ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
29. April 2017 um 19:30
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › SONSTIGES
  › Offenes Forum / Diverses
  › Gegenargumente S21 zur Diskussion
Seiten: 1 ... 57 58 59 60 61 
Gegenargumente S21 zur Diskussion (Gelesen: 257357 mal)
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Re: Stuttgarter Sachkundigkeit
Antwort #580 - 04. Juni 2014 um 10:48
 
JogDial schrieb am 03. Juni 2014 um 23:12:
 Wo steht geschrieben, das "Größbahnhöfe" immer und zu 100% Tunnelbahnhöfe sind?
Da unser Pöbelelf ja so oberschlau ist...

Mal wieder in Hochform, unser kleiner Liebling, der bekennenderweise keine Ahnung von Bahnhofsbau hat, seinen "Menschen"verstand für "gesund" hält und viele seiner Informationen aus den Gazetten des Blitzpöbels bezieht.

Ja, wo steht es denn geschrieben?
...daß elf behauptet hätte, dass "GrÖßbahnhöfe" immer zu 100% Tunnelbahnhöfe sind?

Elf behauptet nicht, oberschlau zu sein, elf zitiert aus verlässlichen Quellen.
Und die Zitate geben nicht her, dass bei den zig-tausenden von Tunnelbahnhöfen (auch U-Bahn) auf der ganzen Welt das eintrifft, was JogDial behauptet.

Ginge es nach JogDial, dann gäbe es halt keine U-Bahnen mehr.
Weil: Alle zig-tausend Tunnelbahnhöfe brennen ständig.
Tolle Vorstellung.

S21 wird gebaut (Das VOLK will es so, die Halbhöhen-Eliten und der von ihnen angestachelte Blitzpöbel nicht), es wird endlich sehr schön, es wird hervorragend funktionieren und
Stuttgarts Zentrum wird endlich oberirdisch überirdisch grün.
Dinkelackergrün

Ich bin interessiert und somit sachkundig.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
JogDial
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1296
Großraum: Europa
Re: Stuttgarter Sachkundigkeit
Antwort #581 - 05. Juni 2014 um 10:20
 
Nicht umsonst beantwortet unser Tunnelblick-elf die folgenden Fragen niemals-nicht:
JogDial schrieb am 03. Juni 2014 um 23:12:
Wo steht WAS fest? Von welchen konkreten Problemen [im bestehenden Stuttgarter Hauptbahnhof] schwafelt elf?
Wo steht geschrieben, das "Großbahnhöfe" immer und zu 100% Tunnelbahnhöfe sind?
Warum ist ein Brand in einem Tunnel gefährlicher als in einem offenen Kopfbahnhof...


...denn er hat keine Anhnung, aber sehr großes Sendungsbewußtsein - sein liebstes Hobby ist andere Meinungen und Ansichten in den Dreck zu ziehen und die eigene vorgefertigte Meinung als das "Non-Plus-Ultra-ich-bin-der-klügste-Mensch-auf-Erden" darzustellen.

Es bleibt dabei: elf ist ein pöbelnder Krakeeler, der andere als die eigene verbohrte Meinung nicht verstehen kann und sich noch nicht einmal 3sekunden lang damit beschäftigt.
Zum Seitenanfang
 

***unabhängiger Konsument***verkaufe nichts***werbe keine Vertriebspartner***
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Re: Stuttgarter Sachkundigkeit
Antwort #582 - 05. Juni 2014 um 10:40
 
JogDial schrieb am 05. Juni 2014 um 10:20:
Nicht umsonst...
Es bleibt dabei: elf ist ein pöbelnder Krakeeler, der andere als die eigene verbohrte Meinung nicht verstehen kann und sich noch nicht einmal 3sekunden lang damit beschäftigt.

Noch einmal:
Vielen Dank für diese Darstellung, liebste JogDial!

Damit ist ja klar, wer hier ständig pöbelt.
Einer von uns wird es ja sein, nur: Ich bin´s nicht, denn:
Ich bin zutiefst betroffen von Ihrer harschen Kritik, sitze seit Tagen nur noch weinend in der Ecke und weiß nicht, wie ich meine Dummheiten wieder gutmachen kann.

Wie viele Tunnelbahnhöfe existieren weltweit?
Wie viele Menschen werden pro Tag durchgeschleust?
Wie viele Unfälle gibt es?
Wie viele davon sind der Tunnelsituation geschuldet?
Wie viele Brände gibt es?
Wie viele Verkehrstote gibt es auf Straßen und oberirdischen Schienenstrecken?

Erklären Sie  -oder jemand anders-  vielleicht einmal, dass es hier nicht um Meinungen geht, sondern um Fakten?
Erklären Sie  -oder jemand anders-  vielleicht einmal, dass es auch verdammt bekloppte Meinungen gibt, die mit Fakten nichts zu tun haben?
Volkes Stimme und die Argumente der Fachleute haben es bewirkt:
S21 wird gebaut, Stuttgarts Zentrum wird grün, Juchtenkäfer überleben, (Blitzpöbler werden  -vielleicht-  irgendwann erwachsen).

Ich bin interessiert und somit sachkundig.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
merlin.b
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 177

Re: Gegenargumente S21 zur Diskussion
Antwort #583 - 05. Juni 2014 um 11:11
 
liebe Leute, ich bitte euch. Beim Lesen dieser Beiträge fällt mir spontan die Zigarettenwerbung von HB ein, mit diesem cholerischen Männchen und dem netten Spruch: Greife lieber zu HB, dann geht alles wie von selbst".
Zum Seitenanfang
 

Der größte Luxus ist eine eigene Meinung; nur wenige leisten sich ihn.
 

 
JogDial
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1296
Großraum: Europa
Re: Stuttgarter Sachkundigkeit
Antwort #584 - 05. Juni 2014 um 11:51
 
elf schrieb am 05. Juni 2014 um 10:40:
Ich bin zutiefst betroffen von Ihrer harschen Kritik, sitze seit Tagen nur noch weinend in der Ecke und weiß nicht, wie ich meine Dummheiten wieder gutmachen kann.


Och, das ist ganz einfach: beschäftige dich mal mit Fakten und beantworte die vielen Fragen, die hier im Thread gestellt wurden.
Warum ist es grundsätzlich EU-weit verboten einen nicht-ebenen Bahnhof zu bauen?
Warum ist grundsätzlich ein Tunnelbahnhof im Brandfall lebensgefährlicher als ein offener Kopfbahnhof?
Warum können prinzipiell mit 17 Gleisen mehr Züge abgearbeitet werden, als mit 8?
Warum sind prinzipiell Tunnelbauten teurer und risikoreicher als Bauten auf offener Strecke?
Warum beschäftigt sich elf nicht mit den 120 Risiken, welche von den Projektbetreiber selbst identifiziert und benannt wurden?
Warum sollte ein Bahnprojekt wirtschaftlich sein?
Ab welcher Kosten/Nutzenschwelle ist ein Bahnprojekt wirtschaftlich?
Ist diese Kosten/Nutzenschwelle bei #S21 Über-, oder Unterschritten?

es bleibt wohl dabei: ein elf beschäftigt sich nicht mit relevanten Fakten, ein elf diffamiert lieber informierte Menschen.
oder darf man mal auf konkrete und exakte Antworten auf gestellte Fragen erwarten?
Zum Seitenanfang
 

***unabhängiger Konsument***verkaufe nichts***werbe keine Vertriebspartner***
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Re: Stuttgarter Sachkundigkeit
Antwort #585 - 05. Juni 2014 um 11:56
 
elf schrieb am 05. Juni 2014 um 10:40:
Wie viele Tunnelbahnhöfe existieren weltweit?
Wie viele Menschen werden pro Tag durchgeschleust?
Wie viele Unfälle gibt es?
Wie viele davon sind der Tunnelsituation geschuldet?
Wie viele Brände gibt es?
Wie viele Verkehrstote gibt es auf Straßen und oberirdischen Schienenstrecken?

JogDial schrieb am 05. Juni 2014 um 11:51:
... darf man mal auf konkrete und exakte Antworten auf gestellte Fragen erwarten?


Ich bin interessiert und somit sachkundig
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Stuttgarter Sachkundigkeit
Antwort #586 - 20. Juni 2014 um 22:05
 
Da haben wir´s:
Zitat:
Grünere Großstadt
Gute Nachricht für alle Baumumarmer, die uns ja schon glauben machen wollten, mit Stuttgart 21 drohe aus dem Schlosspark eine Wüste zu werden:
Stuttgart wird immer grüner, verkündete unlängst die Stadtverwaltung - nicht politisch:
Mehr als 2400 Bäume sind seit 2010 hinzugekommen zur ohnehin schon waldreichsten deutschen Großstadt.
http://www.zak.de/artikel/detailsueberregional/129723
Ich freue mich schon auf das frische Bier unter dem grünen Blätterdach in Stuttgarts Zentrum.


Ich bin interessiert und somit sachkundig
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Stuttgarter Sachkundigkeit
Antwort #587 - 05. August 2014 um 19:25
 

Es geht voran!

FAZ - Zitat:
Von jeder Protestbewegung bleiben ein paar Unverbesserliche übrig, die weiter auf den Straßen marschieren,  auch wenn es sinnlos ist.
Das ist ihr gutes Recht, es ändert aber nichts daran, dass die industrielle Herzkammer Deutschlands in sieben bis acht Jahren einen modernen und zeitgemäßen Bahnhof haben wird.
Die Mehrheit der Bürger wird das als Fortschritt empfinden, weil sie in einer Region mit drei Millionen Einwohnern täglich unter einem  Verkehrsinfarkt leidet.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/baustart-fuer-stuttgart-21-der-wutbuer...
SPIEGEL - Zitat:
Der Ministerpräsident hat sich nicht als grüner Spinner entpuppt, sondern kommt so behäbig-spießig daher, wie es Schwaben und Badener sonst nur von der CDU kennen.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/stuttgart-21-baubeginn-wird-zum-proble...
Na, da freut sich doch sicher schon ein kleiner Naseweis (OK, bis dahin ist er vielleicht schon erwachsen) auf das kühle Dinkelacker mit mir unter dem dichten Blätterdach im ergrünten Stadtzentrum Stuttgarts.
Dann sprechen wir mal ernsthaft mit den Juchtenkäfern, die sich dort ganz schrecklich wohl fühlen.

Ich bin interessiert und somit sachkundig
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Stuttgarter Sachkundigkeit
Antwort #588 - 10. August 2014 um 14:20
 
Na bitte:
StZ - Zitat:
Die Bahn verweist darauf, dass archäologische Belange eine „hohe Priorität“ hätten, wie das Kommunikationsbüro am Freitag erklärte.
Deshalb unterstütze die Bahn die Arbeiten der Experten des Denkmalamts.
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-21-fund-stoppt-arbeiten-nicht...
Erfrischend, diese Rationalität.
Dazu die Spießer der Halbhöhe, die die vermeintlich nützlichen Idioten des Blitzpöbels geschickt für ihre Interessen eingebunden hat:
FAZ - Zitat:
Der Markenkern des vermeintlich progressiven Spießers besteht ja gerade in jener Selbsttäuschung, man sei Teil einer kritischen Minderheit, die sich gegen den angeblich konservativen Mainstream stemme.
Dabei ist das Gegenteil richtig
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/demokratieverachtung-des-spiessigen-li...

Ich bin interessiert und somit sachkundig (JogDial-Sprech)
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
JogDial
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1296
Großraum: Europa
Re: Gegenargumente S21 zur Diskussion
Antwort #589 - 13. Oktober 2014 um 13:29
 
Die Sachkundigen kritisieren erneut und faktenreich die Erklärungen (Lügen? Dummheit?) der Bahn und fordern umfassend Aufklärung über die Manipulationen und Falschinterpretationen:
Nachforderungen
Insbesondere wird herausgearbeitet, dass die Bahn implizit eine KapazitätsREDUKTION durch den Bau des Tunnelbahnhofes zugegeben hat!
Das legt offen, dass die Bahn massiv gelogen hat, bzw. bewusst falsch dargestellt hat um diesen Tunnelbahnhof zu rechtfertigen.
Die ursprüngliche Begründung für den Tunnelbahnhof lautete:
"Leistungszuwachs von (mind.) 30 %"

Was bleibt von dieser Aussage übrig?
Wer trägt die immensen Kosten von mind. 8.000.000.000 Euro?
Wer trägt die Kosten von weiteren Milliarden, die anfallen, wenn der Tunnelbahnhof den verkehrlichen Nutzen aufgrund dieser manipulativen Fehlplanungen unterschreitet und damit Zehntausende von Pendlern permanent zu spät zur Arbeit kommen oder auf den Individualverkehr umsteigen müssen?
Zum Seitenanfang
 

***unabhängiger Konsument***verkaufe nichts***werbe keine Vertriebspartner***
 

 
Seiten: 1 ... 57 58 59 60 61