ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
30. Mai 2017 um 11:07
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › GESUNDHEIT / MEDIKAMENTE
  › ÖKO-TEST: Gesundheit und Fitness
  › Erfahrungen mit Hyaluronsäure-Kapseln
Seiten: 1 2 3 4 
Erfahrungen mit Hyaluronsäure-Kapseln (Gelesen: 255009 mal)
Bulganin
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1035

Geschlecht: male
Re: Erfahrungen mit Hyaluronsäure-Kapseln
Antwort #10 - 10. Juli 2011 um 13:44
 
Humbug, den man auch noch bezahlen soll....
Zum Seitenanfang
 

... Ausübung von "Heilkunde" ohne Bestallung gehört abgeschafft...NEMs brauchen nur die Hersteller und die Verticker...Ausübung von "Heilkunde" ohne Bestallung gehört abgeschafft...
 

 
Pro-Nem
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 149
Monaco
Geschlecht: male
Re: Erfahrungen mit Hyaluronsäure-Kapseln
Antwort #11 - 10. Juli 2011 um 17:03
 
wäre dieses „zugelassene“ Produkt nicht auch etwas für die Patienten des Orthopäden ?

Es handelt sich um ein diätetisches Nahrungsergänzungsmittel für besondere medizinische Zwecke (ergänzende bilanzierte Diät)

http://www.medicohyl.de/produkte/arthrohyl.php?gclid=CLi0_ZmH96kCFdAr3wodqiJWYg


oder ist das Ganze wieder nur Abzocke von Standeskollegen ?
Zum Seitenanfang
 

ELF-Freunde müsst ihr sein (Sepp Herberger)
 

 
Sancho Pansa
Ex-Mitglied





Re: Erfahrungen mit Hyaluronsäure-Kapseln
Antwort #12 - 10. Juli 2011 um 17:45
 
jensb schrieb am 09. Juli 2011 um 19:07:
Ok, ich bin nur Anwender, aber Du scheinst ja ein
Alles nur Humbug, oder ?  Durchgedreht


Hyaluronan wird durch die Magensäure erstmal in D-Glucuronsäure und N-Acetyl-D-Glucosamin aufgespalten. Ist das so schwer zu verstehen, dass man danach eher weniger von Wirksamkeit ausgehen kann? Wenn Sie eine Leiter in kleine Stücke zersägen, meinen Sie dann ernsthaft, damit noch irgendwo hochsteigen zu können?

Zitat:
Die Studie untersuchte die Absorption, Verteilung und Ausscheidung von radioaktiv markierter HA nach einmaliger oraler Verabreichung in Ratten und Hunden


Das ist grandios. Grandios nichtssagend über die Wirksamkeit oraler Aufnahme.
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8423
Südland
Geschlecht: male
Re: Erfahrungen mit Hyaluronsäure-Kapseln
Antwort #13 - 10. Juli 2011 um 17:58
 
Pro-Nem schrieb am 10. Juli 2011 um 17:03:
...oder ist das Ganze wieder nur Abzocke von Standeskollegen ?
Das Ganze ist eine Abzocke von skrupellosen Gangstern für doofe oder gutgläubige Menschen.
Ich kenne keinen Kollegen, der das "verordnet".
Kennen Sie jemanden?
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Pro-Nem
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 149
Monaco
Geschlecht: male
Re: Erfahrungen mit Hyaluronsäure-Kapseln
Antwort #14 - 10. Juli 2011 um 18:22
 
? [/quote]Das Ganze ist eine Abzocke von skrupellosen Gangstern für doofe oder gutgläubige Menschen.
Ich kenne keinen Kollegen, der das "verordnet".
Kennen Sie jemanden?
[/quote]

ich nicht, aber vielleicht weiss Ihr Verband mehr?

http://www.ihrarzt.de/arthrose/aktuelles/detail.php?id=105

Zum Seitenanfang
 

ELF-Freunde müsst ihr sein (Sepp Herberger)
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8423
Südland
Geschlecht: male
Re: Erfahrungen mit Hyaluronsäure-Kapseln
Antwort #15 - 10. Juli 2011 um 19:04
 
Pro-Nem schrieb am 10. Juli 2011 um 18:22:
ich nicht, aber vielleicht weiss Ihr Verband mehr?
http://www.ihrarzt.de/arthrose/aktuelles/detail.php?id=105

Wo steht da etwas von oraler Einnahme von Kapseln?
Hab ich´s mal wieder überlesen?
Oder hat da mal wieder ein NEM-Gangster den Oberschlauen markieren wollen, ohne Ahnung zu haben?
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Schau-ma-amoi
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1739

Geschlecht: male
Re: Erfahrungen mit Hyaluronsäure-Kapseln
Antwort #16 - 10. Juli 2011 um 20:36
 
Wieder eines der vielen Wundermittel, die auftauchen und bald wieder verschwinden.
Zum Seitenanfang
 
 

 
CharlesKa
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2

Re: Erfahrungen mit Hyaluronsäure-Kapseln
Antwort #17 - 11. November 2012 um 19:09
 
Ich halte die Versprechungen, die mit Hyaluronsäure gemacht werden, für übertrieben, wenn nicht Humbug. Man schaue mal auf Seiten wir *, da gibt es eigentlich keine Krankheit, gegen die Hyaluronsäure nicht wirken soll! Fehlt nur noch, dass man das Zeug auch noch gegen Krebs oder HIV empfiehlt Zwinkernd
Gegen Falten (als Kanüle bzw. Spritze durch erfahrene Dermatologen) lasse ich Haluronsäure jedoch gelten, eine gute Freundin hat hier durchaus Erfolge verbuchen können.

Admin: * Link entfernt
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12. November 2012 um 13:36 von Forum Admin »  
 

 
Sancho Pansa
Ex-Mitglied





Re: Erfahrungen mit Hyaluronsäure-Kapseln
Antwort #18 - 12. November 2012 um 12:11
 
CharlesKa schrieb am 11. November 2012 um 19:09:
Ich halte die Versprechungen, die mit Hyaluronsäure gemacht werden, für übertrieben, wenn nicht Humbug. Man schaue mal auf Seiten wir *, da gibt es eigentlich keine Krankheit, gegen die Hyaluronsäure nicht wirken soll! Fehlt nur noch, dass man das Zeug auch noch gegen Krebs oder HIV empfiehlt Zwinkernd
Gegen Falten (als Kanüle bzw. Spritze durch erfahrene Dermatologen) lasse ich Haluronsäure jedoch gelten, eine gute Freundin hat hier durchaus Erfolge verbuchen können.


Dem kann man zustimmen, orale Aufnahme ist sowieso unsinnig, äusserliche Anwendung zumindest sehr umstritten.
Etwas neutralere Infos als auf der erwähnten Jubelseite gibt es hier:

http://www.psiram.com/ge/index.php/Hyalurons%C3%A4ure
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12. November 2012 um 13:36 von Forum Admin »  
 

 
Tommy1
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2

Re: Erfahrungen mit Hyaluronsäure-Kapseln
Antwort #19 - 07. Oktober 2013 um 16:33
 
Hey,

ich bin kein Arzt oder dergleichen, aber interessiere mich auch für Nahrungsergänzungsmittel. Speziell eben für Hyaluronsäure, da ich gelesen habe, dass besonders Kapseln hilfreich sein sollen bei Knieschmerzen. Nun da hier doch einige Profis wohl am Werk zu seien scheinen und der Thread auch schon 1-2 Jahre alt ist, würde mich mal interessieren, ob sich da etwas im Laufe der Jahre getan hat oder ob alles beim alten ist. Ich habe gelesen, dass es zu Hyaluronsäure auch einige Studien gibt, die deren Wirkung belegen. Kann es auch sein dass es bei jedem unterschiedlich wirkt? Also, dass es bei einem gar nicht wirkt z.B. ?

Vielen Dank, falls jemand das hier noch lesen sollte  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 

 
Seiten: 1 2 3 4