ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
25. April 2017 um 08:37
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › GESUNDHEIT / MEDIKAMENTE
  › Alternative Behandlungsmethoden
  › Vorsicht! Heilpraktiker!
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Vorsicht! Heilpraktiker! (Gelesen: 5359 mal)
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Vorsicht! Heilpraktiker!
15. Februar 2015 um 18:21
 
So isses:
Zitat:
Weißbrot gegen Krebs


Sie
wähnen sich im Besitz exklusiven Wissens und
überschreiten oft selbstbewusst ihre Befugnisse:
Dabei kann man in Deutschland Heilpraktiker werden, ohne je einen Patienten gesehen zu haben.

Gerade in der gut situierten Mittelschicht, wo viele auf alternativmedizinische Angebote schwören, kursieren die abenteuerlichsten Mythen.

ADHS und Autismus, behauptete sie, sei gut mit Bachblüten beizukommen.

Fast jeder kann Heilpraktiker werden.

Von einer fundierten medizinischen Ausbildung kann bei Heilpraktikern keine Rede sein.

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/alternativmedizin-weissbrot-gegen-krebs-1....

Bitte lesen!
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Rhein
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2

Re: Vorsicht! Heilpraktiker!
Antwort #1 - 14. September 2015 um 11:40
 
Herr Elf,

Sie haben ja einen richtigen Hass auf das Berufsbild Heilpraktiker!
Grundsätzlich haben Sie ja recht dass es an einer geregelten Ausbildung mangelt!

Übertreiben Sie es nicht ein wenig?

hä?
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Re: Vorsicht! Heilpraktiker!
Antwort #2 - 14. September 2015 um 11:44
 
Rhein schrieb am 14. September 2015 um 11:40:
Übertreiben Sie es nicht ein wenig?

Nö, ich muss ja die ggf. irreversiblen Folgen behandeln. Das geht auf Kassenkosten. Die Vernünftigen kommen also für die Unvernunft einiger Idioten auf in dieser Solidargemeinschaft.
Und die überlebenden Angehörigen trösten...soll ich dann auch noch.
Hass: Verachtung wäre richtiger. Doofheit, Herdentrieb charakterisiert die Anwender von Heilpraktiker-Machenschaften und homöopathischen Unsinn.
Rezentes Beispiel:
SPIEGEL - Zitat:
Großeinsatz in Niedersachsen: Heilpraktiker nahmen auf Tagung Szenedroge

Rund 30 Heilpraktiker vergifteten sich in einem niedersächsischen Tagungszentrum -und lösten einen medizinischen Großeinsatz aus. Jetzt stellt sich heraus:Sie nahmen kollektiv die gefährliche Droge Aquarust.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Rhein
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2

Re: Vorsicht! Heilpraktiker!
Antwort #3 - 14. September 2015 um 12:21
 
Sicherlich gibt es viele schwarze Scharfe...da gebe ich ihnen auch Recht!  Jedoch existieren immer noch Heilpraktiker die über eine fundierte Ausbildung verfügen die doch noch nützliche Arbeit machen...
Siehe den Bereich der manuellen Therapie / Osteopathie/ Chiropraktik mit 6 Jahre Ausbildung.... oder  ein TCM  Studium absolviert haben Bsp. am Forschungsinstitut für traditionelle chinesische Medizin  in Freiburg Breisgau mit anerkannten Hochschulabschluss (Master)
Diesbezüglich sollten Sie differenzieren.
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Re: Vorsicht! Heilpraktiker!
Antwort #4 - 14. September 2015 um 12:30
 
Rhein schrieb am 14. September 2015 um 12:21:
Sicherlich gibt es viele schwarze Scharfe...da gebe ich ihnen auch Recht!  Jedoch existieren immer noch Heilpraktiker die über eine fundierte Ausbildung verfügen die doch noch nützliche Arbeit machen...
Siehe den Bereich der manuellen Therapie / Osteopathie/ Chiropraktik mit 6 Jahre Ausbildung.... oder  ein TCM  Studium absolviert haben Bsp. am Forschungsinstitut für traditionelle chinesische Medizin  in Freiburg Breisgau mit anerkannten Hochschulabschluss (Master)
Diesbezüglich sollten Sie differenzieren.

Differenzierungswunsch nachgekommen:

Sie beschreiben nur trefflich die weitere Mickeymousierung der Republik.
Homöopathie ist gefährlicher Quatsch für Doofe und Mitläufer.

TCM ist asiatisch-kitschiger Unsinn.
Tiger und Bären werden ausgerottet, Nashörner geschändet.

Akupunktur (ich bin darin ausgebildet) ist unbeweisbarer Meridian-Unsinn und ist nur durch grüne Esos durch den Bundestag gekommen.

Manuelle Therapie: Hierfür habe ich sogar die offizielle Zusatzbezeichnung, aber die Methode unterliegt Moden und engen Begrenzungen.

Osteopathen und Craniosacraler Unsinn bleibt auch dann lebensgefährdender Unsinn, wenn im geheiligten Land der unbegrenzten Möglichkeiten dafür ein doktorähnlicher Titel vergeben wird.
Es bleibt kapitalistische Geldschneiderei.

Gut ausgebildete Heilpraktiker bleiben Heilpraktiker und sind absolut überflüssig.
Wenn sich jemand wirklich auf medizinischem Gebiet gut ausbilden lassen will: Soll er doch Medizin studieren! Dauert aus gutem Grunde zehn Jahre und wird dennoch in Eso-Kreisen als zu gering bezeichnet.

Das hat mit "wenigen schwarzen" und "vielen weißen" Schafen nichts zu tun.
Die gesamte Sparte gehört auf den Misthaufen der Nazi-Geschichte.

Die Debatte muss nun hier wirklich nicht noch einmal geführt werden.Entsprechende Threads mit Quellenangaben und Beschreibungen, Fakten und Hinweisen gibt es auch in diesem Forum reichlich.
https://www.facebook.com/gwup.org

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/alternativmedizin-weissbrot-gegen-krebs-1....

Eine gewisse "Kirsten.Schmidt" wird von Idioten immer wieder zitiert.
Kirsten hält meine Beiträge für inhaltlich korrekt.
Sie moniert die Wortwahl, weil sie ähnliche Worte auch in Eso-Szenen beobachtet.
Ich halte es mit dem linken Gewerkschaftsführer:
Zitat:
Nur weil Hitler die Dosen mit ´nem Dosenöffner aufgemacht hat, muss ich meine Dosen ja nicht mit den Zähnen aufbeißen

Intelligente Foristen wie Talhoffer verstehen das.
Doofe weniger. Leider trollen sie.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 14. September 2015 um 13:31 von elf »  

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
im_urlaub_1933
Ex-Mitglied





Re: Vorsicht! Heilpraktiker!
Antwort #5 - 14. September 2015 um 15:46
 
elf schrieb am 14. September 2015 um 12:30:
Eine gewisse "Kirsten.Schmidt" wird von Idioten immer wieder zitiert.
Kirsten hält meine Beiträge für inhaltlich korrekt.
Sie moniert die Wortwahl, weil sie ähnliche Worte auch in Eso-Szenen beobachtet.


Sie haben das Zitat nicht verstanden.
Kirsten Schmidt schreibt hier von GWUP und Skeptiker.de auf der einen und dem Fehlverhalten einzelner Personen auf der anderen Seite.

Und zu dem Fehlverhalten einzelner Personen steht dort Interessantes zu @elf.
Stichwort: Senfautomat.

https://www.facebook.com/kirsten.schmidt.102/activity/577763688958461?comment_id...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 15. September 2015 um 10:18 von N/V »  
 

 
elf
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 8412
Südland
Geschlecht: male
Re: Vorsicht! Heilpraktiker!
Antwort #6 - 14. September 2015 um 16:22
 
Liebe(r) Rhein!
Lassen Sie sich nicht von solchen Plärrern verrückt machen.

Die Fakten liegen auf dem Tisch.
Einblick in die Materie und jahrzehntelange Erfahrung: Das macht die Fachleute hier im Forum so wichtig.

Kirsten Schmidt möchte missionieren.
Dabei muss man Süßholz raspeln, um Leute einzufangen und zu überzeugen.
So schreibt sie das ja auch.
Ich wünsche ihr viel Erfolg.

Ich möchte nur Realisten und Humanisten, die eh nicht auf der Eso-Schiene lang schlittern, zeigen, dass sie nicht allein sind, dass sie nicht die einzigen auf der Welt sind, denen die Schwafler & Schwurbler, Bachblütenanwender & Loser (=Trolle) auf den Zack fallen.

Bitte informieren Sie sich über das Thema dieses Threads aus den vielen, vielen Beiträgen, die hier schon vorliegen.
Sie werden mich und meinen Tonfall danach verstehen.

So reagieren intelligente Fachleute:
Talhoffer schrieb am 11. September 2015 um 18:20:
@Elf: Sorry, dass ich hier aufhöre. Immerhin,
ich kann ihren Tonfall inzwischen recht gut verstehen, anders geht das nicht.
Halten Sie die Ohren steif.

Mir liegen hier hunderte von PNs mit gleichem oder ähnlichen Inhalt vor. Sie sind naturgemäß nicht für das offene Forum gedacht.

Und natürlich komme ich Talhoffers Wunsch nach und halte die Ohren steif....und nicht nur die.

Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Seitenindex umschalten Seiten: 1