ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
24. März 2017 um 07:15
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › KINDER / FAMILIE
  › ÖKO-TEST: Kinder und Familie
  › Milchpulver und Babybrei
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Milchpulver und Babybrei (Gelesen: 5107 mal)
Leoni
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 14

Geschlecht: female
Milchpulver und Babybrei
09. März 2015 um 09:51
 
Hallo lieber Mitglieder,

ich bin vor kurzem schwanger geworden und da ich mein erstes Kind erwarte, mache ich mir viele Gedanken, was für das Baby gesund ist was ich als zukünftige Mutter tun soll.
Im Forum habe ich nichts über den Milchpulver für Babies gefunden und im Internet gib es auch nicht so viele Quellen, die was eindeutiges Zeigen - ob solche Pulver auch welche Giftstoffe enthalten oder nicht.
Wenn es um Babybrei geht, habe ich nur alte(re) Beiträge gefunden - aus 2013. Hat sich seit 2013 was geändert? Haben die Hersteller was verbessert?
Ich wäre für eure Antworten sehr dankbar!

Gruß,
Leoni
Zum Seitenanfang
 
 

 
merlin.b
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 177

Re: Milchpulver und Babybrei
Antwort #1 - 09. März 2015 um 10:27
 
Hallo Leoni,

warum denken Sie jetzt schon an Milchpulver & Co? Möchten Sie nicht stillen? Für mich das Beste, was man seinem Baby geben kann, vorausgesetzt, die Mutter verzichtet auf Rauchen und Alkohol.

Liebe Grüße
und alles Gute
merlin
Zum Seitenanfang
 

Der größte Luxus ist eine eigene Meinung; nur wenige leisten sich ihn.
 

 
Leoni
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 14

Geschlecht: female
Re: Milchpulver und Babybrei
Antwort #2 - 09. März 2015 um 11:26
 
Hallo merlin.b,

ich habe paar Freundinnen, bei denen das Stillen überhaupt nicht geklappt hat und paar, bei denen am Anfang nicht super geklappt hat und hatten wenig Milch. Deshalb mussten sie ihre Babys auch Zufüttern. Ich möchte gerne mein Baby stillen aber auch mich auf die anderen Varianten vorbereiten, weil man nie weiß, ob es klappt oder nicht. Es war für mich große Überraschung, dass das Stillen nämlich nicht die natürlichste Sache der Welt ist! Ich habe mir schon ein Buch gekauft und möchte später auch Stillberatung besuchen...

Grüße,
Leoni
Zum Seitenanfang
 
 

 
SaMei
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 1

Re: Milchpulver und Babybrei
Antwort #3 - 10. Februar 2016 um 15:58
 
Wir erwarten auch sehr sehr bald unser erstes Kind Smiley. Ich werde am Anfang auch stillen, sollte aber etwas schief gehen, dann möchte ich auch gut vorbereitet sein deswegen wären für mich auch aktuelle Infos zu Milchpulver sehr interessant.

Liebe Grüße
Sarah
Zum Seitenanfang
 
 

 
Klea
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 2

Re: Milchpulver und Babybrei
Antwort #4 - 09. Juli 2016 um 15:20
 
Hallo Leoni

schau mal hier: http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=105670&bernr=07
ist das nicht das was du suchst? Februar 2015, das ist doch noch recht aktuell.

Ich hoffe ich konnte dir helfen,
Liebe Grüße Smiley
Zum Seitenanfang
 
Homepage  

 
Seitenindex umschalten Seiten: 1