ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
29. Mai 2017 um 07:36
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › ERNÄHRUNG / LEBENSMITTEL
  › Ernährung - Wasser
  › Wasser in Glasflaschen ohne Kohlensäure
Seiten: 1 2 3 4 
Wasser in Glasflaschen ohne Kohlensäure (Gelesen: 34099 mal)
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8423
Südland
Geschlecht: male
Rutengängers Unsinn
Antwort #20 - 24. November 2014 um 16:51
 
Tropfen schrieb am 24. November 2014 um 13:26:
Wenn der ADMIN nicht nur einen A...h in der Hose hätte, sondern auch Courage, hätte Er diesem armen elf-Geschöpf, schon längst Manieren beigebracht!


Hätte, hätte, Fahrradkette.
Der ADMIN hat einen Arsxh in der Hose und die entsprechende Courage, darum darf hier Unsinn auch Unsinn genannt werden.
Rutengängerei und Anbieten von Schmutz & Schund ist Unsinn.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Stragula
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 217

Geschlecht: male
Re: Wasser in Glasflaschen ohne Kohlensäure
Antwort #21 - 25. November 2014 um 08:23
 
Zitat:
Auch Stragula kann irren!


Ich sehe hier keinen Irrtum meinerseits. Es steht deutlich geschrieben, dass Quellwasser und Leitungswasser aus der selben Region sich im Kalkgehalt nicht unterscheiden.
Sie beschreiben einen Fall bei dem Quellwasser und Leitungswasser nicht aus der selben Region stammen. Hier gilt natürlich meine Aussage nicht.
Sie haben ein Problem mit einer langen Leitung  Smiley. Sie bekommen aus der langen Leitung ein anderes Wasser - also unterschiedliche Wässer haben unterschiedliche Kalkgehalte.

Verstanden? Wollen Sie auch diesen Thread wieder Zereißen und Zumüllen?

Zitat:
So ensteht die etwas seltsame Konstellation


Die Konstellation ist nicht seltsam sondern oft der Regelfall insbesondere wenn große Wasserversorger auch weiter entfernte Regionen beliefern. In BW z.B. die Bodenseewasserversorgung oder die Landeswasserversorgung BW. Aber auch hier gilt: Quell- und Leitungswasser der Versorger stammen aus der gleichen Region und unterscheiden sich nicht im Kalkgehalt, es sei denn der Wasserversorger entfernt sogar Kalk bevor er das Wasser in die Leitungen pumpt. Entsäuerung mit Kalk ist die absolute Ausnahme.

Gruß
Stragula
Zum Seitenanfang
 

"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe." - René Descartes
 

 
Tropfen
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 45
Kirchberg, Oberbayern
Geschlecht: male
Re: Wasser in Glasflaschen ohne Kohlensäure
Antwort #22 - 26. November 2014 um 16:17
 
Zitat:
Verstanden? Wollen Sie auch diesen Thread wieder Zereißen und Zumüllen?



Werter Stragula,

für's Müllen ist elfChen zuständig!

Sie sind nur der, der den Senf dazu gibt!
Wenns um die Information geht, manchmal was weg läßt um in der Sonne zu stehen, aber ansonsten kein wirklich schlechter Zeitgenosse
Das "Weg lassen" enspringt dem Mangel an Information, vor allem wenn man(n) sich Psiram bedient!
Oder des Lesens, bzw. des vollständigen Übertragens von Text aus Bausteinen ungeübt ist!  
Siehe * Abschnitt eins und * unter "wie Laiendarsteller" Schaden anrichten!

Vielleicht erkennen sich einige der Laien wieder?

Gruß
Tropfen

Admin: Werbung entfernt
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27. November 2014 um 17:02 von Forum Admin »  
Homepage  

 
Stragula
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 217

Geschlecht: male
Re: Wasser in Glasflaschen ohne Kohlensäure
Antwort #23 - 27. November 2014 um 03:49
 
Hallo Tropfen.

ich kann schon ein wenig nachempfinden, dass es ärgerlich ist stets und ständig den Kürzeren zu ziehen. Wenn Sie aber andere Verunglimpfen um selber besser dazustehen ist das der falsche Weg. Es macht Sie keinen Deut besser, das bekommt jeder der den thread verfolgt mit.
Sie haben Wissen, Vernunft und Logik über Bord geworfen und sich dem Hokuspokus verschrieben und sind jetzt sauer, dass der unwirksame Eso-Müll den Sie verkaufen wollen schlecht wegkommt.
Natürlich mögen Sie Psiram nicht, verständlich ist ja eine Geschäftsbremse. Sie haben aber nicht das Potential gegen die Argumentation von Psiram anzukommen. Hier greifen Sie eben zum wenig bewährten Mittel der Verunglimpfung. Was Sie als Falschdarstellung von Psiram anprangern ist gelogen. Die Grafik stammt aus dem Patent  zum Produkt. Siehe:  
https://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/depatisnet?action=pdf&docid=AT000000408977... Seite 7

Sie kennen das Produkt nicht das Sie verkaufen. Vielleicht sollten Sie die Veröffentlicung der Grafik vorher mit dem Erfinder  absprechen den Sie ja an Stelle von Psiram damit der Lächerlichkeit preisgeben. Übrigens gute Idee gleich den link zu Psiram zu setzten. Die Idee ist schon fast so gut wie die Idee gleich unters Produkt zu schreiben, dass die Wirksamkeit nicht nachgewiesen werden kann. Smiley

Achso der Senf den ich hier dazugebe ist nicht für Sie, sonder für diejenigen die hier mitlesen. Und dieser Senf ist bares Geld wert für jeden der Ihre Produkte nicht kauft.

Und fallen Sie nicht dem Glauben anheim die links zu Ihrer Seite würden zu mehr Kundschaft führen. Kein einigermaßen normaler Mensch tut es sich an den ganzen Quatsch zu lesen der da verzapft wird (höchstens er findet das Skurrilorium amüsant).

Gruß
Stragula

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27. November 2014 um 07:38 von Stragula »  

"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe." - René Descartes
 

 
Stragula
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 217

Geschlecht: male
Re: Wasser in Glasflaschen ohne Kohlensäure
Antwort #24 - 27. November 2014 um 09:24
 
So, weil nun der thread sowieso schon wieder zugemüllt ist erlaube ich mir noch ein paar amüsante Dinge anzuhängen auf die mich die Tropfen´sche Webseite gebracht hat.

Erstaunlich ist die Verwendung uralten Wissens wie z.B. "Wasser ist ein Element" (ca. 5 Jahrhundert v.Ch) und daneben modernster Erkenntnisse wie "Der Diplomphysiker ......... konnte in seinen Wasseranalysen nachweisen, dass Wasser selbst nach einer Entfernung der Schadstoffe immer noch elektromagnetische Schwingung aufnehmen kann"

Erstaunlich!! erklären diese neuen Forschungsergebnisse doch nachträglich warum die Mikrowellenherde funktionieren oder warum sich Wasser im Sommer erwärmt. Das ist schon beinahe so genial wie die Erfindung des Rades im Jahr 2001 durch John Keogh für die er auch ein australisches Patent erhielt.

Im nächsten Satz dann aber ein peinlicher Ausrutscher "Mittlerweise scheint es tatsächlich erwiesen, dass Wasser vom Ursprung weg ein Gedächtnis hat". Der aber auch schon anderen passiert ist. Jacques Beneviste erhielt als einziger Mensch gleich zweimal den IG-Nobelpreis für die gleiche irrige Annahme. Der IG-Nobelpreis wird auch als Anti-Nobelpreis verspottet.

Ich hatte ja was lustiges versprochen. Hier die Liste der IG-Nobelpreisträger mit Kurzbeschreibungen der Erfindungen und Forschungsergebnisse:

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Tr%C3%A4ger_des_Ig-Nobelpreises

Gruß
Stragula

Zum Seitenanfang
 

"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe." - René Descartes
 

 
Tropfen
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 45
Kirchberg, Oberbayern
Geschlecht: male
Re: Wasser in Glasflaschen ohne Kohlensäure
Antwort #25 - 27. November 2014 um 11:26
 
Stragula schrieb am 27. November 2014 um 03:49:
Hallo Tropfen.

Übrigens gute Idee gleich den link zu Psiram zu setzten. Die Idee ist schon fast so gut wie die Idee gleich unters Produkt zu schreiben, dass die Wirksamkeit nicht nachgewiesen werden kann. Smiley



"Die dargestellten Wirkungen der Produkte können zurzeit aufgrund der allgemeinen anerkannten naturwissenschaftlichen Methoden und Meinungen noch nicht nachgewiesen werden. Die Erkenntnisse beruhen auf alternativen Konzepten und Berichten zufriedener Anwender".

Sehen Sie Stragula,

wie heißt es doch so schön: Wer einem eine Grube gräbt, fällt selbst hinein"!
Wobei ich Ihnen dies keineswegs wünsche, sind doch Ihre Beiträge so ziemlich das einzige hier, die des Lesens noch wert sind!

Wenn man auf etwas hinweist, dann sollte man(n) so fair sein und nicht nur einen Teil des ganzen zitieren! Das was Sie, aus welchem Grund auch immer weglassen, ist textlich hervorgehoben.

Mit bestem Gruß,
Tropfen


Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Stragula
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 217

Geschlecht: male
Re: Wasser in Glasflaschen ohne Kohlensäure
Antwort #26 - 27. November 2014 um 11:59
 
Ich kenne das etwas anders:

Wer Andre in die Grube schubst fällt selbst nicht rein Smiley, aber sind tun sich sooo schwer mit dem Schubsen.

Während im ersten Satz eine klare Aussage steht die für mich als Verbraucher wichtig ist, steht im zweiten Satz nur nichtsagendes Wischiwaschi. Wieso sollte ich Ihnen abnehemen, dass es zufriedene Verbraucher gibt? Sollte es solche geben haben die was an der Waffel, weil ein nicht wirksames Produkt normalerweise nicht zufriedenstellt. Berichte "zufriedener" Anwender sind daneben leicht selbst zu generieren. Der Ausdruck "Alternatives Konzept" steht leider sehr oft als Synonym für "nicht wirksames Konzept".

Gruß
Stragula
Zum Seitenanfang
 

"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe." - René Descartes
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8423
Südland
Geschlecht: male
Re: Wasser in Glasflaschen ohne Kohlensäure
Antwort #27 - 27. November 2014 um 12:10
 
Stragula schrieb am 27. November 2014 um 11:59:
Ich kenne das etwas anders:
Wer Andre in die Grube schubst fällt selbst nicht rein

Für die Do-it-yourself-Weltenrettungs-Pyramiden des Pöblers gilt:

Der Glaube versetzt Zwerge.

Es gibt reichlich Zwerge, die gern Zufriedenheit mit Schmutz und Schund attestieren.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Tropfen
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 45
Kirchberg, Oberbayern
Geschlecht: male
Re: Wasser in Glasflaschen ohne Kohlensäure
Antwort #28 - 27. November 2014 um 15:01
 
[url][/url]Stragula schrieb am 27. November 2014 um 11:59:
Ich kenne das etwas anders:

Wer Andre in die Grube schubst fällt selbst nicht rein Smiley, aber sind tun sich sooo schwer mit dem Schubsen.

Während im ersten Satz eine klare Aussage steht die für mich als Verbraucher wichtig ist, steht im zweiten Satz nur nichtsagendes Wischiwaschi. Wieso sollte ich Ihnen abnehemen, dass es zufriedene Verbraucher gibt? Sollte es solche geben haben die was an der Waffel, weil ein nicht wirksames Produkt normalerweise nicht zufriedenstellt. Berichte "zufriedener" Anwender sind daneben leicht selbst zu generieren. Der Ausdruck "Alternatives Konzept" steht leider sehr oft als Synonym für "nicht wirksames Konzept".

Gruß
Stragula

Werter Stragula,

was sagen Sie den dazu: http://faculty.washington.edu/ghp/ ?
Das muss doch für die deutsche, Fördergeldorientierte Wissenschaft wie ein Schlag in den Nacken wirken?

http://www.sein.de/geist/weisheit/2014/energetisiertes-wasser--universitaet-lueftet-geheimnisse-um-wasser.html Irgendwie sind jetzt all Ihre "guten Argumente" mit denen Sie mir ständig Ihre Standpunkte vorhalten, das Papier nicht wert, auf dem es geschrieben steht!

Aber macht nix, bin ja nicht nachtragend und kann Ihren Beiträgen immer wieder mal nützliches abgewinnen!

Bester Gruß,
Tropfen

Nachtrag, bezüglich Psiram ist mir gerade was über den Weg gelaufen...:https://www.youtube.com/watch?v=etVxUaT1cLs&feature=youtu.be
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Stragula
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 217

Geschlecht: male
Re: Wasser in Glasflaschen ohne Kohlensäure
Antwort #29 - 27. November 2014 um 15:49
 
Zitat:
Aber macht nix, bin ja nicht nachtragend und kann Ihren Beiträgen immer wieder mal nützliches abgewinnen!


Mir geht das bei Ihren Beiträgen leider nicht so. Sie wollen doch nicht ernsthaft neue Entdeckungen und Forschungsergebnisse bzw. Wissenschaft überhaupt mit ihrem lehmgefüllten Utensil in Zusammenhang bringen?

Wissenschaft ist interessant und bringt uns weiter. Aber Forschungsergebnisse müssen zuerst verifiziert und erklärbar werden bevor man bisheriges Wissen über Bord wirft. Das kennen Sie ja etwas anders. Sie präsentieren hier irgendwelchen neuen Erkenntnisse die sie wahrscheinlich mühsam gegoogel haben Smiley nicht verstehen, die bisher nicht erklärbar sind und gehen davon aus, dass alles was bisher galt jetzt nicht mehr gilt. Irgendwie schon etwas verschroben?

Sie sind daher sozusagen bezüglich Meinungsbildung und Wissenschaft eine 5 Minuten-Terinne. Lassen Sie der Sache doch etwas Zeit zum Garen und Fertigkochen.

Alle meine Aussagen sind nach wie vor gültig solange sie nicht stichhaltig widerlegt werden können. Strengen Sie sich nicht an das werden Sie nicht schaffen. Zwischenzeitlich können Sie ja mal anfangen bisheriges und weiterhin gültiges Wissen über Wasser aufzubauen. Ich empfehle diese Seite: http://www1.lsbu.ac.uk/water/water_sitemap.html

viel Vergnügen
Gruß Stragula
Zum Seitenanfang
 

"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe." - René Descartes
 

 
Seiten: 1 2 3 4