ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
23. Juni 2017 um 00:22
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › GESUNDHEIT / MEDIKAMENTE
  › ÖKO-TEST: Gesundheit und Fitness
  › Wasserbett gegen Rückenschmerzen ?
Seiten: 1 2 
Wasserbett gegen Rückenschmerzen ? (Gelesen: 26014 mal)
Axel Husemann
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1

Wasserbett gegen Rückenschmerzen ?
19. April 2011 um 06:50
 
Hallo Community,

Ich habe mal gelesen,dass Wasserbetten gut für Leute mit Rückenschmerzen sind.
Und den Schlafkomfort deutlich verbessern.Ich habe starke Rückenschmerzen, war schon auf Kur und mache extra Rückenaufbauende Fitness. Aber die Schmerzen kommen immer wieder. Nun hat der Arzt mir gesagt ich sollte mich mal über ein Wasserbett informieren.


Kann mir jemand seine Erfahrungen mitteilen. Und mir einige Tipps geben.

Mit freundlichen Grüßen

AxeHuse
Zum Seitenanfang
 
 

 
Liana
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6

Re: Wasserbett gegen Rückenschmerzen ?
Antwort #1 - 23. Mai 2011 um 11:11
 
Naja, wenn dir der Arzt das schon anrät, scheint es ja ganz sinnvoll zu sein. Ich persönlich finde das Schalfen in Wasserbetten einfach total angenehm, schon alleine, weil es beheizt ist und man auch echt weich liegt. Auf der anderen Seite kann ich mir gar nicht vorstellen, dass es gut sein soll bei Rückenschmerzen, denn eigentlich ist doch da eine harte unterlage viel besser. Wäre auch mal interessiert daran, ob jemand mit akuten Rückenschmerzen hier ein paar Erfahrungen schildern könnte.

Zum Seitenanfang
 
 

 
Mandked
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 7

Re: Wasserbett gegen Rückenschmerzen ?
Antwort #2 - 14. Dezember 2012 um 17:18
 
Hallo zusammen,

das Thema ist ja schon etwas älter, aber ich würde es gerne nochmal aufgreifen. Auch ich leide praktisch unter permanenten Rückenschmerzen, gerade nach dem Aufstehen Griesgrämig Habe mich daher in letzter Zeit auch ein bisschen mit dem Thema "Matratzen" beschäftigt. Bisher hatte ich immer das Gefühl, dass ich auf recht harten Unterlagen am besten schlafen kann und das auch für meinen Rücken am besten ist. Allerdings frage ich mich auch, ob ein Wasserbett möglicherweise nicht noch besser ist, da sich die Unterlage ja eigentlich optimal dem Körper und der jeweiligen Schlafposition anpassen müsste. Darum nochmal hier die Frage:

Hat bereits jemand Erfahrung mit einem Wasserbett gemacht? Bin über jede Antwort dankbar1

Liebe Grüße

Mandked
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8430
Südland
Geschlecht: male
Re: Wasserbett gegen Rückenschmerzen ?
Antwort #3 - 15. Dezember 2012 um 10:43
 
Mandked schrieb am 14. Dezember 2012 um 17:18:
1. Auch ich leide praktisch unter permanenten Rückenschmerzen
2. Allerdings frage ich mich auch, ob ein Wasserbett möglicherweise nicht noch besser ist

1. a) Wurden die Rückenschmerzen jemals abgeklärt?
b) Was bedeutet das Wörtchen "praktisch" in diesem Falle?
c) Was bedeutet das Wörtchen "permanent"?
2. Leihen Sie sich eines, fragen Sie Bekannte...

Meine Erfahrungen mit Wasserbetten beziehen sich nicht aufs Schlafen, sind für Sie uninteressant.
Was sagt der Statiker bzw. Architekt zur Tragfähigkeit Ihres Schlafzimmers?
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Re: Wasserbett gegen Rückenschmerzen ?
Antwort #4 - 15. Dezember 2012 um 12:16
 
elf schrieb am 15. Dezember 2012 um 10:43:
Meine Erfahrungen mit Wasserbetten beziehen sich nicht aufs Schlafen, sind für Sie uninteressant.


Wie darf man denn das verstehen?
Therapeutische Stärkung der Rückenmuskulatur?  Zunge
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8430
Südland
Geschlecht: male
Re: Wasserbett gegen Rückenschmerzen ?
Antwort #5 - 15. Dezember 2012 um 13:15
 
Hema schrieb am 15. Dezember 2012 um 12:16:
Wie darf man denn das verstehen?
Therapeutische Stärkung der Rückenmuskulatur?

Hema!
Jeder weiß, dass ich gentleman bin.
Aber nur so viel: Es gibt Dinge, die sind irgendwie natürlicher, wenn sie ohne Wasserbett getan werden.

@Mandked:
Was ist mit Ihrem Rücken?
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Mandked
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 7

Re: Wasserbett gegen Rückenschmerzen ?
Antwort #6 - 18. Dezember 2012 um 15:40
 
Hallo zusammen,

@elf
Auf so eine charmante Nachfrage muss ich natürlich antworten!
1. a) Rückenschmerzen wurden natürlich abgeklärt - arbeite viel am Rechner und bin daher sehr verspannt. Nicht besonders spektakulär, ist trotzdem unangenehm
b) Bedeutung von "praktisch" ist laut Duden die folgende: "im Grunde; fast; so gut wie". Und genauso war es auch hier gemeint: Ich habe am Tag häufig Rückenschmerzen - die Stoppuhr zwecks genauer Zeitangabe habe ich allerdings noch nicht genutzt.
c) Mit "permanent" meine ich genau das - permanent eben. Mal stärker, mal schwächer, aber Rückenschmerzen habe ich eigentlich durchgehend
2) Ich weiß nicht, ob wir unter Wasserbett das gleiche verstehen - aber in meinem Grundverständnis sind Wasserbetten durchaus recht klobig und nicht unbedingt zum Verleihen geeignet. Haben Sie sich von Freunden schonmal ein Bett ausgeliehen?

Hoffe, alles ist nun geklärt  Zwinkernd

Back to Topic:
Würde mich freuen, auf meine anfängliche Frage Feedback zu bekommen.

Viele Grüße

Mandked
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8430
Südland
Geschlecht: male
Re: Wasserbett gegen Rückenschmerzen ?
Antwort #7 - 18. Dezember 2012 um 18:27
 
Mandked schrieb am 18. Dezember 2012 um 15:40:
@elf
Auf so eine charmante Nachfrage muss ich natürlich antworten!

Auf so eine charmante Antwort muss man ja reagieren.
Also:
Rückenschmerzen können  (ungefähr) 2387 Ursachen haben.
Ein Computersitzer wird das Sitzen erwähnen, ein Maurer das Mauern, ein gestresster Lehrer den Stress, der Sportler den Sport und die Putzfrau das Putzen, der Zahnarzt das Bohren...
Mit Abklärung meinte ich:
Labor, Röntgen, körperliche Untersuchung....

Damit man z.B. Plasmozytom, TBC, Meyerding IV,  Hämangiom, Osteoporose, Spinalstenose und die anderen ca. 2381 Ursachen ausschließen kann.

Was das Ausprobieren angeht: Fragen Sie doch in einem Wasserbettenfachgeschäft nach Referenz-Anwendern...
Oder Ihre Freunde. Vielleicht haben die ja so ein Ding noch im Keller.
Glauben Sie nie einer Werbung mit Gesundheitsversprechen (Siehe Becel).

Vergessen Sie nicht, den Architekten zu fragen. Ist ernst gemeint.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
beate79
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3

Re: Wasserbett gegen Rückenschmerzen ?
Antwort #8 - 07. Januar 2013 um 22:19
 
Wir haben uns nach ausführlicher Beratung und langem hin und her doch für ein klassisches Matratzen Bett entschieden. Allerdings für SEHR GUTE Matratzen und Komforthöhe. Muss sagen, dass auch so das Wohlbefinden deutlich besser wurde. Das Thema Wasserbett ist für mich - im Gegensatz zu meinem Mann - aber immer noch nicht tabu. Vor allem das "ins warme Bett" steigen ist schon charmant. Aber aus Rückensicht (darum ging es bei ihm) ist es zumindest laut einiger Meinungen, die wir gehört haben nicht für jeden optimal. Er soll z.B. bewusst härter liegen. Aber wie schon geschrieben wurde. Jeder Rücken ist anders und somit auch seine Anforderungen bzw. das dafür ideale Bett. LG Beate
Zum Seitenanfang
 
 

 
MiriaSa3
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1

Re: Wasserbett gegen Rückenschmerzen ?
Antwort #9 - 15. Juni 2013 um 22:51
 
Ich hatte auch jahrelang ein Wasserbett und schlafe nun seit knapp einem Jahr auf einem Boxspringbett mit Kaltschaumtopper. Fazit: Kurz und knackig: Nie wieder Wasserbett!
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Seiten: 1 2