ÖKO-TEST Online-Forum KINDER/FAMILIE KOSMETIK/MODE GESUNDHEIT/MEDIKAMENTE BAUEN/WOHNEN ERNÄHRUNG GELD/VERSICHERUNG FREIZEIT/TECHNIK SONSTIGES
23. Juni 2017 um 10:45
linkwww.oekotest.de   linkemedien.oekotest.de   linkImpressum  
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
News:
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bitte beachten: Beiträge in diesem Forum dienen ausschließlich Ihrer Information und entsprechen nicht der Meinung von ÖKO-TEST. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!
  › KINDER / FAMILIE
  › ÖKO-TEST: Kinder und Familie
  › Lauflernschuhe von Kavat
Seiten: 1 2 3 
Lauflernschuhe von Kavat (Gelesen: 11261 mal)
im_urlaub_1933
Ex-Mitglied





Re: Lauflernschuhe von Kyxyt
Antwort #10 - 11. September 2015 um 12:43
 
elf schrieb am 11. September 2015 um 12:39:
Evidenzbasierte Studien zeigen, dass etwa 6,9 Milliarden Menschen ohne Kyxyt Marken-Lauflernschuhe groß geworden sind.



Bitte dazu die Quellen nennen.
Wo finde ich die von Ihnen zitierten Studien?
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8430
Südland
Geschlecht: male
Re: Lauflernschuhe von Kyxyt unnötig
Antwort #11 - 11. September 2015 um 12:46
 
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
merlin.b
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 177

Re: Lauflernschuhe von Kavat
Antwort #12 - 11. September 2015 um 12:50
 
meine lieben Herren,

in Ermangelung eines Internet haben wir uns im letzten Jahrtausend auf den Rat der Altvorderen verlassen und unseren Kindern Elefanten- oder Salamanderschuhe gekauft. Die hier erwähnte Marke kenne ich gar nicht, nehme aber mal an, dass sie das heutige Äquivalent dazu ist.
ICH unterstelle der Mutter nicht, dass sie die Schuhe ihrem Kind zu Hause anzieht, um Laufen zu lernen. Da dieser Prozess aber einige Zeit in Anspruch nimmt, hoffe ich im Interesse des Kindes, dass es auch ins Freie darf.

Zum Seitenanfang
 

Der größte Luxus ist eine eigene Meinung; nur wenige leisten sich ihn.
 

 
im_urlaub_1933
Ex-Mitglied





Re: Lauflernschuhe von Kavat
Antwort #13 - 11. September 2015 um 12:50
 
Danke. Leider falsche Quelle. Dort wird NICHTS über Schuhe oder das Laufen lernen gesagt.

Sie sagten aber

Zitat:
Evidenzbasierte Studien zeigen, dass etwa 6,9 Milliarden Menschen ohne Kyxyt Marken-Lauflernschuhe groß geworden sind.


Wo finde ich die Quelle, die belegt, dass es Studien über

Zitat:
Evidenzbasierte Studien zeigen, dass etwa 6,9 Milliarden Menschen ohne Kyxyt Marken-Lauflernschuhe groß geworden sind.


gibt?

Bitte. Ernst-Ludwig. Mann der Wissenschaft. Bleiben Sie sich und Ihrer -schaft treu.
Quelle!
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8430
Südland
Geschlecht: male
Re: Lauflernschuhe von Kyxyt unnötig
Antwort #14 - 11. September 2015 um 13:06
 
merlin.b schrieb am 11. September 2015 um 12:50:
meine lieben Herren,

in Ermangelung eines Internet haben wir uns im letzten Jahrtausend auf den Rat der Altvorderen verlassen und unseren Kindern Elefanten- oder Salamanderschuhe gekauft. Die hier erwähnte Marke kenne ich gar nicht, nehme aber mal an, dass sie das heutige Äquivalent dazu ist.
ICH unterstelle der Mutter nicht, dass sie die Schuhe ihrem Kind zu Hause anzieht, um Laufen zu lernen. Da dieser Prozess aber einige Zeit in Anspruch nimmt, hoffe ich im Interesse des Kindes, dass es auch ins Freie darf.



Prima, merlin!
So habe ich´s auch erlebt.
Und dieser Ananasa wird doch gar nichts unterstellt, oder habe ich da was überlesen?
Diese Markenfixierung ist einfach falsch.
Die Bezeichnung "Lauflernschuh" ist falsch.

Und dann kommt dieses Arxchlych 33er-<°))))><  und quäkt dummes Zeugs.
Es gibt ca. 7,5 Milliarden Menschen auf der Welt....
Wieviele sog. Kyxyt-"Lauflernschuhe" werden insgesamt hergestellt und verkauft?
Was folgt?

Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
im_urlaub_1933
Ex-Mitglied





Re: Lauflernschuhe von Kavat
Antwort #15 - 11. September 2015 um 13:10
 
Ananasa schrieb am 10. September 2015 um 18:05:
Hallo,
ich bin auf der Suche nach Lauflernschuhen für meine Tochter. Im Test haben die von Kavat einigermaßen abgeschnitten. Kennt jemand in Ruhrgebiet oder in NRW ein (Kinder-) Schuhfachgeschäft, das diese Schuhe anbietet? Oder eventuell eines, das ökologisch weniger bedenkliche Schuhe anbietet?
Ich möchte die Füße von Fachpersonal ausmessen lassen und wirklich passende Schuhe kaufen und nicht einfach im Internet bestellen.
Die einzigen Geschäfte, die ich im Internet gefunden habe, die Kavat-Schuhe im Angebot hatten (Görtz und Hölscher) führen sie nicht mehr.
Ich hoffe, es kann mir jemand weiter helfen.



Zitat:
Hier eine Liste von unseren Retailern in deiner Nähe:


Baby Kochs (ab Januar 2016)
Liger - LALO
PURZEL - BAUM
Der Klabauterladen
PANTOUFLE
SMALLFOLKS GmH
Schuhanzieher (ab Januar 2016)
LIEBLINGSSCHUH
Mit freundlichen Grüßen/ Kind Regards/ Med Vänlig Hälsning

Zum Seitenanfang
 
 

 
merlin.b
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 177

Re: Lauflernschuhe von Kavat
Antwort #16 - 11. September 2015 um 13:26
 
waren Elefanten und Salamander keine Marken?
"Lauflernschuhe" sehe ich auch nicht so eng, damals hieß es eben "Laufen lernen mit Lurchi"
Zum Seitenanfang
 

Der größte Luxus ist eine eigene Meinung; nur wenige leisten sich ihn.
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8430
Südland
Geschlecht: male
Re: Lauflernschuhe von Kyxyt unnötig
Antwort #17 - 11. September 2015 um 15:06
 
merlin.b schrieb am 11. September 2015 um 13:26:
waren Elefanten und Salamander keine Marken?
"Lauflernschuhe" sehe ich auch nicht so eng, damals hieß es eben "Laufen lernen mit Lurchi"

...und wir Blagen konnten unsere eigenen Füsse durch Röntgen-Apparate in Salamander-Läden angucken...
...und wir Blagen waren von Lurchi-Werbung so angefixt, dass wir den Eltern die Hölle heiß gemacht haben.

War´s eine gute Idee?
Waren wir nicht damals schon Opfer der Marken-Werbung?
Lässt sich so etwas vermeiden?

Damals, lieber merlin, wurden steife Schuhe und jede Menge Einlagen verordnet.

Die Wissenschaft ist heute weiter: Siehe Öko-Test-Zitat.

Kyxyt-"Lauflernschuhe" sind unnötig.

Wer sie dennoch kaufen will: Welcher Forist kann jemanden daran hindern, Albernheiten zu begehen?
Wenn´s Laune macht, wenn´s in der Peergroup Eindruck schindet...

Nur zu!

Talhoffer und ich, wir haben versucht, Sachlichkeit, Witz und Wahrheit zu bringen.
Wenn´s nicht geklappt hat: Damit kann man leben.
Arme Kinder, die barfuss im Schnee stapfen müssen.
Arme Eltern, die Sklaven einer ausgefeilten Werbe-Mafia sind.
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Talhoffer
Forum-Mitglied

Offline



Beiträge: 131

Re: Lauflernschuhe von Kavat
Antwort #18 - 11. September 2015 um 18:20
 
Zitat:
Sie unterstellen der Themenstarterin, dass Sie die Fußgesundheit ihres Kindes nicht beachtet.
Und geben vorsorglich Ratschläge.


Ich nehme an, das bezieht sich auf mich, kann nur vermuten. Ich unterstelle gar nichts. Der entscheidende Begriff ist Lauflernschuhe und nicht Schuhe für Kleinkinder. Ich bin es gewohnt, exakt zu lesen, sorry dafür.


Zitat:
Wenn man Ihnen etwas unterstellt ...

Zitat:
Auch nicht von wohlmeinenden älteren Herren, die solche Angelegenheiten ggf. gerne auf die Mutter ihrer Kinder abgeschoben hatten.



Sie sollen Unterstellungen einfach lassen. Ich spekuliere auch nicht über Ihren Bauchumfang, Geschlecht oder Beruf, so es in keinerlei Zusammenhang mit dem Thema steht. Sowas nicht zu tun, gebietet die minimalste Höflichkeit, Anstand oder Kinderstube, wie immer man es nennt.

Zitat:
wird das empört zurück gewiesen.


Um mich zu empören, braucht es deutlich mehr.

Zitat:
Das zu beweisen ... darum ging es mir.


Sie haben eigentlich nur bewiesen, dass Sie gerne unterstellen und an einer ernsthaften Diskussion keinerlei Interesse haben.

So, und das war es dann auch für mich hier. Dachte eigentlich, mit meinem stellenweise guten Wissen etwas helfen zu können, aber es geht wohl doch eher um Gekeife und Rechthaberei. Nicht weiter schlimm, aber ich brauche das nicht und meine Zeit ist dann woanders besser investiert.

Ich verabschiede mich also hiermit.

@Elf: Sorry, dass ich hier aufhöre. Immerhin, ich kann ihren Tonfall inzwischen recht gut verstehen, anders geht das nicht. Halten Sie die Ohren steif.
Zum Seitenanfang
 
 

 
elf
Forum-Mitglied

Online



Beiträge: 8430
Südland
Geschlecht: male
Der Klügere gibt nach...und geht
Antwort #19 - 11. September 2015 um 18:40
 
Talhoffer schrieb am 11. September 2015 um 18:20:
Ich verabschiede mich also hiermit.

@Elf: Sorry, dass ich hier aufhöre. Immerhin, ich kann ihren Tonfall inzwischen recht gut verstehen, anders geht das nicht. Halten Sie die Ohren steif.


Ciao, mein Lieber!
Ich kann Sie verstehen.
Das Medium "Forum" hat sich überlebt.
Man sieht auch in Ihrem Fall:

Der Klügere gibt nach.


Die Doofen kämpfen sich mit Bosheit an die Macht.
Das Böse siegt.

...und ich habe Dienst und steife Ohren.
Was sonst?
Zum Seitenanfang
 

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“– Recep Tayyip Erdogan
"Wo Bild als Zeitung durchgeht, gelten Frisöre als Hirnforscher."- Wiglaf Droste
Beiträge können HOAX enthalten
 

 
Seiten: 1 2 3