ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
22. Juli 2017 um 10:43
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › GELD / VERSICHERUNGEN
  › Finanzen, Wirtschaft, Banken
  › Geld-Gespräche bei FAZ und bei Voß
Seiten: 1 ... 146 147 148 
Geld-Gespräche bei FAZ und bei Voß (Gelesen: 513279 mal)
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8430
Südland
Geschlecht: male
Geld-Gespräche beim Deutschlandfunk
Antwort #1470 - 04. Januar 2017 um 17:01
 
JogDial wünsche ich ein besseres NEUES JAHR!
WIE könnte es denn auch schlechter werden?

Es wird immer wieder auf die hohe Jugendarbeitslosigkeit in den Südländern verwiesen.
Auch daran soll Mutti (oder der Deutsche, vulgo: der Erzkapitalist) Schuld haben.

Falsch!

Als in Spanien lebender Mensch weiß man, dass dieses Problem zwar bekannt ist, aber auch selbstgemacht.

Felgueroso - Zitat:
"Das ist das fetteste Problem von Spanien:
Ein Fünftel der 18- bis 24-Jährigen haben nur die schulische Grundbildung genossen.
Weil sie die Schule abgebrochen haben - immer noch!
Zehn Prozent von ihnen haben noch nicht mal Grundschulniveau.
In der Krise waren es sogar 35 Prozent!
Ein 18-Jähriger, der so aus der Schule kommt, ist nicht zu vermitteln.
Und der hat noch 50 Jahre Arbeitsleben vor sich!"

http://www.deutschlandfunk.de/jugendarbeitslosigkeit-in-spanien-viele-werden-sch...

Soweit ich informiert bin, werden auch viele Schüler zwischen 14 und 21 als arbeitslos geführt,
was die Arbeitslosen-Zahlen ebenfalls nach oben treibt.
(Sie sind ja auch nicht im Arbeitsprozess, sondern im sog. Lernprozess)
So isses im
franquistisch wählenden Volke, im
franquistisch regierten Volke, welches einem fragwürdigen
Bourbonenkönig
UNTERTAN ist.

Wenn schon die wenigen Lehrlinge, die vom EU-Spanien nach Deutschland kamen, wieder zurückgingen, weil ihnen die Arbeit zu viel war oder sie einfach zu ungebildet waren....

Wie soll das mit den analphabetischen
Nafris (darf man das noch sagen, Frau Peter?) und mit patriarchalisch-misogyn sozialisierten
Arabs aus (الشام (darf man das so sagen, Frau Göring?) klappen?

Ein Fass ohne Boden.

Es wird weiter beschissen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 05. Januar 2017 um 11:35 von elf »  

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8430
Südland
Geschlecht: male
Re: Geld-Gespräche bei den Griechen
Antwort #1471 - 05. Januar 2017 um 19:34
 
JogDial!
Gucken Sie mal nach Griechenland, hören Sie auf das, was die Insider zu berichten haben!

Na? Klingelt´s?

Zitat:
...
Im vergangenen Jahr haben sie zusammen 60.000 Euro verdient. Beim Fiskus aber haben sie lediglich jeweils etwas mehr als 8000 Euro angegeben - exakt das staatlich definierte Existenzminimum. Ein schlechtes Gewissen hat Panagiotis nicht. "Ansonsten würden wir an den Steuergesetzen zugrunde gehen", sagt er.

Diese Form des gewohnheitsmäßigen Steuerbetrugs ist einer der
Hauptgründe für Griechenlands finanzielle Bredouille.
...
Belohnung für Steuerbetrug: Sozialabgaben mehr als halbiert
...
Summen, die dem Finanzamt als Einkommen genannt werden,
mit der Realität ungefähr so viel zu tun wie der Weihnachtsmann.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/griechenland-steuerbetrueger-koennen-j...

Das ist ja noch VIEL schlimmer als von mir schon 2012 beschrieben.

Ein Fass ohne Boden.

Es wird weiter beschissen
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Seiten: 1 ... 146 147 148