ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
20. Februar 2017 um 02:40
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › TECHNIK / FREIZEIT
  › Fernsehen: ARD
  › Die Milchlüge?!?
Seiten: 1 ... 14 15 16 
Die Milchlüge?!? (Gelesen: 133163 mal)
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8398
Südland
Geschlecht: male
Die Milchlügenlüge
Antwort #150 - 28. September 2015 um 11:50
 
Ein schöner, alter Thread.

Danke, HEMA!
Danke, JogDial!

SPIEGEL - Zitat:
Die Zeit des permanenten Skandals hat begonnen
Die Macht liegt beim Publikum

Das Publikum ist die neue Macht.
Das Publikum skandalisiert selbst, setzt eigene Themen, tritt in der Rolle des Archivars, des Informanten, des Beweis-Lieferanten und des Anklägers in Erscheinung.
Damit verändert sich der bisher bekannte Dreischritt der Skandalisierung, der für das Gatekeeper-Zeitalter typisch war: Am Anfang stand einst die Normverletzung, es folgte die Enthüllung durch die Medien, schließlich - am Ende des Kommunikationsprozesses - die Empörung eines mehr oder minder effektiv alarmierten Publikums.
Nun kann es sein, dass die Publikumsempörung den Auftakt bildet und etablierte Massenmedien zur Reaktion gezwungen werden.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,829638,00.html
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Grüner Baum
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 5

Re: Die Milchlüge?!?
Antwort #151 - 13. November 2015 um 15:51
 
auch wenn der genannte hemas vor meiner zeit im Forum war, es stimmt. Ich habe den Filmbeitrag auch gesehen und finde ihn reisserisch. Etwas mehr Sachlichkeit hätte der Veranstaltung gut getan. In unserer Familie gehört Milch zum Speiseplan. Wir essen wenig Fleisch, aber mögen milch sehr gern und keiner - hier sei Gott gelobt - hat eine Laktoseintoleranz.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Seiten: 1 ... 14 15 16