ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
27. Mai 2017 um 13:59
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › GESUNDHEIT / MEDIKAMENTE
  › ÖKO-TEST: Spezial - Impfen
  › Die Ignoranz deutscher Eltern bedroht Kinder
Seiten: 1 ... 3 4 5 
Die Ignoranz deutscher Eltern bedroht Kinder (Gelesen: 45874 mal)
interessiert
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 22

Re: Die Ignoranz deutscher Eltern bedroht Kinder
Antwort #40 - 02. August 2014 um 22:42
 
Jeder, der Impfen von Kindern boykottiert, setzt letztendlich deren Leben auf's Spiel.

Es gibt Länder, in denen man seine Kinder nicht einschulen darf, wenn die notwendigen Impfungen fehlen( sogar in manchen Staaten der USA, dem Land der Freiheit). Vielleicht wäre eine solche Vorgehensweise auch eine sinnvolle Idee für Deutschland.

Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 

 
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Re: Die Ignoranz deutscher Eltern bedroht Kinder
Antwort #41 - 04. August 2014 um 09:06
 
Ja, das hielte ich auch für sinnvoll.

Das habe ich seit 2004 mehrfach über verschiedene Ansätze/Ebenen versucht. Es scheitert immer wieder am politischen Willen. Zum Teil wird auch angenommen, dass es nicht durchsetzbar sei und man es deswegen erst gar nicht versuchen müsse. Ein Teil der politischen Entscheider impft seine Kinder, denen ist es anscheinend, da ihre Kinder aus der Phase, in der sie nur den Herdenschutz bei einigen Erkrankungen haben, draußen sind, egal. Ein anderer mag sich selber nicht mit der Impfpflicht anfreunden. Das sind manchmal diejenigen, die ihre Kinder auf Waldorfschulen haben, wo häufig Unwahres und Bizarres über Erkrankungen verbreitet wird. Deswegen sind Waldorfschulen auch immer wieder Zentralpunkt von z.B. Masernepidemien.

Zwar darf auch schon nach geltendem Recht ein erkranktes Kind nicht in Gemeinschaftseinrichtungen. Da jedoch bei einigen Erkrankungen die Ansteckungsfähigkeit schon vor dem Ausbruch vorliegt, dämmt man dadurch nicht genügend ein. Im Grunde wäre es erst einmal zu dem Ansatz, nur Geimpfte hinein zu lassen, nur ein kleiner Weg. Leider scheut man schon diesen.

Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Krystell
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2

Re: Die Ignoranz deutscher Eltern bedroht Kinder
Antwort #42 - 10. August 2014 um 14:41
 
interessiert schrieb am 02. August 2014 um 22:42:
Jeder, der Impfen von Kindern boykottiert, setzt letztendlich deren Leben auf's Spiel.

Es gibt Länder, in denen man seine Kinder nicht einschulen darf, wenn die notwendigen Impfungen fehlen( sogar in manchen Staaten der USA, dem Land der Freiheit). Vielleicht wäre eine solche Vorgehensweise auch eine sinnvolle Idee für Deutschland.

Zwinkernd


Das ist zwar eine recht harte Maßnahme, ist aber wohl wirklich auch die beste Lösung.
Ich kann es überhaupt nicht nachvollziehen, dass man das Leben der eigenen Kinder, plus evtl. noch das von anderen Kindern aufs Spiel setzt, nur weil man Impfungen ablehnt. Es gibt so viele Kinderkrankheiten, die als ausgerottet gelten, durch die Impfungen!, und die nun wieder Einzug halten in Kindergärten und Co. Da bringt man ein gesundes Kind auf die Welt, was für die meisten Eltern immer erst einmal das Wichtigste ist, und dann gefährdet man es durch das eigene Fehlverhalten... Das ist unverantwortlich!
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8422
Südland
Geschlecht: male
Die Ignoranz deutscher Eltern: TÖTET Kinder!
Antwort #43 - 23. Februar 2015 um 12:58
 
FAZ  -   Zitat:
Kleinkind in Berlin an Masern gestorben

In Berlin ist ein Kleinkind an Masern gestorben. In Berlin-Lichtenrade wurde eine Oberschule wegen eines schwerwiegenden Krankheitsfalles geschlossen. Der Todesfall gibt der politischen Debatte um eine Impfpflicht neue Nahrung.
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/impfdebatte-kleinkind-in-berlin-an-maser...
Was ist nur aus den -formerly known as -"fortschrittlichen" Grünen geworden?
Nur noch grüner Eso-Schleim und muckeliges Verbieten!
SPIEGEL - Zitat:
Koalition droht mit Impfpflicht - Grüne und Linke dagegen
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/impfpflicht-nach-masern-ausbruch-in-be...
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8422
Südland
Geschlecht: male
Re: Die Ignoranz deutscher Eltern tötet Kinder
Antwort #44 - 03. März 2015 um 16:40
 
Sehr schön und zutreffend formuliert:

SPIEGEL - Zitat:
Es ist kein Zufall, dass das
Epizentrum der
Anti-Impf-Bewegung in Vierteln wie dem
Prenzlauer Berg liegt, wo der Anteil der
Grün-Wähler verlässlich über 30 Prozent liegt. Der eigentliche Kern der
Impfkritik ist nicht wissenschaftlich, sondern nur
ideologisch zu verstehen. Der
Neoobskurantismus der Gegenvirologen geht Hand in Hand mit
Kapitalismuskritik, linkem
Naturkitsch und einem ökologisch gefärbtem
Mutterkult, der alles verdächtigt, was nicht nach
Baumwollwindeln, Kirschmolke und Pastinake riecht.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/masern-impfung-achtung-impf-mobber-fle...
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8422
Südland
Geschlecht: male
Re: Die Ignoranz deutscher Eltern tötet Kinder
Antwort #45 - 13. März 2015 um 11:43
 
FAZ - Zitat:
Existenz von Masernviren
Impfgegner verliert 100.000-Euro-Wette
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/impfgegner-verliert-100-000-euro-wette-1...
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8422
Südland
Geschlecht: male
Re: Die Ignoranz deutscher Eltern bedroht Kinder
Antwort #46 - 14. Februar 2016 um 11:10
 
Er hat die Wette verloren, will aber nicht zahlen.

So sind sie, die Idioten, die Pippi-Langstrumpf-Kindergarten-Ponyhof-Elfenbeintürmer:

Keine Ahnung, aber starke Meinung.

Und dann knickrig.

Lanka - Zitat:
Masern beispielsweise würden durch eine Vergiftung oder aber durch psychosomatische Faktoren ausgelöst - und nicht durch Viren
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/masernviren-streit-um-gaga-wette-geht-...
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Flowis
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 10

Re: Die Ignoranz deutscher Eltern bedroht Kinder
Antwort #47 - 06. Mai 2016 um 23:07
 
Man sollte sein Kind natürlich gegen wirklich tödliche bzw gefährliche Krankheiten impfen.
Aber man muss nicht jeden Rotz, der von den großen Pharmaindustrien auf den Markt geworfen werden, in sein Kind pumpen lassen.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Seiten: 1 ... 3 4 5