ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
29. Mai 2017 um 13:14
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › KOSMETIK / MODE
  › ÖKO-TEST: Kosmetik und Mode
  › Wo soll ich Klamotten kaufen?
Seiten: 1 2 
Wo soll ich Klamotten kaufen? (Gelesen: 14176 mal)
pflege_honig
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2
weit weg
Geschlecht: female
Re: Wo soll ich Klamotten kaufen?
Antwort #10 - 02. Dezember 2014 um 15:19
 
Hallo,

den Vorschlag Klamotten Second-Hand zu kaufen, finde ich eigentlich auch sehr gut. Das ist wohl die "günstigste" Variante umweltbewusst Kleidung zu kaufen. Ansonsten kann ich auch nur zustimmen, dass Shirts und Co, die für 10-20 € verkauft werden, weder Mensch noch Natur und noch der eigenen Haut gut tun kann  hä?. Es ist einfach erheiternd wieviel Geld Leute für sonstigen Schrott rausschmeißen, aber bei der eigenen Kleidung einfach am falschen Ende sparen.
Seit längerem kaufe ich unter anderem schon beim Online-Shop Prodana ein und bin sehr angetan von dem Laden. Jetzt im Winter gibt es auch schöne Strickbekleidung, deren Kernaspekte hochwertiger Merinowolle sind als auch dass diese Sachen aus einer deutschen Manufaktur stammen.
Ich hoffe der Trend zum Nachhaltigen und Umweltbewussten steigt in den nächsten Jahren noch ein bisschen, sonst sieht es echt düster aus :/. Naja, vielleicht habt ihr auch schon mal Erfahrung mit Prodana gemacht? Falls nicht wäre ich froh, wenn ihr hier mal so reinschreibt wie ihr den Laden findet.
LG Honig

Admin: Link entfernt
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 02. Dezember 2014 um 17:38 von Forum Admin »  
 

 
Talhoffer
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 131

Re: Wo soll ich Klamotten kaufen?
Antwort #11 - 03. Dezember 2014 um 03:14
 
pflege_honig schrieb am 02. Dezember 2014 um 15:19:
Hallo,
Es ist einfach erheiternd wieviel Geld Leute für sonstigen Schrott rausschmeißen,


Da hamse recht! Wie z.B. 7 Euro für ein kg Holz mit bisschen Öl getränkt zu bezahlen um anderes Holz anzuzünden welches dann vermutlich Bio-Feinstaub produziert. Inc. der absurden Behauptung, Planzenöl wäre generell "genfrei" (hochgereinigtes aus dem Laborbedarf, ja)

Achso, gibts alles in diesem Shop. Und ich finde ihn lustig, so zu stöbern und solche Sachen zu finden.
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8423
Südland
Geschlecht: male
Re: Wo soll ich Klamotten kaufen?
Antwort #12 - 04. Dezember 2014 um 11:26
 
pflege_honig schrieb am 02. Dezember 2014 um 15:19:
Falls nicht wäre ich froh, wenn ihr hier mal so reinschreibt wie ihr den Laden findet.

Unangenehm tetzelhaft
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
gazuta
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8

Re: Wo soll ich Klamotten kaufen?
Antwort #13 - 14. September 2015 um 14:08
 
Ich glaube, man kann es versuchen, Sachen zu kaufen, die aus fairer Herstellung stammen, aber das komplett umzusetzen, ist unglaublich schwer, weil ja überall "Made in China" draufsteht und man da nicht in die Fabriken schauen kann. Das ist leider so und das wird sich so schnell auch nicht ändern. Und ein bisschen auf den Preis müssen wir wohl alle schauen.
Aber ich glaube, es findet da im Moment ein bisschen ein Wandel statt. Bei H&M gibt`s eine Nachhaltigkeitskampagne und auch im Shop von Esprit findet man im Bereich Kindermode viele Sachen, die aus 100% Organic Cotton hergestellt sind. Das heißt zumindest, dass etwas passiert, auch wenn`s natürlich noch längst nicht genug ist. Ich glaube aber auch, dass der Europäer nicht bereit ist, das Doppelte zu bezahlen, um den Arbeitern in Asien vernünftige Arbeitsbedingungen zu geben. Das wird dauern.

Admin: Link entfernt
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 14. September 2015 um 18:03 von Forum Admin »  
 

 
Schreddy
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 12

Re: Wo soll ich Klamotten kaufen?
Antwort #14 - 22. März 2017 um 14:49
 
Es gibt doch inzwischen auch so etwas wie Fairtrade für Klamotten. Bei deren Herstellung eben auch auf die Umwelt und faire Bezahlung für die Näherinnen etc. geachtet wird. Ich glaube Otto Versand hat so etwas auch in seinem Portfolio
Zum Seitenanfang
 
 

 
Agata
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 10
Miami
Geschlecht: female
Re: Wo soll ich Klamotten kaufen?
Antwort #15 - 25. April 2017 um 14:21
 
na ja Fairtrade klingt oft besser als es in Wirklichkeit ist.
Aber dadurch das größe Teile des Handels sich ein 2tes Standbein über den Internethandel zugelegt haben bekommt man Kleider, Dessous, Hosen etc ja auch locker Online.

Kaufen sollte man immer mit gewisser Vorsicht, und der Ottoversand stand bei mir nicht gerade in dem gleichen Licht der letzten Mode Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 

 
Seiten: 1 2