ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
24. März 2017 um 03:06
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › GESUNDHEIT / MEDIKAMENTE
  › Krankheiten
  › Starker Haarausfall
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Starker Haarausfall (Gelesen: 13346 mal)
frankwo
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3

Starker Haarausfall
18. März 2012 um 15:49
 
Hallo zusammen,

meine Schwester hat seit kurzem starken Haarausfall.
Am stärksten macht er sich beim Haare waschen bemerkbar.

Der Hautarzt hat ihr eine cortisonhaltige Salbe verschreiben. Ich habe Ihr davon abgeraten, weil ich denke, dass es nicht gut für sie ist und auch nicht die Ursache beseitigen wird.

Meine Schwester ist total verzweifelt und hat Angst, dass sie bald keine Haare mehr hat.

Habt Ihr Tipps für mich, was helfen könnte?
Zum Seitenanfang
 
 

 
Sancho Pansa
Ex-Mitglied





Re: Starker Haarausfall
Antwort #1 - 18. März 2012 um 19:12
 
frankwo schrieb am 18. März 2012 um 15:49:
Hallo zusammen,

meine Schwester hat seit kurzem starken Haarausfall.
Am stärksten macht er sich beim Haare waschen bemerkbar.

Der Hautarzt hat ihr eine cortisonhaltige Salbe verschreiben. Ich habe Ihr davon abgeraten, weil ich denke, dass es nicht gut für sie ist und auch nicht die Ursache beseitigen wird.

Meine Schwester ist total verzweifelt und hat Angst, dass sie bald keine Haare mehr hat.

Habt Ihr Tipps für mich, was helfen könnte?


Wozu brauchen Sie denn Tipps, wenn sie doch sowieso schon  mehr wissen als ein Hautarzt?
Zum Seitenanfang
 
 

 
frankwo
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3

Re: Starker Haarausfall
Antwort #2 - 20. März 2012 um 17:20
 
Das Cortison nich gut sein kann, sagt schon der gesunde Menschenverstand.

Habe mich noch mal schlau gemacht und hier was zur Ursache für Haarausfall gefunden:
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/haarausfall-ursachen.html
Dort steht, dass eine Übersäuerung die Ursache sein kann.

Und hier wird über eine Seite geschrieben, welche Auslöser für Haarausfall verantwortlich sein können:
http://forum.gofeminin.de/forum/f488/__f331_f488-Mogliche-Ausloser-fur-Haarausfall.html

Was haltet Ihr davon?
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8404
Südland
Geschlecht: male
Re: Starker Haarausfall
Antwort #3 - 20. März 2012 um 18:09
 
frankwo schrieb am 20. März 2012 um 17:20:
1. Das Cortison nich gut sein kann, sagt schon der gesunde Menschenverstand.
2. Habe mich noch mal schlau gemacht..
3. Dort steht, dass eine Übersäuerung die Ursache sein kann.
4. Was haltet Ihr davon?

1. Nö. Wenn der Menschenverstand gesund ist, dann sagt er:
"Der Hautarzt wird sicher einen Grund für die Verschreibung haben. Nur: Ich habe den nicht kapiert und habe mich in der Doofen-Literatur belesen."
Kann man ja nachholen.
2. Nö, im Gegenteil: Schlau ist das nicht.
3. Das steht zwar da, ist aber der übliche Geldschneider-Eso-Blödsinn.
4. Nur richtig Doofe fallen auf die Übersäuerungssaga rein und kaufen NEMs.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Sancho Pansa
Ex-Mitglied





Re: Starker Haarausfall
Antwort #4 - 21. März 2012 um 00:45
 
frankwo schrieb am 20. März 2012 um 17:20:
Das Cortison nich gut sein kann, sagt schon der gesunde Menschenverstand.


Ja, dieser gesunde Menschenverstand. Bei Ihnen weiß er ja quasi alles, ohne überhaupt was zu wissen, das ist schon praktisch. Cortison wird übrigens in Ihrer Nebenniere produziert, sagen Sie bitte mal ihrem Körper, dass der "gesunde Verstand" (weiter oben angesiedelt) das nicht gut findet. Aber vermutlich meinen Sie nicht wirklich Cortison, sondern Cortisol. Aber soweit muss man ja nicht gehen, der gesunde Menschenverstand weiß das automatisch.

http://de.wikipedia.org/wiki/Cortison

Medikamente sind übrigens nicht gesund. Aber sie helfen halt manchmal, wieder gesund zu werden bzw einen kritischen Zustand zu verhindern. Aber sie wissen das ja eh besser.

Zitat:
Habe mich noch mal schlau gemacht und hier was zur Ursache für Haarausfall gefunden:
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/haarausfall-ursachen.html
Dort steht, dass eine Übersäuerung die Ursache sein kann.


Naklar. Suchen Sie noch etwas länger, und sie werden auch Erdstrahlen, Funkmasten, Weichmacher, Aszendenten, Chemtrails, Hormone im Wasser, Karma, Ernährung, Flüche und noch viel mehr finden. Das ist sehr praktisch an diesem Netz.

Zitat:
Und hier wird über eine Seite geschrieben, welche Auslöser für Haarausfall verantwortlich sein können:
http://forum.gofeminin.de/forum/f488/__f331_f488-Mogliche-Ausloser-fur-Haarausfall.html

Was haltet Ihr davon?


Ohne es zu lesen: Es gibt viele Möglichkeiten. Aber Sie wissen ja eh mehr als jeder Arzt aufgrund gesunden Menschenverstandes. Insofern müssen Sie es doch selber wissen. Weil der gesunde Menschenverstand weiß ja schließlich alles.
Zum Seitenanfang
 
 

 
frankwo
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3

Re: Starker Haarausfall
Antwort #5 - 24. März 2012 um 15:34
 
Die tollen Antworten haben meiner Schwester super weiter geholfen.

Gibt es auch Tipps zur Beseitigung des Haarausfalls?
Zum Seitenanfang
 
 

 
Schau-ma-amoi
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1739

Geschlecht: male
Re: Starker Haarausfall
Antwort #6 - 24. März 2012 um 16:37
 
frankwo schrieb am 24. März 2012 um 15:34:
Die tollen Antworten haben meiner Schwester super weiter geholfen.

Gibt es auch Tipps zur Beseitigung des Haarausfalls?


Sie holen sich Gesundheitstipps (für Ihre Schwester!) in einem Forum? Sagt Ihnen nicht Ihr gesunder Menschenverstand, dass für medizinischen Probleme der Arzt zuständig ist?
Zum Seitenanfang
 
 

 
Tobias990
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 51

Re: Starker Haarausfall
Antwort #7 - 01. Juni 2016 um 13:26
 
Für Haarausfall gibt es unterschiedliche mögliche Ursachen...
Zum einen kann Haarausfall aufgrund von übermäßigem Stress oder sogar durch ein Trauma ausgelöst werden.
Die häufigsten Gründe allerdings stellen Mangelerscheinungen aufgrund von der Ernährung dar. Lass dich am besten beim Arzt ordentlich durchchecken, bevor man hier wilde Vermutungen freien Lauf lässt Zwinkernd
Eisenmangel und Unverträglichkeiten mit Shampoo-Inhaltsstoffen zählen mit zu häufigsten Gründen.

Viel Glück Smiley
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
kevin79688
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 7

Re: Starker Haarausfall
Antwort #8 - 28. September 2016 um 22:32
 
Noch eine zweite ärztliche Meinung einholen! Wichtig ist zu bestimmen, welche Form von Haarausfall vorliegt und welche Ursache dahintersteckt. Denn nur eine ursachenbezogene Behandlung ist erfolgsversprechend.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Seitenindex umschalten Seiten: 1