ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
26. Oktober 2014 um 00:47
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › KOSMETIK / MODE
  › ÖKO-TEST: Kosmetik und Mode
  › Creme für Mischhaut
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Creme für Mischhaut (Gelesen: 19438 mal)
Fragezeichen
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1

Creme für Mischhaut
06. Dezember 2009 um 12:27
 
Eine Kosmetikerin hat mir empfohlen, kein Anti-Age-Produkt zu nehmen (zu reichhaltig). Sie hat mir Perfect Combination - Night Creme von Barbor mitgegeben, die ich sowohl tagsüber als auch nachts benutzen könne. Leider habe ich zu dieser Creme keine Testergebnisse gefunden - gibt es dazu welche und wenn, wo? Da diese Creme leider recht teuer ist (50€), würde ich lieber eine andere Creme für Mischhaut nehmen. Kann mir vielleicht jemand eine empfehlen?
Zum Seitenanfang
 
 

 
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6333

Re: Creme für Mischhaut
Antwort #1 - 06. Dezember 2009 um 13:41
 
Gegenfrage:

Brauchen Sie denn überhaupt eine Creme?

Frauen wird furchtbar viel eingeredet (auch von Kosmetikerinnen-Seite).

Da wird meist viel zu viel empfohlen und gemacht.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Marla33
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 16

Geschlecht: female
Re: Creme für Mischhaut
Antwort #2 - 02. Januar 2010 um 01:54
 
Fragezeichen schrieb am 06. Dezember 2009 um 12:27:
Eine Kosmetikerin hat mir empfohlen, kein Anti-Age-Produkt zu nehmen (zu reichhaltig). Sie hat mir Perfect Combination - Night Creme von Barbor mitgegeben, die ich sowohl tagsüber als auch nachts benutzen könne. Leider habe ich zu dieser Creme keine Testergebnisse gefunden - gibt es dazu welche und wenn, wo? Da diese Creme leider recht teuer ist (50€), würde ich lieber eine andere Creme für Mischhaut nehmen. Kann mir vielleicht jemand eine empfehlen?  


Hallo Ihre Kosmetikerin hat sich etwas falsch ausgedrückt. Eine Anti- Aging- Creme muss nicht zu reichhaltig sein, es kommt auf deren fettigen Inhaltsstoffe und Anteile an und von welcher Firma.
Bei MischHaut ist aber eine zu reichhaltige Creme nicht empfehlenswert, am besten ist eine leichte geligere Pflege ohne viel Fettanteile ideal.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6333

Re: Creme für Mischhaut
Antwort #3 - 02. Januar 2010 um 11:20
 
Echtes "Anti-Aging":

- nicht rauchen
- nicht zu viel Sonne
- genügend trinken
- mindestens ausreichend Schlaf
- wenig Alkohol

Was die Kosmetik-Industrie anbietet, sind Hoffnungen in Cremeform. NUR Hoffnungen. Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Geenen
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 467

Re: Creme für Mischhaut
Antwort #4 - 02. Januar 2010 um 14:15
 
Die richtige Ernährung vorallem nicht vergessen!
Zum Seitenanfang
 
 

 
Schau-ma-amoi
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1739

Geschlecht: male
Re: Creme für Mischhaut
Antwort #5 - 04. Januar 2010 um 11:22
 
Geenen schrieb am 02. Januar 2010 um 14:15:
Die richtige Ernährung vorallem nicht vergessen!


Aber wohl nicht die Ernährung der guten, sehr alten Zeit:

http://www.dge.de/pdf/presse/at2005/pm/Hahn_Abstract.pdf
Zum Seitenanfang
 
 

 
Geenen
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 467

Re: Creme für Mischhaut
Antwort #6 - 04. Januar 2010 um 13:06
 
Was wäre denn die Empfehlung des Fachmanns?
Zum Seitenanfang
 
 

 
Forum Admin
Administrator

Offline



Beiträge: 3360
Augsburg
Re: Creme für Mischhaut
Antwort #7 - 04. Januar 2010 um 16:16
 
Artikel erschien in: ÖKO-TEST Kompakt Gesichtspflege

[AUSZUG]
...

Mischhaut

Sie besteht aus trockenen und fettigen Hautpartien. Stirn, Nase und Kinn glänzen leicht ölig und weisen Pickel auf. An den übrigen Gesichtspartien kann die Haut mit ausgetrockneten Schüppchen bedeckt sein. Dort ist sie empfindlich und neigt zu Rötungen. Die Mischhaut braucht eine ähnliche Pflege wie die fettige Haut. Zur Reinigung Seife, Syndet, Waschgele oder Reinigungsschaum verwenden, anschließend ein Gesichtswasser mit Alkohol. Ein wöchentliches Peeling tut den unreinen Stellen im Gesicht gut. Damit der Teint nicht noch öliger wird, möglichst Cremes auf Öl-in-Wasser-Basis mit geringem Fettanteil benutzen. Wenn die Wangenpartie spannt, darf dort auch mit einer etwas reichhaltigeren Gesichtscreme nachbehandelt werden. Stirn, Nase und Kinn dabei aussparen. Nachts kommt die Haut ohne Creme oder mit der normalen Tagescreme aus.

...
[/AUSZUG]

Testergebnisse zu Gesichtscreme finden Sie => hier (Test Gesichtscremes)
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Seitenindex umschalten Seiten: 1