ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
29. Mai 2017 um 13:25
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › GESUNDHEIT / MEDIKAMENTE
  › Krankheiten
  › Reisekrankheiten
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Reisekrankheiten (Gelesen: 6940 mal)
Trinlo
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1

Reisekrankheiten
07. September 2011 um 21:14
 
Hallo,

ich wollte wissen,ob man sich beim Reisen nach Italien Sorgen machen muss?
Geplant war eigentlich das ich in den Herbstferien wo es kühler wird eine
Reise bzw Urlaub in Italien mache.
Da man so etwas nicht unvorbereitet macht,habe ich mich etwas informiert.
Es kam raus,dass in Italien folgende Krankheiten vertreten sind:

   Borreliose
   FSME
   Kala Azar
   Leishmaniose
   Shigellose
   Lambliasis
   Salmonelleninfektionen
   Chikungunya-Fieber (Norditalien)

Meine Frage ist jetzt,ob das gefährlich ist eine Reise nach Italien
zu buchen,oder ist das Risiko so minimal,dass man bedenkenlos dahin Reisen kann?
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8423
Südland
Geschlecht: male
Re: Reisekrankheiten
Antwort #1 - 07. September 2011 um 21:54
 
Trinlo schrieb am 07. September 2011 um 21:14:
...Meine Frage ist jetzt,ob das gefährlich ist eine Reise nach Italien zu buchen...

Wäre ich hysterischer Italiener, ich würde Deutschland auf jeden Fall meiden, weil die o.a.Krankheiten auch dort vorkommen...
plus EHEC plus Hepatitis plus AIDS plus Malaria plus Mumps, Röteln & Masern wegen der hysterischen Impfgegner.

Gucken Sie nach auf der Website des Tropeninstitutes und des Auswärtigen Amtes.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Forum Admin
Administrator

Offline



Beiträge: 3464
Augsburg
Re: Reisekrankheiten
Antwort #2 - 08. September 2011 um 12:53
 

Zitat:
Impfempfehlungen

Für alle Reisenden:
Tetanus
Diphtherie

Für Reisende, die besonderen Risiken ausgesetzt sind:
Hepatitis B bei engen sozialen Kontakten und Langzeitaufenthalten
Hepatitis A bei mangelhaften hygienischen Verhältnissen
Masern für alle Kinder

Ein erhöhtes Infektionsrisiko ohne Impfmöglichkeit besteht u.a. für:
Borreliose


Quelle: http://tropeninstitut.de/reiseziel/laenderinfo.php?lid=212

Zitat:
Medizinische Hinweise

Impfschutz

Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts www.rki.de für Kinder und Erwachsene sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden. Das Auswärtige Amt empfiehlt darüber hinaus bei besonderer Exposition (z.B. aktuellen Ausbrüchen, einfachen Reisebedingungen, Hygienemängeln, Einsätzen, unzureichender medizinischer Versorgung, besonderen beruflichen/sozialen Kontakten) eine Impfung gegen Hepatitis A und B. Ein Impfschutz gegen Hepatitis A wird besonders für die südlichen Landesteile empfohlen.

Lassen Sie sich hierbei von einem Reise-/Tropenmediziner beraten.


Quelle: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ItalienSicherheit...
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Seitenindex umschalten Seiten: 1