ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
26. Mai 2017 um 22:52
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › SONSTIGES
  › Umwelt
  › Fracking - ein neuer Sündenfall?
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Fracking - ein neuer Sündenfall? (Gelesen: 10868 mal)
Geenen
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 467

Fracking - ein neuer Sündenfall?
03. Mai 2012 um 09:27
 
Zitat:
Und was für Risiken liegen in neuen Verfahren der Rohstoffgewinnung? Stichwort: Fracking, mit dem Erdgasvorräte in Schiefergestein durch Tiefenbohrungen bis zu fünf Kilometer erschlossen werden sollen. Und dann sind da noch Erdbewegungen ganz anderer Art. Jenaer Wissenschaftler beobachten neuerdings nie dagewesene Erosionserscheinungen in unseren Landen.


http://www.mdr.de/exakt/edsgebirgsschlag100.html

Zitat:
Fracking: Angst vor Feuer aus dem Wasserhahn


http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/fracking165.html
Zum Seitenanfang
 
 

 
Forum Admin
Administrator

Offline



Beiträge: 3464
Augsburg
Re: Fracking - ein neuer Sündenfall?
Antwort #1 - 03. Mai 2012 um 12:13
 

Artikel erschien in: ÖKO-TEST Spezial Umwelt 5: 2011

Unkonventionelles Erdgas
Weltweit umstritten

Erdgas gilt als vergleichsweise verträgliche fossile Energiequelle. Deshalb sollen künftig auch die letzten Reserven aus der Erde gepresst werden - mit einer Technologie namens Fracking. Doch Kritiker warnen vor Umweltschäden und vor allem vor Gefahren für Grund- und Trinkwasser.

...

Nützliche Links

Studie von Werner Zittel für die Energy Watch Group:
http://www.energywatchgroup.org/Erdgas.62.0.html

Studie des Umweltbundesamts:
http://www.umweltbundesamt.de/chemikalien/publikationen/stellungnahme_fracking.p...

Interessengemeinschaft "Gegen Gasbohren":
http://www.gegen-gasbohren.de

Kritisches Internetblog mit umfangreichen Informationen:
http://www.unkonventionelle-gasfoerderung.de

Fracking-Dialogseite von Exxon Mobile:
http://dialog-erdgasundfrac.de

Quelle: ÖKO-TEST
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
SroammA
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3

Re: Fracking - ein neuer Sündenfall?
Antwort #2 - 20. Juni 2014 um 13:37
 
Allein die Idee zu unterstützen, mit Chemikalien angereichertes Wasser unter hohem Druck in die Erde zu pumpen und dann auch noch zu glauben, dass dies keinerlei negative Konsequenzen hat, zeugt von beachtlicher Naivität. Oder Skrupellosigkeit und Profitgier.

Zum Seitenanfang
 
 

 
merlin.b
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 177

Re: Fracking - ein neuer Sündenfall?
Antwort #3 - 22. Juni 2014 um 20:45
 
Hallo,

während viele zur Fußball-WM nach Brasilien schauen, will Wirtschaftsminister Gabriel Fracking per Gesetz erlauben. Schon kommenden Mittwoch könnte das Bundeskabinett über die Hochrisiko-Technologie entscheiden, die unser Trinkwasser gefährdet.

Ich habe gerade einen Appell an die Regierung gegen Gabriels Gesetz unterschrieben - und für ein Verbot von Fracking. Unterzeichnet bitte den Campact-Appell:

https://www.campact.de/Fracking-Stoppen

Viele Grüße
merlin
Zum Seitenanfang
 

Der größte Luxus ist eine eigene Meinung; nur wenige leisten sich ihn.
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8422
Südland
Geschlecht: male
Re: Fracking - ein neuer Sündenfall?
Antwort #4 - 24. Juni 2014 um 10:41
 
Zitat:
FRACKING
Vor der Sommerpause passiert nichts mehr.
Sorry, Campact.
Verschwörungs-Faktor: 0
http://taz.de/Der-politische-WM-Check/!140974/
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
basta
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 7

Re: Fracking - ein neuer Sündenfall?
Antwort #5 - 30. Juni 2014 um 20:01
 
ch persönlich würde es sogar für ein äußerst wichtiges Thema halten, denn schließlich betrifft es die Gemeinschaft, wenn Gesellschaften bohren dürfen ohne dass zuvor die Öffentichkeit informiert werden muss. Schließlich geht es uns alle an, da die Bohrungen das Grundwasser massiv verseuchen können. Die geologischen Auswirkungen sind auch noch viel zu wenig bekannt oder bekannt gemacht. Denk nur an die vielen Risse und Erdrutsche, die durch Geobohrungen entstanden sind. Was ist, wenn dies durch Fracking auch schon lange entstanden ist oder noch entstehen kann?
Zum Seitenanfang
 
 

 
segel_p
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 21
Hamburg
Geschlecht: male
Re: Fracking - ein neuer Sündenfall?
Antwort #6 - 01. Dezember 2015 um 10:50
 
Ich will das Thema nicht ändern, aber habe neulich erfahren, dass es seit einigen Jahren gang und gebe ist große leere Öl- und Gashöhlen (da wo gepumpt wird) mit CO² zu befüllen um dieses "sicher" zu lagern und damit es nicht in unsere Athmosphäre kommt. Als ich das gehört habe, ist mir fast die Kinnlade runtergeknallt. Kein Mensch weiß, wie gefährlich das eigentlich sein kann...
Zum Seitenanfang
 
 

 
spreewaldkosmetik
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 29
www.spreewald-kraeuter.de
Re: Fracking - ein neuer Sündenfall?
Antwort #7 - 13. November 2016 um 11:22
 

Ja, ein "Sündenfall".

Auch wegen der begleitenden Methanemissionen.


Geenen schrieb am 03. Mai 2012 um 09:27:
Zitat:
Und was für Risiken liegen in neuen Verfahren der Rohstoffgewinnung? Stichwort: Fracking, mit dem Erdgasvorräte in Schiefergestein durch Tiefenbohrungen bis zu fünf Kilometer erschlossen werden sollen. Und dann sind da noch Erdbewegungen ganz anderer Art. Jenaer Wissenschaftler beobachten neuerdings nie dagewesene Erosionserscheinungen in unseren Landen.


http://www.mdr.de/exakt/edsgebirgsschlag100.html

Zitat:
Fracking: Angst vor Feuer aus dem Wasserhahn


http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/fracking165.html

Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Seitenindex umschalten Seiten: 1