ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
23. März 2017 um 17:23
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › GESUNDHEIT / MEDIKAMENTE
  › ÖKO-TEST: Spezial - Rauchen
  › Allen Carr - Endlich Nichtraucher!
Seiten: 1 2 
Allen Carr - Endlich Nichtraucher! (Gelesen: 14267 mal)
testsabine
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1

Allen Carr - Endlich Nichtraucher!
19. März 2013 um 17:48
 
Ein sehr gutes Buch, das schon seit Jahren im Buchhandel erhältlich ist und vielen Menschen beim Rauchen-Aufhören geholfen hat, ist dieses: Allen Carr - Endlich Nichtraucher!
Ex-Raucher sagen auch schon mal, dass sie noch während des Lesens schon keine Lust mehr aufs Rauchen hatten. Allen Carr erzählt darin verständnisvoll seine eigene Geschichte. Das Buch ist toll zu lesen, auch für Nichtraucher. Sollte man vielleicht sogar schon Kindern oder Jugendlichen zeigen, damit sie gar nicht erst anfangen.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Koboldine
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2

Re: Allen Carr - Endlich Nichtraucher!
Antwort #1 - 11. April 2013 um 10:11
 
Hallo,
Ich habe auch schon von einigen Leuten gehört dass dieses Buch ihnen beim Aufhören geholfen hätte.
Ich hab das Buch auch schon durchgeschaut, er schreibt recht  fesselnd.
Es gibt auch noch andere Bücher von ihm, z.B. Endlich Wunschgewicht, das ist so ähnlich geschrieben.
Dasselbe wie für Zigaretten gilt auch für Kaffee, Schokolade , Fast Food usw. wie er in anderen Büchern schreibt.
Kaffeesüchtig bin ich aber trotzdem noch
Zum Seitenanfang
 
 

 
Elly
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 12

Re: Allen Carr - Endlich Nichtraucher!
Antwort #2 - 17. April 2013 um 09:48
 
Ich kenne dieses Buch auch. Ich habe es auch gelesen. Ich hatte davor aber schon aufgehört zu rauchen... Aber ich denke das Buch hat mir auch ein wenig geholfen auch Nichtraucher zu bleiben
Zum Seitenanfang
 
 

 
Karsten
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 5
Köln
Geschlecht: male
Re: Allen Carr - Endlich Nichtraucher!
Antwort #3 - 27. Mai 2013 um 09:48
 
Hilft das wirklich ? Ich würde nämlich auch gern mit dem Rauchen aufhören.
Zum Seitenanfang
 
 

 
pmaler
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1

Re: Allen Carr - Endlich Nichtraucher!
Antwort #4 - 26. Januar 2014 um 11:52
 
Klasse Buch! Damit habe ich es das erste Mal geschafft mit dem Rauchen aufzuhören... Allerdings (blöderweise) nach einem Jahr wieder angefangen... Aber zuvor konnte ich nicht mal 2 Tage ohne Kippen. Bin mittlerweile "dampfer" Smiley
Zum Seitenanfang
 
 

 
michi444
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3
Klagenfurt
Geschlecht: male
Re: Allen Carr - Endlich Nichtraucher!
Antwort #5 - 25. Juni 2014 um 21:51
 
Bei mir hat das Buch auch super funktioniert. Ich habe es auch kaum erwarten können es fertig zu haben und aufhören zu dürfen Smiley Laut Buch soll man nämlich zuerst fertig lesen und erst dann aufhören.

Es ist wirklich auch witzig zu lesen. Man erkennt sich so herrlich in den beschriebenen Situation.

Das Traurige der Geschichte - nach 7 Monate war die Motivation weg und die Zirgarillos da. Nun rauche ich noch immer. Aber wenn ich wieder mal Lust zum Aufhören habe, werde ich den Teil II lesen.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Otto
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6
Hannover
Geschlecht: male
Re: Allen Carr - Endlich Nichtraucher!
Antwort #6 - 08. November 2014 um 23:20
 
Hallo zusammen,
Hat jemand Erfahrung mit E - Zigarette?
Hilft die E-Zigarette wirklich beim Aufhören mit dem Rauchen?
Zum Seitenanfang
 
 

 
Talhoffer
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 131

Re: Allen Carr - Endlich Nichtraucher!
Antwort #7 - 09. November 2014 um 02:26
 
Otto schrieb am 08. November 2014 um 23:20:
Hallo zusammen,
Hat jemand Erfahrung mit E - Zigarette?
Hilft die E-Zigarette wirklich beim Aufhören mit dem Rauchen?


Hier gibt es eine Studie dazu:

http://aop.sagepub.com/content/48/11/1502.short
Efficacy of Electronic Cigarettes for Smoking Cessation

Der Volltext als PDF ist kostenlos zum runterladen.
Zum Seitenanfang
 
 

 
Lucl
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 3
Spenge
Geschlecht: male
Re: Allen Carr - Endlich Nichtraucher!
Antwort #8 - 03. Dezember 2014 um 11:59
 
Ich hab´s gelesen und völlig problemlos weitergeraucht, als hätte ich einen x-beliebigen Roman gelesen.
Ebenso wie nach einer Anti-Rauch-Hypnose.
unentschlossen unentschlossen unentschlossen
Allerdings habe ich schon von manchen Menschen gehört, die nach der Lektüre des Buches aufgehört hatten.

Von e-Cigaretten halte ich gar nichts, jedenfalls glaube ich nicht, daß man damit aufhören kann (Ausnahmen bestätigen die Regel). Ich weiß auch gar nicht, ob ich das "Aufhören mit dem Rauchen" nennen will, wenn jemand statt normaler nur noch E-Zigaretten raucht.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Talhoffer
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 131

Re: Allen Carr - Endlich Nichtraucher!
Antwort #9 - 03. Dezember 2014 um 16:04
 
Lucl schrieb am 03. Dezember 2014 um 11:59:
Von e-Cigaretten halte ich gar nichts, jedenfalls glaube ich nicht, daß man damit aufhören kann (Ausnahmen bestätigen die Regel). Ich weiß auch gar nicht, ob ich das "Aufhören mit dem Rauchen" nennen will, wenn jemand statt normaler nur noch E-Zigaretten raucht.


Man hört mit rauchen auf und macht mit dampfen weiter. Normalerweise raucht man ja nicht, um mit Dutzenden kanzerogener Stoffe russisch Roulette zu spielen, noch um zu stinken miese Kondition und kaum mehr Geschmacksempfinden zu haben, sondern, im Normalfall, um sich Nikotin zuzuführen. Dies ermöglicht die E-Zigarette ohne all die Nachteile, vom Preis gar nicht zu reden. Nikotin selbst ist zwar nicht gesund, aber weder krebserregend noch sonstwie herausragend an der Entstehung von Krankheiten beteiligt. Pragmatisch betrachtet für den Süchtigen, der nicht verzichten kann oder will, eine um Größenordnungen bessere Lösung als Qualmen.

Nachteil aus Suchtperspektive: Die Anflutungsgeschwindigkeit ist nicht so schnell (geringerer Kick), aber um ein craving zu vermeiden reicht es meist gut. Zudem ist eine exakte Dosierung des Nikotinlevels wichtig, das ermöglicht die E_Zigarrete im gegensatz zu anderen Nikotinersatz-Produkten (Pflaster und Co.).

Will hier keinen Roman schreiben, ist alles in Wirklichkeit komplexer, aber die Botschaft ist: Statt der E-Zigarette mit "halte ich gar nichts" zu begegnen, sollte man lieber darüber nachdenken, ob man - etwas salopp gesagt - sein kamikazeartiges Verhalten nicht lieber Richtung "akzeptable Unvernunft" ändert.

Achja, Entwöhnung: Muss man natürlich wollen. Das Wollen steigert sich üblicherweise mit dem Leidensdruck. Wenn beim morgendlichen Auswurf erstmalig Blutspuren dabei sind, macht man sich spätestens etwas Gedanken). Die E-Zigarette hat nach bisherigen Studien eher bescheidene Erfolge, aber immerhin etwas mehr, als mit anderen Nikotinersatzprodukten. was nicht verwundert, gehören zur Sucht (je nach Einzelfall) auch nichtstoffliche Dinge wie das Ritual des Rauchens (Konditioniert mit Pause, Entspannung), oder Haptik und Mundgefühl. Dem kommt die E-Zigarette am nächsten.

Zum Carr noch kurz: Das Buch hilft vermutlich nur einem bestimmten Suchttyp. Auch da ist es leider nicht ganz einfach. Wer eine bestimmte genetische Disposition hat, ist für Nikotin extrem empfänglich, da hilft blanker Wille nur selten.

Vorsichtshalber: Nein, ich bin kein E-Zigaretten-Lobbyist oder ähnliches.


Zum Seitenanfang
 
 

 
Seiten: 1 2