ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
27. März 2017 um 14:37
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › GESUNDHEIT / MEDIKAMENTE
  › ÖKO-TEST: Gesundheit und Fitness
  › Wieviel Ausdauersport ist gesund?
Seiten: 1 2 
Wieviel Ausdauersport ist gesund? (Gelesen: 19322 mal)
Maggie
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1

Wieviel Ausdauersport ist gesund?
15. Januar 2011 um 12:06
 
Hallo,

überlege aufgrund meines etwas geringen Blutdrucks etwas mehr Ausdauersport zu betreiben. D.h. Lauftraining.
Was denkt ihr wie oft und wie lange ich am Anfang laufen sollte, damit mein Blutdruck einigermaßen ausgeglichen ist und ich nicht mehr ständig ermüdet sein werde.

Dachte so an 30 Minuten jeden 3. Tag also ca. 2 mal die Woche 30 Minuten.
Was denkt ihr?

Mag

Admin: Link entfernt
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 01. August 2011 um 13:37 von Forum Admin »  
 

 
0815einerlei
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 608

Re: Wieviel Ausdauersport ist gesund?
Antwort #1 - 15. Januar 2011 um 12:50
 
Hallo Maggie,

ist der Blutdruck bedrohlich niedrig? Wie hoch sind denn die Pulszahlen? Ist Ihr Puls unregelmäßig oder haben Sie gar Pulsrhytmusstörungen? Wie groß sind Sie? Welches Körpergewicht haben Sie? Sind Ihre Füße, Knie und Hüften, allgem.Ihr Stützapparat i.O. ?

Prinzipiell würde ich bei Blutkreislaufproblemen einen Facharzt aufsuchen und diesen fragen welcher Sport, in welcher Intensität, empfehlenswert wäre.

Ausdauersport ist i.d.R. immer empfehlenswert zur Stabilisierung und Leistungssteigerung des Blutkreislaufes. Gezielt den Blutdruck zu steigern erscheint mir jedoch weniger möglich. Meist ist es so, dass Ausdauersportler einen niedrigeren Blutdruck haben als Nichtsportler, was aber sicher individuell verschieden ist. Deshalb besser einen Arzt befragen.

So man aber gedenkt mit Ausdauersport etwas erreichen zu wollen, ist 2 x / Woche á 30min  zu wenig. Auch hängt es, wie bereits erwähnt, von der Intensität ab. Die empfehlenswerte Intensität ergibt sich aus dem aktuellen Leistungsvermögen verbunden mit den eigenen Zielen und dem individuell Machbaren (allgm. Gesundheitszustand).

Dies erfährt man bei einer entsprechenden Untersuchung (z.B. Leistungs-EKG).

So dann alle Eckwerte bekannt sind empfiehlt es sich einen geschulten Trainer für die ersten Trainingseinheiten aufzusuchen. So sollten Sie am besten zum gewünschten Ziel kommen.

Viel Spaß.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 15. Januar 2011 um 21:45 von 0815einerlei »  
 

 
Doro5
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2

Re: Wieviel Ausdauersport ist gesund?
Antwort #2 - 10. Februar 2011 um 22:50
 
Mein Blutdruck ist auchständig zu niedrig und ich mache schon lange Ausdauersport. Wie mein "Vorschreiber" schon schreibt, bei vielen Ausdauer Sportlern ist der Blutdruck eher niedrig.
Selbst wenn ich richtig Gas gebe, komme ich nur kurzfristig mit dem Blutdruck hoch und bin kurz nach dem Training wieder sehr unten.
Viel trinken. Am besten noch vor dem Aufstehen ein Glas Wasser, dass bringt den Kreislauf in Schwung und regt die Durchblutung an.
Zum Seitenanfang
 
 

 
lhonnef
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 7

Re: Wieviel Ausdauersport ist gesund?
Antwort #3 - 21. März 2011 um 17:51
 
Leider kann man hohen/niedrigen Blutdruck nicht allein über Sport regulieren. Wenn das wirklich ständig so ist bei dir, musst du unbedingt zum Arzt, nur der kann dir dann helfen. Sport hält den Körper fit und gesund, aber mehr als etwas helfen kann es bei dem Problem nicht wirklich.
Zum Seitenanfang
 
 

 
JoggenOnline
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 9

Re: Wieviel Ausdauersport ist gesund?
Antwort #4 - 28. Juli 2011 um 09:49
 
Kläre es am besten Einmal mit Deinem Arzt ab und frag den danach, ob es ok ist, wenn Du mit dem Lauftraining anfängst. Informiere Dich und hole Dir Informationen über einen sanften Einstieg ins Lauftraining.

Wichtig ist, dass Du langsam anfängst, auch Laufpausen sind ok und Dich dann steigerst. Der Körper muss sich erst einmal daran gewöhnen, das die Belastung wechselt. Gerade am Anfang ist die Chance groß, dass Du voll mit Motivation, dann doch ein Übertraining machst. Dich dann wunderst, mmhhh ich mache keine Fortschritte und dadurch die Motivation wieder sinkt.

Wichtig ist nur, dass man den ersten Versuch nicht sofort abbricht. Dreißig Minuten im Wechsel von Laufen und Gehen sind schon ein sehr schöner Erfolg. Dann schafft man es bald auch durchzulaufen. Es ist schwerer, über die Schwelle zu kommen, als später die Leistung zu steigern.    

Admin: Link entfernt
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 01. August 2011 um 13:36 von Forum Admin »  
 

 
Wer_ner
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8

Geschlecht: male
Re: Wieviel Ausdauersport ist gesund?
Antwort #5 - 31. August 2012 um 11:01
 
Hallo Maggie,

bespreche das am Besten mit deinem Arzt oder mit einem ausgebildeten Fitness Coach. Er kann dir einen Plan zusammen stellen. Vielleicht gibt es bei deinem Training auch eine Ernährungsverbesserung, die du beachten solltest. Achte genauso auf gutes Schuhwerk, damit deine Gelenke nicht zu stark belastet werden.
Zum Seitenanfang
 
 

 
CharlesKa
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2

Re: Wieviel Ausdauersport ist gesund?
Antwort #6 - 11. November 2012 um 19:08
 
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit jeweils einem Tag Krafttraining, einem Tag Ausdauertraining und einem Tag Pause gemacht, was den Muskelaufbau und die körperliche Kondition anbelangt. Auf keinen Fall täglich! Schon da man das nie dauerhaft durchhalten kann. Am Anfang ist man meist sehr euphorisch und denkt, dass man die Disziplin zu täglichem Training hat, aber man sollte hier eher langfristig denken...
Zum Seitenanfang
 
 

 
Richarde
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6

Re: Wieviel Ausdauersport ist gesund?
Antwort #7 - 28. März 2013 um 15:45
 
Wichtig ist das der Puls während des Sport gemessen wird. Ich würde garnicht mit 30 min aufeimal anfangen.
Joggen Sie lieber für 5 min und gehen Sie dann 2 min. Dass ganze wiederholen sie 4 mal. Achten Sie auf Ihren Puls und welche Signale der Körper sendet. Haben Sie keine Problem steigern Sie die Joggingphase langsam, beim nächsten mal.
Das wichtigste ist das, Ihnen es Spass macht. Sonst ist es bald wieder vorbei.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Elly
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 12

Re: Wieviel Ausdauersport ist gesund?
Antwort #8 - 17. April 2013 um 10:18
 
Alles ruhig angehen lassen und immer mal einen Tag Pause  einlegen damit die Muskeln sich erholen können. Oder einen Tag Joggen und am nächsten Tag ein wenig Kraft Training machen. Ausdauer am Anfang nur langsam steigern..
Zum Seitenanfang
 
 

 
Nicilotta
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 7
Stuttgart
Geschlecht: female
Re: Wieviel Ausdauersport ist gesund?
Antwort #9 - 15. Mai 2013 um 08:08
 
Ich habe auch niedrigen Blutdruck und jogge seit ca. 2 Jahren regelmäßig alle 2-3 Tage (ca. 5 km).
Seitdem leide ich nicht mehr unter Schwindelattacken! Also. Ich kann es empfehlen.
Und das Beste: Die Glückshormone nach ner halben Stunde laufen gibt es kostenlos dazu... Smiley

Für mich gibt es keinen besseren Ausgleich. Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 

 
Seiten: 1 2