ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
29. Mai 2017 um 09:37
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › GESUNDHEIT / MEDIKAMENTE
  › Alternative Behandlungsmethoden
  › Orthopädie und Osteopathie
Seiten: 1 2 3 4 5 6
Orthopädie und Osteopathie (Gelesen: 30322 mal)
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8423
Südland
Geschlecht: male
Re: Orthopädie und Osteopathie
Antwort #20 - 24. Februar 2015 um 17:48
 
Zitat:
1. Ich werde nicht berichten. Weil es fruchtlos ist: siehe "Altersstarrsinn".
2. Ich rate: gehen Sie besser hinaus in die Welt und lernen Sie die Menschen kennen.
3. Aber Obacht: wir haben mittlerweile das Jahr 2015.
4. Und: die Welt besteht nicht nur aus "forum.oekotest.de".
5. Nehmen Sie sich Zeit für ein Leben ausserhalb des Forums. Über 7000 Beiträge mag beachtlich sein. Mehr aber auch nicht.
6. Und mit meinem Geld werde ich so verfahren wie bisher: es für den geeigneten und zielführenden Zweck ausgeben.

1. Es gibt von Ihnen halt nichts zu berichten auf diesem Gebiet, was von Belang wäre und noch nicht hier beschrieben wurde.
2. Einen Rat anzunehmen von jemandem, der mit seinem Erst-Beitrag sein starrsinniges Unwissen unter Beweis gestellt hat....
3. Es gibt Beweise dafür. Aber: Dank für den Hinweis. Offenbar sind Sie gerade erst drauf gekommen und sind stolz auf Ihre Einsicht. Chapeau!
4. Wohl wahr! Wer hätte das je bestritten?
5. 2,4 Beiträge pro Tag. Pro Beitrag 1-3 Minuten.... Sie haben recht: Da bleibt nicht mehr viel freie Zeit. Verrechnet?
6. So sieht es wirklich aus: Sie werden weiter Geld für Placebos ausgeben,obwohl es ECHTE Therapie auf Kassenkosten gibt.

Ob das schlau ist?

Es ist nicht schlau.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
im_urlaub_1933
Ex-Mitglied





Re: Orthopädie und Osteopathie
Antwort #21 - 24. Februar 2015 um 18:35
 
Entschuldigung.
Nur, falls ich störe: denn jetzt folgen idR seitenlange Monologe ... oder Beleidigungen ... oder es werden Fragen gestellt, die dann selbst beantwortet werden ...

So lange Sie noch gehen können ... gehen Sie ... gehen Sie  hinaus in die Welt und lernen Sie die Menschen kennen.
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8423
Südland
Geschlecht: male
Rabulistik & Osteopathie
Antwort #22 - 24. Februar 2015 um 18:55
 
Wer beleidigt wen?
Wodurch beleidigt wer wen?
Ist die Unterstellung, man sei alterstarrsinnig und ginge nicht in die weite Welt hinaus eine Beleidigung?
Oder reicht es zum Beleidigtsein schon, wenn man auf die bekennende Ahnungslosigkeit des Neu-Foristen hinweist? --->
Zitat:
1. Osteopathie - gute Ergebnisse
2. Physiotherapie nach Dorn-Methode - gute Ergebnisse
3. Rolfing - sehr gute Ergebnisse, leider sehr teuer
3. American Chiropractic - sehr sehr gute Ergebnisse
4.Die o.g. Methoden werden nach meiner Kenntnis NICHT von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

All das ist verblasener Unsinn.
Oder stimmt es nicht, dass die o.a. Dorn-Methode von einem Sägewerksbesitzer ohne Anatomiekenntnisse kommt, Rolfing geschwurbelte Eso-Kacke ist, Chiropraktiker viele Todesopfer zu beklagen haben und vernünftige Manuelle Therapie auf Kassenkosten zu bekommen ist?
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
im_urlaub_1933
Ex-Mitglied





Re: Orthopädie und Osteopathie
Antwort #23 - 24. Februar 2015 um 21:27
 
Sie haben - wie immer - recht.
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8423
Südland
Geschlecht: male
Rabulistik & Osteopathie
Antwort #24 - 25. Februar 2015 um 10:49
 
Es ist zwar böse gemeint, was dieser neue Forist da absondert, aber kommt unserem Anliegen der neutralen und fairen Berichterstattung doch sehr entgegen:

Wer solche wilden Quellen anführt, der hat doch schon im Ansatz versch.ssen.

Danke, Urlaub.

Im Übrigen: OT, wie alle seine kontrafaktischen Behauptungen.

Oder stimmt es nicht, dass die o.a.
Dorn-Methode von einem Sägewerksbesitzer ohne Anatomiekenntnisse kommt,
Rolfing geschwurbelte Eso-Kacke ist,
Chiropraktiker viele Todesopfer zu beklagen haben und vernünftige
Manuelle Therapie auf Kassenkosten zu bekommen ist?
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
NinaO
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6

Re: Orthopädie und Osteopathie
Antwort #25 - 04. März 2015 um 13:47
 
Hallo HannesD,

bin vor kurzem die Community beigetreten und habe sofort dieses Thema gelesen, da ich was zu sagen habe.

Ich lasse mich seit mehr als 2 Jahren bei einem Osteopathen behandeln und kann nur positives berichten.
Im neunten Monat der Schwangerschaft konnte ich kaum mehr laufen, da ich starke Rückenschmerzen hatte.
Da schwangere Frauen keine Behandlungen, wie Massage o.ä. bekommen dürfen (Medikamente, die nur Schmerzen lindern kommen für mich sowieso nicht in Frage), bin ich zu einem Osteopathen gegangen. Nach paar Behandlungen konnte ich wieder laufen und nach paar Wochen auch ganz normal laufen, sitzen, etc... Währen der Behandlung bin ich fast immer eingeschlafen, da ich mich total entspannt habe.
Nach der Entbindung bin ich dann regelmäßig zu meinem Osteopathen gegangen, da ich meine Tochter 9 Monate lang im Tragegurt getragen habe und wenn sie schwerer geworden ist, hatte ich klar wieder Rückenschmerzen. Die Behandlungen haben mir immer nur kurzfristig geholfen, solange ich meine Tochter getragen habe. Erst nachdem es mit dem Kinderwagen besser ging und ich sie nicht mehr getragen habe, sind meine Schmerzen verschwunden.
Auch sie war osteopathisch behandelt, da sie am Anfang sehr schwierig einschlief und jedes Mal nach der Behandlung konnte man Verbesserung der Lage feststellen. Nach einigen Behandlungen war es nicht mehr nötig zum Osteopathen zu gehen, da sie dann angefangen hat, ganz gut zu schlafen.
Mittlerweile sind Behandlungen auch von manchen KK bezahlt. Meine zahlt bis 6 Behandlungen im Jahr.

Alles Gute wünsche ich Ihnen und Ihrer Tochter!
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8423
Südland
Geschlecht: male
Re: Orthopädie und Osteopathie
Antwort #26 - 04. März 2015 um 14:32
 
NinaO schrieb am 04. März 2015 um 13:47:
1. bin vor kurzem die Community beigetreten und habe sofort dieses Thema gelesen, da ich was zu sagen habe.
2. Im neunten Monat der Schwangerschaft konnte ich kaum mehr laufen, da ich starke Rückenschmerzen hatte.
3. Da schwangere Frauen keine Behandlungen, wie Massage o.ä. bekommen dürfen
4. (Medikamente, die nur Schmerzen lindern kommen für mich sowieso nicht in Frage)
5. Nach paar Behandlungen konnte ich wieder laufen und nach paar Wochen auch ganz normal laufen, sitzen, etc...
6. Erst nachdem es mit dem Kinderwagen besser ging und ich sie nicht mehr getragen habe, sind meine Schmerzen verschwunden.
7. Auch sie war osteopathisch behandelt
8. Mittlerweile sind Behandlungen auch von manchen KK bezahlt.

1. Willkommen
2. Das geht den meisten Frauen so.
3. Woher haben Sie diese Weisheit?
4. Welche Medikamente meinen Sie? Und: "Medikamente" kommen eh nicht in Frage? So pauschal? Tapfere Frau!
5. Das geht den meisten Rückenschmerz-Patienten nach ein paar Wochen ebenso, auch, wenn sie nicht beim Osteopathen waren.
6. Logo!
7. Sie hassen Ihr Kind?
STILL - Zitat:
Still hatte zu Lebzeiten recht seltsame Ansichten über die Wirksamkeit seiner Methode. So schrieb er in seiner Autobiographie:
"shake a child and stop scarlet fever, croup, diphtheria, and cure whooping cough in three days by a wring of its neck".

8. Leider!
Dadurch erhöhen sich auch die Beiträge für vernünftige Mitglieder.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Forum Admin
Administrator

Offline



Beiträge: 3464
Augsburg
Re: Orthopädie und Osteopathie
Antwort #27 - 04. März 2015 um 15:03
 
NinaO schrieb am 04. März 2015 um 13:47:
bin vor kurzem die Community beigetreten


Bitte nur einmal anmelden (oder handelt es sich, Klaus555, um Arbeitskollegen?)

Admin
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
NinaO
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 6

Re: Orthopädie und Osteopathie
Antwort #28 - 04. März 2015 um 20:32
 
Nein, es handelt sich um keinen Kollegen von Klaus was auch immer.

Schon eine Weile lese ich Beiträge in diesem Forum und wollte mich vor langem registrieren... Aber da ich immer wieder bittere und extrem unfreundliche Kommentare und auch Beleidigungen von elf lesen konnte, habe ich gezögert.
Ich habe auch von einigen Bekannten, die auch das Forum verfolgt haben, gehört, dass es ein Mitglied gibt, der am meisten Beiträge hat und sich benimmt, als ob das Forum sein Eigentum ist und andere die nicht derselben Meinung sind - terrorisiert; das Forum hat nicht mehr so guten Ruf. Es ist mir auch klar, warum der elf immer noch da ist - er sorgt für das Leben des Forums.
Aber auf diese Weise???
Es geht nicht darum, dass einer sich als der Oberlehrer aufführt und alle andere sind doof, sondern um zivilisierte Meinungs-, Erfahrungs- und Wissenstausch.
Oder, nicht?
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8423
Südland
Geschlecht: male
Re: Orthopädie und Osteopathie
Antwort #29 - 04. März 2015 um 20:36
 
NinaO schrieb am 04. März 2015 um 20:32:
Es geht nicht darum, dass einer sich als der Oberlehrer aufführt und alle andere sind doof, sondern um zivilisierte Meinungs-, Erfahrungs- und Wissenstausch.
Oder, nicht?

Oder nicht!

Was ist falsch an meiner Stellungnahme zu Ihrem Beitrag?
Wo habe ich Sie DOOF genannt?
Wo bin ich unzivilisiert?
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Seiten: 1 2 3 4 5 6