesetzlichen Rückstandshöchstmenge für Tee (camelia sinensis) entspricht (in der Tabelle "sehr stark erhöht"). Zur Abwertung um jeweils zwei Stufen führen: a) Der Gehalt eines Pestizids, der über 50 Prozent der gesetzlichen Rückstandshöchstmenge erreicht, wenn diese bei 0,02 mg/kg oder höher liegt (in der Tabelle "stark erhöht"); b) der Gehalt eines Pestizids in einem aromatisierten Tee oder einem aromatisierten Tee mit Saftkonzentrat, der einem Wert über 50 Prozent der gesetzlichen Rückstandshöchstmenge für Tee (camelia sinensis) entspricht, wenn diese bei 0,02 mg/kg oder höher liegt (in der Tabelle "stark erhöht"). Zur Abwertung um jeweils eine Stufe führen: a) der Gehalt eines Pestizids, der über 10 Prozent bis 50 Prozent der gesetzlichen Rückstandshöchstmenge erreicht, wenn diese bei 0,1 mg/kg oder höher liegt (in der Tabelle "erhöht"); b) der Gehalt eines Pestizids, der über 20 Prozent bis 50 Prozent der gesetzlichen Rückstandshöchstmenge erreicht, wenn diese bei 0,05 mg/kg oder höher, aber unter 0,1 mg/kg liegt (in der Tabelle "erhöht"); c) der Gehalt eines Pestizids in einem aromatisierten Tee oder einem aromatisierten Tee mit Saftkonzentrat, der einem Wert über 10 Prozent bis 50 Prozent der gesetzlichen Rückstandshöchstmenge für Tee (camelia sinensis) entspricht, wenn diese bei 0,1 mg/kg oder höher liegt (in der Tabelle "erhöht"); d) der Gehalt eines Pestizids in einem aromatisierten Tee oder einem aromatisierten Tee mit Saftkonzentrat, der einem Wert über 20 Prozent bis 50 Prozent der gesetzlichen Rückstandshöchstmenge für Tee (camelia sinensis) entspricht, wenn diese bei 0,05 mg/kg oder höher, aber unter 0,1 mg/kg liegt (in der Tabelle "erhöht"); d) fünf und mehr in Spuren nachgewiesene Pestizide; e) drei und mehr in Spuren nachgewiesene Pestizide bei Bio-Ware; f) der Nachweis von synthetischem Fruchtaroma.
Unter dem Testergebnis Sensorik führt zur Abwertung um zwei Stufen: eine Note von 4,0 oder schlechter bei der Teeverkostung (in der Tabelle "unterdurchschnittlich"). Zur Abwertung um jeweils eine Stufe führen: a) eine Note von 3,0 bis 3,9 bei der Teeverkostung (in der Tabelle "durchschnittlich"); b) ein Zubereitungshinweis auf der Verpackung, der nicht zum optimalen Geschmack des Tees führt bzw. den Anforderungen an den Tee nicht optimal gerecht wird.
Unter dem Ergebnis Weitere Mängel führt zur Abwertung um zwei Stufen: der Gehalt eines Pestizids in Bio-Ware, der unter Berücksichtigung des Trocknungsfaktors vier über dem Orientierungswert für Bio-Ware des BNN liegt, welcher bei 0,01 mg/kg liegt. Zur Abwertung um eine Stufe führt: unklare Deklaration. Hier: Produkt ist gemäß Leitsätzen für Tee und teeähnliche Erzeugnisse kein aromatisierter Tee, könnte aber für einen aromatisierten Tee gehalten werden.
In das Gesamturteil gehen das Testergebnis Sensorik und das Testergebnis Inhaltsstoffe zu jeweils 50 Prozent ein. Es wird kaufmännisch gerundet. Das Gesamturteil kann nicht besser sein als das Testergebnis Inhaltsstoffe. Ein Testergebnis Weitere Mängel, das "befriedigend" ist, verschlechtert das Gesamturteil um eine Stufe.

...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 17. Dezember 2009 um 21:13 von Forum Admin »  

*** Forum Moderator
=>  www.oekotest.de
Homepage  

 
Seitenindex umschalten Seiten: 1