Startseite

20 Kissen im Test

Jahrbuch für 2018 Seite 318
Jahrbuch für 2018 Seite 319
Jahrbuch für 2018 Seite 320
Jahrbuch für 2018 Seite 321

4 Seiten
Seite 318 - 321 im Jahrbuch für 2018
vom 19.10.2017
Abrufpreis: 2.50 €

Artikel bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk

So funktioniert der Artikel-Abruf

Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.

Weitere Informationen

So haben wir getestet

Der Einkauf
Unsere Einkäufer haben in Fachgeschäften, Warenhäusern und im Onlinehandel 20 Kopfkissen im Format 80 x 40 Zentimeter eingekauft. Der Schwerpunkt lag auf Synthetik, drei weitere sind mit Naturlatex und vier mit Wolle oder Baumwolle gefüllt, einmal in Kombination mit der Pflanzenfaser Kapok. Die Preisunterschiede sind enorm, die Spanne reicht von rund vier Euro für ein Polyesterkissen bis hin zu knapp 90 Euro für ein Schurwollkissen.

Die Inhaltsstoffe
Jedes Material hat seine Besonderheiten, sodass Labore neben einigen Textil-Standardparametern wie Formaldehyd und halogenorganischen Verbindungen, die in Ausrüstungen und Farbstoffen stecken können, unterschiedliche Substanzen analysiert haben. Bei der Produktion von Polyester werden Antimonverbindungen eingesetzt. Ob sich beim Schwitzen die Antimonrückstände lösen, stand deshalb für die synthetischen Produkte auf dem Prüfprogramm. Bei Latexfüllungen dagegen untersuchten Experten, ob krebserregende Nitrosamine ausgasen, die bei der Vulkanisation entstehen können. Und bei Woll- und Pflanzenfasermaterialien wollten wir wissen, ob Pestizidrückstände vorhanden sind. Außerdem ließen wir die Naturfasern unter die Lupe nehmen, um zu klären, ob sie wirklich das sind, was die Hersteller versprechen.

Die Weiteren Mängel
Darunter fassen wir umweltbelastende Stoffe, etwa optische Aufheller ohne Hautkontakt und Rückstände von Nonylphenolethoxylaten zusammen.

Die Bewertung
Problematische Inhaltsstoffe wie lösliches Antimon oder Mängel bei der Faserzusammensetzung führen zu Minuspunkten. Deutliche Weitere Mängel können das Gesamturteil verschlechtern.

So haben wir getestet

Unter dem Rasterelektronenmikroskop lassen sich Baumwoll- und Viskosefasern im Kissen Baumwolle/Kapok vom Waschbär-Versand gut unterscheiden.

Online abrufbar

Jahrbuch für 2018

Bestellnummer: J1710
Gesamten Inhalt anzeigen