ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
27. März 2017 um 14:29
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › SONSTIGES
  › Offenes Forum / Diverses
  › Schwindel mit feuchten Mauern: Aquapol
Seiten: 1 2 
Schwindel mit feuchten Mauern: Aquapol (Gelesen: 46299 mal)
Forum Admin
Administrator

Offline



Beiträge: 3457
Augsburg
Re: Schwindel mit feuchten Mauern: Aquapol
Antwort #10 - 11. Oktober 2011 um 17:26
 

Zitat:
„Aquapol“ – Gebäudetrockenlegung & irreführende Werbung

Der Beklagte wird verurteilt, es bei Meidung eines für jeden Fall der Zuwiderhandlung zu verhängenden Ordnungsgeldes bis zu 250.000,00 Euro, ersatzweise Ordnungshaft, oder einer Ordnungshaft bis zu sechs Monaten, zu vollziehen am Beklagten, im geschäftlichen Verkehr zu unterlassen, für das Gerät „Aquapol“ zu werben

1.

mit einer mauerentfeuchtenden Wirkung,

insbesondere zu werben:

1.1.

„Mauertrockenlegung

innovativ mit umweltfreundlicher Technologie“,

1.2.

„Trockenlegungs…garantie“,

1.3.

„Funktions- und Trockenhaltungsgarantie bei Einhaltung der Betriebsanleitung mindestens 20 Jahre“,

1.4.

„Mauertrockenlegungs- und Mauertrockenhaltungssystem“,

1.5.

„Aquapol Gebäudetrockenlegungssystem.

Der Beklagte wird weiter verurteilt, an den Kläger 166,60 Euro nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 12.08.2009 zu zahlen.

Es wird festgestellt, dass der Beklagte verpflichtet ist, auf die vom Kläger verauslagten Gerichtskosten Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz für die Zeit von dem Eingang der eingezahlten Gerichtskosten bis zum Eingang eines Kostenfestsetzungsantrages nach Maßgabe der auszuurteilenden Kostenquote zu zahlen.

Die weitergehende Klage wird abgewiesen.

Die Kosten des Rechtsstreits trägt der Beklagte.

Das Urteil ist für den Kläger gegen Sicherheitsleistung in Höhe von 30.000,00 Euro vorläufig vollstreckbar.


Quelle: http://www.it-recht-kanzlei.de/Urteil/5089/LG_Cottbus/11_O_4809/Aquapol_Gebaeude...
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Bulganin
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1035

Geschlecht: male
Re: Schwindel mit feuchten Mauern: Aquapol
Antwort #11 - 11. Oktober 2011 um 22:34
 
Eine Empfehlung des schmierigen "Fernseh-Pfarers" sollte eigentlich ausreichend Grund sein, das Ding NICHT zu kaufen.
Zum Seitenanfang
 

... Ausübung von "Heilkunde" ohne Bestallung gehört abgeschafft...NEMs brauchen nur die Hersteller und die Verticker...Ausübung von "Heilkunde" ohne Bestallung gehört abgeschafft...
 

 
maha
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2
Wien
Geschlecht: male
Re: Schwindel mit feuchten Mauern: Aquapol
Antwort #12 - 16. November 2011 um 08:35
 
Lang hats gedauert. Jetzt dürfte die Meinung bezüglich Aquapol auch rechtlich untermauert sein. Smiley

Ich habe Aquapol auf der  Erfindermesse im Jahre 1987 (oder´88) kennengelernt. Damals arbeitete Mohorn noch mit Strom aus der Steckdose. Ein paar Jahre später auch seine jetzige Frau, damals noch keine Scientologin.

Bin also ein langjähriger "Insider".
------------------------------------------------

Vergleich:  Aquapol <--> Grander

Produkt  Smiley <--> Smiley
Ehrungen: Kaplanmedaille <--> Ehrenkreuz
PR-Mann: Kronberger <-->  Kronberger
Scientology:  Sicher <--> ????

Mhmm. Man fragt sich....


Zum Seitenanfang
 
 

 
Geronimo
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 19

Re: Schwindel mit feuchten Mauern: Aquapol
Antwort #13 - 19. November 2011 um 04:47
 
Es ist kaum zu glauben wie leichtgläubig manche Leute aber wirklich jeden Quatsch kaufen, auch wenn er noch so teuer ist. Feuchte Wände mit solch einem Gerät zu trocknen ist nun wirklich Quatsch, denn bevor man irgendetwas trocknet muss man schauen wo das Wasser herkommt und dementsprechend abdichten. Ohne diese Maßnahme würden die Wände trotz bester Trocknungsmethode immer wieder feucht werden. Übrigens: Herkömmliche effektive Entfeuchtungsgeräte kann man sich bei vielen Baufirmen ausleihen.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Re: Schwindel mit feuchten Mauern: Aquapol
Antwort #14 - 15. Februar 2014 um 15:52
 
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
jursitzfreund
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2

Geschlecht: male
Re: Schwindel mit feuchten Mauern: Aquapol
Antwort #15 - 05. Oktober 2014 um 02:06
 
Abzockmasche, die nicht tod zu kriegen ist: Aquapol Bautrocknung. Wie sich Bürger durch (angedrohte) Anwaltsschreiben einschüchtern lassen, 18.11.2013
blog justizfreund de/ ?p=4546
Zum Seitenanfang
 
 

 
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Re: Schwindel mit feuchten Mauern: Aquapol
Antwort #16 - 13. Oktober 2014 um 18:18
 
Ich habs jetzt die letzte Zeit nicht verfolgt: macht Jürgen Fliege immer noch Werbung für das Zeugs?
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Seiten: 1 2