ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
25. März 2017 um 16:36
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL
  › Rezepte / Tipps
  › Muffins
Seiten: 1 
Muffins (Gelesen: 28666 mal)
Hummel84
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8

Geschlecht: female
Muffins
30. Juli 2012 um 12:31
 
Schön langsam gehen mir meine ganzen Muffin Rezepte aus und ich probiere immer wieder gerne etwas Neues.. Was sind eure Lieblingsmuffinrezepte?

Ich würde ja auch gerne mal solche"Krümelmonstermuffins" machen... Habt ihr die schon mal ausprobiert? Ob man die auch so schön honkriegt?
Zum Seitenanfang
 
 

 
Forum Admin
Administrator

Offline



Beiträge: 3457
Augsburg
Re: Muffins
Antwort #1 - 30. Juli 2012 um 15:10
 

Artikel erschien in: Ratgeber Kleinkinder 10: 2008

Pikante Muffins
Pro Stück 192 kcal, 5,6 g Eiweiß, 13,2 g Fett, 12,5 g Kohlenhydrate

Zutaten für zwölf Stück

75 ml Rapskernöl
2 frische Eier
75 ml Milch
½ TL Salz
Pfeffer
200 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
2 Frühlingszwiebeln
1 Zwiebel
75 g geräucherter durchwachsener Speck
1 kleines Stück rote Paprikaschote
3 Champignons
3 EL Rapskernöl
2 EL fein gehackte Kräuter
(Petersilie, Thymian, Rosmarin)
50 g geriebener Käse

Zubereitung
Rapskernöl mit Eiern und Milch verquirlen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Mehl und Backpulver mischen, zu der Eimasse geben und einen glatten Rührteig zubereiten. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Räucherspeck, Paprika und Champignons in kleine Stücke schneiden. Mit den Zwiebeln in Rapskernöl andünsten und mit den Kräutern unter den Rührteig heben. Die Masse in 12 Muffinförmchen füllen, mit geriebenem Käse bestreuen und dann bei 180-190 °C (Umluft 160-180 °C) 20-25 Minuten backen.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Hummel84
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8

Geschlecht: female
Re: Muffins
Antwort #2 - 09. August 2012 um 12:16
 
Na das ist ja mal was ausgefallenes Zwinkernd Werde ich gleich mal probieren.. Dazu muss ich allerdings erstmal einkaufen gehen Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 

 
tatanja
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 17

Geschlecht: female
Re: Muffins
Antwort #3 - 13. August 2012 um 12:39
 
Wow, salzige Muffins.. Das kling gut, sogar viel zu gut.. ich denke, das Rezept wird auf jeden Fall ausgedruckt und bei Gelegenheit probiert Smiley
Danke!
Zum Seitenanfang
 
 

 
Susi45
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 12

Geschlecht: female
Re: Muffins
Antwort #4 - 31. August 2012 um 14:45
 
Hummel84 schrieb am 30. Juli 2012 um 12:31:
Schön langsam gehen mir meine ganzen Muffin Rezepte aus und ich probiere immer wieder gerne etwas Neues.. Was sind eure Lieblingsmuffinrezepte?

Ich würde ja auch gerne mal solche"Krümelmonstermuffins" machen... Habt ihr die schon mal ausprobiert? Ob man die auch so schön honkriegt?


Hallo Hummel,

meinst du die hier: http://www.chefkoch.de/rezepte/1444741249396836/Kruemelmonster-Muffins.html

Die sind echt klasse Zwinkernd wenn meine Kleine ihren nächsten Geburtstag feiert, muss ich die auch mal ausprobieren. SIeht auch garnicht so schwer aus und kommen bei den Kiddis bestimmt klasse an!
Zum Seitenanfang
 
 

 
Jessika
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3

Re: Muffins
Antwort #5 - 21. September 2012 um 11:16
 
Ich habe diese Muffins bereits ausprobiert und sie sind der Hammer! Meine Gäste waren total begeistern! Aber was ich noch als generellen Tipp geben kann: geraspelte Zucchini in den Teig geben, dann wird er schön saftig und die Zucchini schmeckt man überhaupt nicht raus!
Zum Seitenanfang
 
 

 
Tollous
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 10

Re: Muffins
Antwort #6 - 22. Oktober 2012 um 11:05
 
Also Krümelmonstermuffins habe ich schon gemacht.
Die sehen wirklich klasse aus und kommen auch bei den Kindern ganz toll an.
Allerdings bereiten sie ganz schön viel Arbeit und nachher hat man ewig zu tun Kokusraspel und Lebensmittelfarbe aus der Küche zu bekommen.
Aber es ist definitiv die Arbeit wert.

Eine Arbeitskollegin hat Pizza-Muffins gemacht.
Die sind herzhaft aber total lecker: http://www.chefkoch.de/rezepte/1716771280411740/Pizza-Muffins.html
Zum Seitenanfang
 
 

 
zitrone
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 7

Re: Muffins
Antwort #7 - 28. November 2012 um 13:15
 
MIt Käse haben wir die auch schon einmal ausprobiert Zwinkernd Aber ch finde diese nach "griechischer Art" fast noch leckerer, weil ich Feta so gerne mag: http://www.chefkoch.de/rezepte/1184491224481980/Muffins-nach-griechischer-Art.ht...
Zum Seitenanfang
 
 

 
marthasoed
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 9

Re: Muffins
Antwort #8 - 09. Dezember 2012 um 12:52
 
Hey, auf die Idee bin ich noch nicht gekommen Danke fuers Rezept! Ich bin ja auch ein Quiche- und Gemuesekuchenfan...jupp, wird ausprobiert:)
Zum Seitenanfang
 
 

 
Cornelius
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 7

Re: Muffins
Antwort #9 - 17. Dezember 2012 um 16:37
 
Mein Klassiker sind die Brioche Muffins. Vor vielen Jahren das erste Mal probiert, sind sie mittlerweile ein fester Bestandteil in meinem Back-Plan Smiley

Hier ein Rezeptbeispiel:

http://www.muffins-rezept.de/brioche-muffins-rezept.html
Zum Seitenanfang
 
 

 
lucynak
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3

Re: Muffins
Antwort #10 - 19. Dezember 2012 um 22:02
 
Oh, die klingen ja lecker! Danke , Cornelius, fuer das Rezept!
Zum Seitenanfang
 
 

 
Nicilotta
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 7
Stuttgart
Geschlecht: female
Re: Muffins
Antwort #11 - 23. Mai 2013 um 10:11
 
Ich liebe Muffins auch.

Diese hier ganz besonders (Dafür brauchst du aber von Herbaria diese Muffingewürzmischung, die ist echt SUPER - ich nehm sie auch für warme Milch und Waffeln!!!)

Hier das Rezept:

   Muffins:
   125 g Butter
   340 g Vollrohrzucker
   2 Eier
   225 g reife Bananen
   4 EL Sauerrahm
   1 TL Natron
   350 g Mehl
   1 EL „Grandma’s Flash“
   50 g Walnüsse
   300 g Schokoladen-Chips
   2 EL zerlassene Butter
   Für die Verzierung:
   250 g Puderzucker
   150 g Erdbeeren (gerne frisch oder auch TK)
   1 TL Milch
   250 g Frischkäse
   Außerdem: Muffinförmchen aus Papier oder Muffinbackform

(Zeit: 40 Minuten / Backzeit: 15 Minuten)


Für den Teig Butter und Zucker 8 Minuten schaumig schlagen. Ei und Banane mit Sauerrahm pürieren, Natron untermischen. Alles zusammen unter die Butter rühren. Mehl und „Grandma’s Flash“ ebenfalls unter- mischen. Zuletzt die Walnüsse grob hacken und zusammen mit den Schokoladen-Chips unter den Teig mischen. Jeweils zwei Muffinförmchen ineinander stellen und zur Hälfte mit Schoko-Bananenteig füllen.
Dann bei 180 °C ca. 15 Minuten backen. Cupcakes aus dem Ofen nehmen, mit zerlassener Butter bestreichen und abkühlen lassen.
Für Grandma’s Topping Zucker, Erdbeeren und Milch in einem Mixer fein pürieren. Frischkäse zugeben, fein mixen. Cupcakes mit Erdbeercreme bestreichen, oder die Creme mit einem Spritzbeutel auf den Cupcakes verteilen. Nach Belieben zusätzlich mit gerösteten Nüssen oder mit Zuckerornamenten dekorieren.

Best of! Unbedingt probieren!!!!!!  Augenrollen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 23. Mai 2013 um 14:25 von Forum Admin »  
 

 
Karsten
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 5
Köln
Geschlecht: male
Re: Muffins
Antwort #12 - 24. Juli 2013 um 13:30
 
Mein absolutes Muffin-Highlight sind Schokomuffins mit weißer Schoki gefüllt. Aber so, dass die Schoki innen noch flüssig ist und beim draufbeissen auf der Zunge zergeht ! Die sind einfach himmlisch und kommen vor allem beim Kindergeburtstag richtig gut bei den Kindern an Zwinkernd

Prinzipiell macht man einen ganz normalen Schoko-Muffin-Teig und legt dann noch ein Stückchen Schokolade, am besten Konfitüren-Schoki, hinein; bedeckt das ganze nochmal mit ein wenig Teig und stellt das ganze für 15-20 Minuten bei 180 Grad in den Ofen.

Echt klasse !
Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 

 
Tobias990
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 51

Re: Muffins
Antwort #13 - 27. September 2016 um 15:06
 
Nichts geht über Schokomuffins mit Cranberries! Es handelt sich hier nämlich um einer der köstlichsten Kombinationsmöglichkeiten für Gebäck wie ich finde Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8404
Südland
Geschlecht: male
Re: Muffins
Antwort #14 - 27. September 2016 um 21:19
 
Tobias990 schrieb am 27. September 2016 um 15:06:
Nichts geht über Schokomuffins mit Cranberries!

Doch!
Hákarl
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Seiten: 1