ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
26. Mai 2017 um 22:50
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › BAUEN / WOHNEN
  › Elektrosmog / DECT
  › W-Lan / DECT durch Farbe abschirmen
Seiten: 1 2 3 4 ... 7
W-Lan / DECT durch Farbe abschirmen (Gelesen: 52820 mal)
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8422
Südland
Geschlecht: male
Re: W-Lan / DECT durch Farbe abschirmen
Antwort #10 - 07. September 2013 um 12:41
 
raindrop schrieb am 17. Oktober 2011 um 15:24:
Paranoia
ist halt teuer.


Noch wesentlich teurer wird es, wenn man selbsternannten Baubiologen (Operettentitel!) auf den Leim geht, alles teuer durchmessen lässt und dann die teuren Abschirmmassnahmen durchführt.

Ich verweise auf den Anfang des Threads und die Beiträge des Admin.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
baubiologie_reg
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 30

Re: W-Lan / DECT durch Farbe abschirmen
Antwort #11 - 07. September 2013 um 17:21
 
Die Meinung von "elf" in diesem Forum ist hinlänglich bekannt und wird durch ständige Wiederholungen auch nicht richtiger.

Jeder Elektrosmogbetroffene kann selbst entscheiden, ob ihm das Geld für eine qualifizierte Messung Wert ist oder ob auf Verdacht für das Vielfache Abschirmmaterial verbaut wird. Aus meiner Messpraxis kann ich bestätigen, dass in vielen Fällen gar keine Abschirmung notwendig war.

Joachim Weise
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8422
Südland
Geschlecht: male
Re: W-Lan / DECT durch Farbe abschirmen
Antwort #12 - 07. September 2013 um 18:11
 
baubiologie_reg schrieb am 07. September 2013 um 17:21:
Die Meinung von "elf" in diesem Forum ist hinlänglich bekannt und wird durch ständige Wiederholungen auch nicht richtiger.

Die Meinung von "baubiologe" in diesem Forum ist hinlänglich bekannt und wird durch ständige Wiederholungen auch nicht richtiger.
Jeder Elektrosmog-Paranoiker kann selbst entscheiden, ob ihm das Geld für eine qualifizierte Messung Wert ist oder ob auf Verdacht für das Vielfache Abschirmmaterial verbaut wird.
Aus meiner Lebenserfahrung kann ich bestätigen, dass in allen Fällen gar keine Abschirmung notwendig war, wohl aber oft die Gabe von Neuroleptika.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 07. September 2013 um 19:13 von elf »  

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8422
Südland
Geschlecht: male
Re: W-Lan / DECT durch Farbe abschirmen
Antwort #13 - 08. September 2013 um 11:11
 
elf schrieb am 17. Oktober 2011 um 16:23:
...Ich habe bei Bio-Laden Öko-Alu-Folie gekauft (die teure, stabile) und mein Natur-Rotzlöffelchen (mitsamt Organic-Kinderwagen) damit geschützt....

SPIEGEL - Zitat:
Am Alexanderplatz drängen sich die Demonstranten, sie halten Videokameras in die Höhe, einige tragen Alu-Hüte:
"Freiheit statt Angst"
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/freiheit-statt-angst-2013-demonstrati...
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
baubiologie_reg
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 30

Re: W-Lan / DECT durch Farbe abschirmen
Antwort #14 - 11. September 2013 um 11:27
 
In jedem Forum zum Thema Elektrosmog und Mobilfunk gibt es ein bis mehrere Abgesandte der Mobilfunkindustrie. Insofern sollte jede Aussage von "elf" dahingehend relativiert werden. Zumal er oder sie im Forum nur anonym unterwegs ist.

Ein vernünftiges Diskutieren zum Thema Elektrosmog ist hier kaum möglich. Jede Beitrag wird zerstört. Ein Fall für den forum-admin?

Joachim Weise
Zum Seitenanfang
 
 

 
baubiologie_reg
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 30

Re: W-Lan / DECT durch Farbe abschirmen
Antwort #15 - 11. September 2013 um 11:32
 
Welche Erfahrung haben Sie denn? Womit haben Sie die "Fälle" überprüft? Jetzt bitte mal Fakten auf den Tisch bzw. ins Forum, liebe Frau oder Herr "elf".


elf schrieb am 07. September 2013 um 18:11:
[quote author=362E217777430 link=1318827251/11#11 date=1378567312]
Aus meiner Lebenserfahrung kann ich bestätigen, dass in allen Fällen gar keine Abschirmung notwendig war, wohl aber oft die Gabe von Neuroleptika.

Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8422
Südland
Geschlecht: male
Re: W-Lan / DECT durch Farbe abschirmen
Antwort #16 - 11. September 2013 um 11:40
 
baubiologie_reg schrieb am 11. September 2013 um 11:32:
Welche Erfahrung haben Sie denn? Womit haben Sie die "Fälle" überprüft? Jetzt bitte mal Fakten auf den Tisch bzw. ins Forum, liebe Frau oder Herr "elf".


Dem sog. "Baubiologen" scheinen Werte wie ärztliche Schweigepflicht nicht zu interessieren.

Was Fakten angeht:
Da gibt es auch hier im Forum schon genügend Fakten zum o.a. Thema.
Warum sollten die ständig wiederholt werden?

Ignoranten, Hysteriker, Hypochonder und Baubiologen, die mit diesen Leuten Geld machen, scheint das nicht zu genügen.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
baubiologie_reg
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 30

Re: W-Lan / DECT durch Farbe abschirmen
Antwort #17 - 14. September 2013 um 18:37
 
elf schrieb am 11. September 2013 um 11:40:
[quote author=627A752323170 link=1318827251/15#15 date=1378891968]Welche Erfahrung haben Sie denn? Womit haben Sie die "Fälle" überprüft? Jetzt bitte mal Fakten auf den Tisch bzw. ins Forum, liebe Frau oder Herr "elf".


Zitat:
Dem sog. "Baubiologen" scheinen Werte wie ärztliche Schweigepflicht nicht zu interessieren.


Liebe Frau/Herr Elf, ich wusste nicht, dass Sie Arzt sind. Ich wollte ja nur wissen, worauf sich Ihre Erfahrungen gründen ohne Namen und Location zu nennen. Ich nehme an, dass Sie im Bereich elektromagnetische Felder fachlich nichts zu bieten haben.
Joachim Weise


Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8422
Südland
Geschlecht: male
Re: W-Lan / DECT durch Farbe abschirmen
Antwort #18 - 14. September 2013 um 19:06
 
baubiologie_reg schrieb am 14. September 2013 um 18:37:
...Ich nehme an, dass Sie im Bereich elektromagnetische Felder fachlich nichts zu bieten haben.

Wieder eine falsche Annahme des sog. Baubiologen.
Was meinen Sie, wird in der Prüfung auf Strahlensicherheit geprüft?
Ohne dies Prüfung hätte ich nie röntgen dürfen.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
baubiologie_reg
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 30

Re: W-Lan / DECT durch Farbe abschirmen
Antwort #19 - 15. September 2013 um 20:14
 
elf schrieb am 14. September 2013 um 19:06:
baubiologie_reg schrieb am 14. September 2013 um 18:37:
...Ich nehme an, dass Sie im Bereich elektromagnetische Felder fachlich nichts zu bieten haben.

Wieder eine falsche Annahme des sog. Baubiologen.
Was meinen Sie, wird in der Prüfung auf Strahlensicherheit geprüft?
Ohne dies Prüfung hätte ich nie röntgen dürfen.

Langsam lichtet sich der Nebel. Frau/Herr "elf" ist ein Meister der harten Drogen, sprich Röntgenstrahlen. Im Vergleich dazu ist die Elektrosmogbelastung im Mikrowattbereich (je Quadratmeter) natürlich peanuts.

Vielleicht werden wir doch noch Freunde?
Zum Seitenanfang
 
 

 
Seiten: 1 2 3 4 ... 7