ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
27. März 2017 um 18:22
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL
  › Rezepte / Tipps
  › Hähnchenherzen mit Kräuterbutter
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Hähnchenherzen mit Kräuterbutter (Gelesen: 11277 mal)
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Hähnchenherzen mit Kräuterbutter
03. Januar 2013 um 09:06
 
1 kg Hähnchenherzen
Butter
Salz, schwarzer Pfeffer

Kräuterbutter nach Belieben, am besten selbst bereitete (siehe "Butterzubereitungen").

Hähnchenherzen putzen und portionsweise in ein wenig Butter in der Pfanne braten. Bereits gebratene Herzen warm stellen. Auf vorgewärmte Teller geben, Kräuterbutter separat bereit stellen.

2-4 Portionen je nach Hunger (die Hähnchenherzen verlieren beim Braten etwas an Gewicht).

Zu Baguette oder Pommes frites und einem grünen Salat.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
woszni2000
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 5

Re: Hähnchenherzen mit Kräuterbutter
Antwort #1 - 22. November 2013 um 17:57
 
Klingt lecker, werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren!

LG
Zum Seitenanfang
 
 

 
Britta.S
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1

Re: Hähnchenherzen mit Kräuterbutter
Antwort #2 - 02. Dezember 2013 um 10:46
 
Hallo,

kurze Verständnisfrage. Geht es bei den Hähnchenherzen wirklich um die Herzen (also die Organe) der Tiere oder geht es bspw. um die Form der Brust? (Also wenn man eine Brust an der dicksten Stelle einschneidet und aufklappt, bekommt sie ja auch Herzform.

Ansonsten danke für das coole Rezept, das klingt sehr lecker!
Zum Seitenanfang
 
 

 
Hema
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6394

Re: Hähnchenherzen mit Kräuterbutter
Antwort #3 - 02. Dezember 2013 um 18:22
 
Also Hähnchenbrust gibt es bei mir selbst am Valentinstag nicht zurechtgeschnitzt. Das wäre dann doch zu viel... Durchgedreht

Das sind die richtigen Herzen und die sind richtig lecker.
Das Fleisch der Organe ist ernährungsphysiologisch i.d.R. hochwertig.

Auch einmal "so etwas" auf die Speisekarte zu setzen, bietet nicht nur Abwechslung, sondern ist auch sinnvoll. Ein Tier besteht nicht nur aus Filet und Keulen, sondern auch aus Innereien etc. Die ganze Fraktion derer, die selten Fleisch, "aber dann was "besonders Gutes" auf den Tisch bringt, hinterläßt den ganzen Rest des Tieres. Besonders ökologisch ist das nicht, aber manchem geht es mehr um das eigene gute Gefühl denn die Sinnhaftigkeit. Ich hatte das mal hier ausgeführt:

Der Kreislauf des Huhnes

und

"nose to tail"-Küche

Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Trix12
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1

Re: Hähnchenherzen mit Kräuterbutter
Antwort #4 - 11. Februar 2014 um 13:13
 
Klingt super gut..muss ich auch mall probieren..
ein Glas Wein dazu..und ist perfekt zu einem guten Dinner..
Zum Seitenanfang
 
 

 
PaulinChen311
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 5

Re: Hähnchenherzen mit Kräuterbutter
Antwort #5 - 20. Februar 2014 um 17:10
 
Allein beim Lesen habe ich schon hunger bekommen  Durchgedreht .. Werde ich mal ausprobieren, danke dafür.


Grüße,
PaulinChen
Zum Seitenanfang
 
 

 
maja21
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 38
Mannheim
Geschlecht: female
Re: Hähnchenherzen mit Kräuterbutter
Antwort #6 - 16. April 2014 um 21:04
 
Ich werde es auch ausprobieren, bisher hatte ich Hähnchenherzen nur für mein Hund gekocht. Der Hund frisst es sehr gern.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Seitenindex umschalten Seiten: 1