ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
26. März 2017 um 13:08
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › TECHNIK / FREIZEIT
  › Computer / Kommunikation
  › Pyramidensystem: Überwachung bei BND, NSA, GCHQ
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Pyramidensystem: Überwachung bei BND, NSA, GCHQ (Gelesen: 5509 mal)
JogDial
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1296
Großraum: Europa
Pyramidensystem: Überwachung bei BND, NSA, GCHQ
10. Oktober 2014 um 15:36
 
In diesem Forum beschäftigen wir uns ja immer wieder mit der Unmöglichkeit von Pyramidensystemen. Jedem Insider ist klar, dass kein Pyramidensystem der Welt allen Beteiligten ein auskömmliches Einkommen garantiert, weil dies mathematisch gar nicht möglich ist: https://de.wikipedia.org/wiki/Schenkkreis

Auf der selben Grundlage überwacht nun der BND (und mit ihm der NSA und andere Geheimdienste) faktisch alle Bürger!
Der Beweis steckt in der Aussage, dass bis zur "4. bzw. 5.Ebene" Daten gespeichert werden:
Quelle Zitat:
Notz: In VERAS werden Daten bis in die 4. oder 5. Ebene gesammelt. Was bedeutet das? Wer wird dann erfasst?
[...]
Notz: Stimmen sie mir zu, dass davon Bekannter eines Bekannten eines Bekannten eines Mandaten eines Rechtsanwalts erfasst wird?

F.: Ja.
Notz: Wer kann dann bei einem Land mit 82 Millionen Einwohnern nicht erfasst sein?

Konkret: Wenn Daten eines Verdächtigen gespeichert werden, dieser im Durchschnitt 49 Kontakte in seinem Telefon gespeichert hat - Nebenbei: im Durchschnitt hat ein Jugendlicher heutzutage 119 Kontakte gespeichert! - dann ergibt das folgende Rechnung bei 49Terrorverdächtigen:

1. Ebene: 491 = 49
2. Ebene: 492 = 2 401
3. Ebene: 493 = 117 649
4. Ebene: 494 = 5 764 801 = schon hier rund 20% der deutschen Bevölkerung!
5. Ebene: 495 = 282 475 249 = mehr als die gesamte Bevölkerung Deutschlands!

Mein persönliches Fazit: unsere Überwacher haben ein sehr seltsames mathematisches Verständnis und sind im Sinne einer Demokratie nicht mehr zurechnungsfähig. Ob es noch einen Platz in der Klappse gibt, wo Herr #Mollath 7 Jehre lang weggesperrt wurde?
Zum Seitenanfang
 

***unabhängiger Konsument***verkaufe nichts***werbe keine Vertriebspartner***
 

 
Seitenindex umschalten Seiten: 1